Arno Surminski

Fremdes Land

oder als die Freiheit noch zu haben war
10,95 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Im September 1955 fährt der 21jährige Herbert Broschat auf einem Auswandererschiff von Bremerhaven nach Toronto. Aussteigen aus Deutschland, diesem zerstörten, zerrissenen, isolierten Land – und hin zu fernen, unversehrten Ländern, in denen »die Freiheit noch zu haben ist«! Auf dem Schiff freundet er sich mit Erich Domski an, einem waschechten Ruhrkumpel aus Wattenscheid. Doch auch in Kanada holt die deutsche Vergangenheit die beiden Freunde ein.

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
ca. 700 Seiten
ISBN
9783548245676
Erscheinungstag
01.08.1999
Preise
DE 10,95 €, AT 11,30 €

Pressestimmen

"Arno Surminski läßt in seinem Flüchtlingsreport deutsche Vergangenheit lebendig werden."

Der Spiegel

Arno Surminski
Autor/in

Arno Surminski

Arno Surminski, 1934 in Jäglack (Ostpreußen) geboren, arbeitet seit 1972 freiberuflich als Wirtschaftsjournalist und Schriftsteller. Er hat über zwanzig Romane und Erzählbände veröffentlicht, darunter die Bestseller Jokehnen, Sommer vierundvierzig und zuletzt Vaterland ohne Väter.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Fremdes Land
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren