0 / 4
Lars Schütz

Der Alphabetmörder (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 1)

(141)
10,00 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Er quält. Er mordet. Buchstabe für Buchstabe.

Jan Grall und Rabea Wyler, Profiler beim LKA, übernehmen einen ganz besonders grausamen Fall: In einem Wildpark wurde ein Mann mit zersplitterter Schädeldecke gefunden. Wenig später stoßen die Ermittler auf zwei weitere Leichen, beide aufs Brutalste verstümmelt. Allen Opfern wurden Buchstaben unter die Haut tätowiert: ein A, ein B, ein C. Und das ist erst der Anfang … Mit der Post erhalten Grall und Wyler eine perfide Botschaft: einen blutverkrusteten Hautfetzen mit einem weiteren Buchstaben. Ist das Opfer noch am Leben? Als Gralls Hotelzimmer mit einem Z markiert wird, beginnt endgültig der Wettlauf gegen die Zeit.

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
384 Seiten
ISBN
9783548289304
Erscheinungstag
08.06.2018
Preise
DE 10,00 €, AT 10,30 €

Leserstimmen

  • isabellepf am 14.04.2021

    Sehr fesselnd und packendes Debüt

    "Der Alphabetmörder" von Lars Schütz, ist ein fesselnd geschriebener Thriller und gelungnes Debüt. Die beiden Profiler Jan Grall und seine Kollegin Rabea Wyler übernehmen einen spektakulären Fall der sie direkt zu ihrer ersten Leiche im Wildpark führt. Dessen Schädel ist zertrümmert und auf seiner Brust prankt ein in schwarzer Schrift tätowiertes grosses A. Auch weitere Opfer folgen mit Buchstaben in Alphabetischer Folge. Grall ahnt das der Mörder kein Unbekannter ist. Um ihn zu stoppen…

    Weiterlesen
  • jules118 am 17.09.2020

    Gelungener Auftakt

    Die beiden Profiler Jan Grall und Rabea Wyler arbeiten als Fallanalytiker beim LKA. Als mehrere Leichen mit tätowierten Buchstaben aufgefunden werden, werden die beiden zugezogen. Das Problem dabei ist nur, dass es sich hier um Jans alte Heimat handelt. Im Laufer der Ermittlungen zeigt sich immer mehr, dass es sich hier um einen persönlichen Fall handelt. Ich mag es gerne, wenn nicht nur Kommissare ermitteln. Von daher war ich sehr neugierig und das Buch hat mich nicht enttäuscht. Es sind…

    Weiterlesen
  • wundervolle_buchwelten am 15.07.2020

    A,B,C die Katze lief im Schnee....

    "Der Alphabetmörder" ist der erste Band der "Grall und Wyler" Thriller Reihe von Lars Schütz. Jan Grall wird zu einem Fall hinzugezogen, der ihn in seine alte Heimat führt. Gemeinsam mit seiner Kollegin und Assistentin Rabea Wyler soll er das dortige Ermittlerteam unterstützen. Übel zugerichtete Leichen mit eintätowierten Buchstaben werden kurz nacheinander gefunden. Und das ist erst der Anfang. Schnell wird klar, dass der Mörder das ganze Alphabet "durcharbeiten" will. Als Jan als "Z"…

    Weiterlesen
  • karmann67 am 22.04.2020

    ein grandioses Thriller-Debüt, das man gelesen haben muss

    Im Westerwald, der ehemaligen Heimat von Profiler Jan Grall, wird in einem Tierpark eine Leiche gefunden. Der Mörder hat den Buchstaben A in die Haut tätowiert. Jan reist mit seiner Kollegin Rabea Wyler in den Westerwald, um die Polizei zu unterstützen. Kurz darauf wird auch schon die nächste Leiche – und der nächste Buchstabe gefunden. Es scheint, als ob der Mörder das ganze ABC durchmordet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und Jan wird bewusst, dass er tief in seiner Vergangenheit viele…

    Weiterlesen
  • bücherwurm78 am 27.09.2019

    Gelunger Start einer neuen Thriller-Serie

    Der Alphabetmörder ist der Auftakt zu einer neuen Thriller-Serie um den Profiler Jan Grall und seine Assistentin Rabea Wyler. Beide werden zu einem Fall gerufen, bei welchem der Täter seinen Opfer Buchstaben dilletantisch eintätowiert hat. Es beginnt mit dem 1. Opfer und dem Buchstaben A. Und es folgen weitere Opfer. Und alle haben mit dem Thema Buchstaben/Schreiben u.ä. zu tun. Dieser Thriller hat mir sehr gut gefallen und es ist ein gelungener Einstieg in eine neue Thriller-Serie. Die…

    Weiterlesen
  • annabell am 09.06.2019

    Super Auftakt in eine neue Buchreihe

    Mit diesem Buch startet der Autor in eine neue Serie. Die zwei Fallanalytiker Jan Grall und seine Assistentin Rabea Wyler werden zu einem Mord in den Westerwald gerufen. Dort wurde eine Leiche, tätowiert mit einem A, in einem Wildpark gefunden. Als kurz darauf auch eine zweite Leiche, die mit einem B tätowiert ist, entdeckt wird, ist schnell klar dass es sich hier um einen Serienmörder handeln muss. Wird es noch weitere Leichen geben, die mit Buchstaben tätowiert sind? Der Westerwald ist die…

    Weiterlesen

Pressestimmen

"Blutige Jagd im idyllischen Westerwald"

krimi-couch

Nicole Goersch, 25.09.2018
Lars Schütz
Autor

Lars Schütz

Lars Schütz wurde 1992 geboren. Er arbeitet als Texter für eine große Düsseldorfer Werbeagentur. Mit seinen Thrillern rund um Profiler Jan Grall und Rabea Wyler fesselt und begeistert er seine Leser*innen. 

Mehr erfahren
  • Buchcover von Der Alphabetmörder (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 1)
  • Buchcover von Der Alphabetmörder (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 1)
  • Buchcover von Der Alphabetmörder (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 1)
  • Buchcover von Der Alphabetmörder (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 1)
1 von 4

Ein Grall-und-Wyler-Thriller

Harte Fälle für das Profilerduo Jan Grall und Rabea Wyler.
Mehr dazu
  • Angstrichter (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 4)

    Thriller

    10,99 €Buch
  • Rache, auf ewig (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 3)

    Thriller

    9,99 €Buch
  • Rapunzel, mein (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 2)

    9,99 €Buch
  • Der Alphabetmörder (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 1)

    10,00 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren