Autorenbild groß© dpa
Autor:in

Arno Surminski

Über den/die Autor:in

Vita von Arno Surminski

Arno Surminski, 1934 in Jäglack (Ostpreußen) geboren, arbeitet seit 1972 freiberuflich als Wirtschaftsjournalist und Schriftsteller. Er hat über zwanzig Romane und Erzählbände veröffentlicht, darunter die Bestseller Jokehnen, Sommer vierundvierzig und zuletzt Vaterland ohne Väter.

Grunowen

oder Das vergangene Leben

Der ehemalige »junge Herr« und sein Kutscher machen sich auf die Suche nach ihrer alten Heimat in Masuren und nach ihrem früheren Leben. Sie wird zu einer melancholischen Reise in die Vergangenheit des schönen Landes mit seinen rotleuchtenden Kiefernstämmen, Bräuchen und Geschichten. Am Ende erkennt der Gutsbesitzersohn jedoch: »Ostpreußen ist versunken, es lebt nur noch in unseren Köpfen.«

Grunowen

Arno Surminski

8,99 €Taschenbuch

Der Winter der Tiere

Arno Surminski

7,95 €Taschenbuch

Der Winter der Tiere

Erzählungen

Der große Romancier Arno Surminski ist zugleich »ein Meister der kleinen Kunst«. In seinen wunderbaren Erzählungen schlägt der Autor eine Brücke von der Gegenwart in die Vergangenheit.

Weitere Titel des Autors

  • Jokehnen

    Arno Surminski

    13,99 €Taschenbuch
  • Polninken

    Arno Surminski

    12,00 €Taschenbuch
  • Malojawind

    Arno Surminski

    8,99 €Taschenbuch
  • Kudenow oder An fremden Wassern weinen

    Arno Surminski

    12,99 €Taschenbuch
  • Sommer vierundvierzig

    Arno Surminski

    9,99 €Taschenbuch
  • Fremdes Land

    Arno Surminski

    10,95 €Taschenbuch
  • Damals in Poggenwalde

    Arnhild Johne, Arno Surminski

    10,00 €Taschenbuch

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.