Jennifer Saint

Atalanta

Roman
(114)
19,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Jägerin, Liebende, Argonautin - eine Rebellin im antiken Griechenland


König Jasus von Arkadien will einen Sohn und Erben. Er lässt seine Tochter Atalanta in der Wildnis aussetzen. Eine Bärin zieht das Mädchen auf, und Atalanta wird stark und wild, schneller und ausdauernder als jeder Krieger. Artemis, die jungfräuliche Göttin der Jagd, beschützt sie und schärft ihr ein, sich vor Männern in Acht zu nehmen. Doch Atalanta verliebt sich und geht mit den Argonauten auf Fahrt. Mit dem gestohlenen goldenen Vlies und der tödlichen Medea an Bord segelt Atalanta zurück nach Arkadien. Sie ist entschlossen, ihren Platz in der Welt zu finden, wo sie lieben und sie selbst sein kann.

Hinter allen Göttern und Heroen stehen Frauen. Jennifer Saint gibt den Frauen der Antike eine Stimme.


»Erzählt auf brillante Weise die starken Emotionen und die Komplexität der Frauen« Leipziger Volkszeitung

»Der Autorin gelingt es, die Welt der Sagen in eine Wirklichkeit zu überführen, die nichts krampfhaft Modernes hat. Irgendwann ist man im Labyrinth und kann nicht aufhören zu lesen.« NDR Kultur

»Ebenbürtig mit Madeline Millers Romanen.« Waterstones.com

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
384 Seiten
Originaltitel
Atalanta
ISBN
9783843730273
Erscheinungstag
19.10.2023
Preise
DE 19,99 €, AT 19,99 €

Leser:innenstimmen

  • kristall86 am 06.02.2024

    Die jungfräuliche Jägerin Atalanta

    Klappentext: „König Jasus von Arkadien will einen Sohn und Erben. Er lässt seine Tochter Atalanta in der Wildnis aussetzen. Eine Bärin zieht das Mädchen auf, und Atalanta wird stark und wild, schneller und ausdauernder als jeder Krieger. Artemis, die jungfräuliche Göttin der Jagd, beschützt sie und schärft ihr ein, sich vor Männern in Acht zu nehmen. Doch Atalanta verliebt sich und geht mit den Argonauten auf Fahrt. Mit dem gestohlenen goldenen Vlies und der tödlichen Medea an Bord segelt…

    Weiterlesen
  • pmelittam am 16.01.2024

    Eine griechische Heldin

    Atalanta wird direkt nach ihrer Geburt von ihrem Vater ausgesetzt, eine Bärenmutter zieht sie zusammen mit ihrem Nachwuchs auf, schließlich wird sie von Artemis, der Göttin der Jagd, aufgenommen. Atalanta entwickelt sich zu einer starken und talentierten Jägerin, die schneller als jeder andere laufen kann, so dass Artemis sie schließlich ausschickt, sich zu ihren Ehren den Argonauten anzuschließen. Diese sind zwar zunächst gar nicht davon angetan, eine Frau in ihren Reihen aufzunehmen,…

    Weiterlesen
  • cherryblue_4 am 13.01.2024

    Vorreiterin, Kämpferin, Mutter

    Wow..., ich habe dieses Buch schon nach ein paar wenigen Seiten geliebt! Jennifer Saint bringt uns in ihrer Geschichte die griechische Mythologie nahe, indem sie uns von Atalanta erzählt; von dem Kind, das ausgesetzt auf dem Berg von einer Bärin aufgezogen wurde; von ihrem Aufwachsen im Wald unter dem Schutz von Artemis; von ihrer Fahrt mit den Argonauten auf der Suche nach dem goldenen Vlies und von dem Moment, in dem Atalanta anfängt für sich selbst einsteht. Alleine schon die Aufmachung…

    Weiterlesen
  • gizem1 am 13.12.2023

    schön

    "Atalanta" von Jennifer Saint entführt die Leser in die faszinierende Welt der griechischen Mythologie, wobei die Autorin den Fokus auf eine oft übersehene Heldin legt. Die Geschichte beginnt mit der Aussetzung von Atalanta, der Tochter des Königs von Arkadien, die von Bären aufgezogen wird und von der Göttin Artemis in der Kunst der Jagd unterwiesen wird. Die Erzählung ist in vier Teile gegliedert, wobei jeder Teil eine wichtige Etappe in Atalantas Leben darstellt. Besonders beeindruckend…

    Weiterlesen
  • moonlight_reader am 12.12.2023

    faszinierende Neuinterpretation mit einer starken Heldin

    „Atalanta“ ist eine wundervolle Neuinterpretation der griechischen Mythologie und erzählt die Geschichte von Atalanta mit einem neuen feministischen Fokus. Was mir an „Atalanta“ – wie auch an den beiden anderen Büchern der Autorin – besonders gut gefällt, ist die Art und Weise, wie sie den oftmals vergessenen Frauen aus der griechischen Mythologie eine neue Stimme gibt und zeigt, welch bedeutende Rollen sie tatsächlich gespielt haben. Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen. Ich finde,…

    Weiterlesen
  • hyakkin am 03.12.2023

    Starke Protagonistin

    Endlich gibt es wieder neuen Lesestoff von Jennifer Saint, den ich nach "Ariadne" und"Elektra" natürlich gleich verschlungen habe. Wie auch in anderen modernen Erzählungen griechischer Mythologie wird hier eine im Original eher vernachlässigte Frau in den Vordergrund gestellt. Aufgezogen von Bären und danach Artemis mit ihren Nymphen lernt die verstoßene Atalanta von klein auf die Jagt und die Abwendung von Männern. Als eine Gruppe Männer aufbrechen möchte, um das goldene Vlies zu stehlen,…

    Weiterlesen


Jennifer Saint begeisterte sich schon als Kind für die griechische Mythologie, und während ihres Studiums der Altphilologie am King's College in London hat sie ihre Liebe zu den antiken Sagen vertieft. Als Englischlehrerin versucht sie die Faszination für Geschichten aller Art und die reiche Erzähltradition seit Homer zu vermitteln. Jeder Erzähler hat die antiken Stoffe für sich neu interpretiert. Jennifer Saint stellt die weibliche Heldin in den Mittelpunkt.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Atalanta
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.