0 / 3
Nina LaCour

Wilde Minze

Roman
(95)
22,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Ein Roman über Vergeben und Heilen – und eine mitreißende Liebesgeschichte

Als Sara, Barkeeperin im teuren Szenelokal Yerba Buena, Emilie kennenlernt, die für das Restaurant die Blumen arrangiert, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch ihre Lebensgeschichten könnten kaum unterschiedlicher sein: Sara ist mit siebzehn aus dem White-Trash-Drogensumpf ihrer Kleinstadt nach Los Angeles geflohen. Dass sie ihren zehnjährigen Bruder zurücklassen musste, wirft sie sich heute noch vor. Emilie ist die Tochter einer gutbürgerlichen kreolischen Familie, hat aber immer darunter gelitten, dass sich die gesamte Aufmerksamkeit der Eltern auf Emilies drogenabhängige Schwester Colette richtet.

Doch gerade als Sara und Emilie glauben, miteinander ein neues Zuhause gefunden zu haben, holt ihre Vergangenheit sie ein. 

»Wilde Minze ist zärtlich und innig, eine umwerfende, sinnliche Erkundung der kostbarsten Momente des Lebens. Ein Lesegenuss!« Charlotte McConaghy

»Das Buch ist ein Fest der Sinne, voller lebendiger Details: der Geruch von regengetränkter Erde und Magnolienblüten, der Geschmack von gebranntem Mais und karamellisierten Orangenschalen, die Kälte eines begehbaren Kühlschranks.« New York Times

Buchdetails

Verlag
Ullstein Hardcover
Einbandart
Hardcover mit Schutzumschlag
Seitenanzahl
336 Seiten
Originaltitel
Yerba Buena
Übersetzung
Aus dem Amerikanischen von Yasemin Dinçer
ISBN
9783550201783
Erscheinungstag
28.09.2023
Preise
DE 22,99 €, AT 23,70 €

Leser:innenstimmen

  • musiklexikon am 08.06.2024

    Ziemlich harte Geschichte, aber sehr berührend

    Die Geschichte beginnt in der Jugend von Sara und Emilie. Sara muss sich um ihren Bruder kommen, weil der Vater sehr oft abwesend ist und ihre Mutter starb an Drogen. Ihre erste Partnerin kam unter bis heute ungeklärten Umständen ums Leben, deshalb brauchte sie einen Neuanfang und ist nach Los Angeles weg von der Vergangenheit. Emilie ist besser aufgewachsen, hat aber eine drogenabhängige Schwester. Wir erfahren noch einige andere Kleinigkeiten und irgendwann treffen die beiden dann endlich…

    Weiterlesen
  • skygirl am 01.04.2024

    Malerisch geschrieben

    Das Buch "Wilde Minze" wurde von Nina Lacour verfasst. Das Buch handelt von den Lebensgeschichten zweier Frauen: Sara und Emilie. Vor allem das Schicksal Saras finde ich als Leserin sehr ergreifend. Man konnte sich schnell in die Protagonistin einfühlen und ihre Gefühle nachempfinden. Auch wenn es in dem Buch einige Momente gibt, die fröhliche Situationen im Leben der beiden Frauen zeigen, ist das Buch doch stets von einer gewissen Tragik geprägt, sodass es spannend bleibt. Besonders gut…

    Weiterlesen
  • sway28 am 02.01.2024

    Sehr schön und berührend geschrieben

    Dieser Roman hat mich von Anfang an sehr neugierig gemacht. Schon allein das farbenfrohe Cover hat meine Aufmerksamkeit geweckt. Aber erstmal zum Inhalt. Sara flieht mit siebzehn Jahren, nach einem harten Schicksalsschlag, aus dem White-Trash-Drogensumpf ihrer Kleinstadt nach Los Angeles. Es macht ihr schwer zu schaffen, dass sie ihren zehnjährigen Bruder allein bei ihrem Vater zurücklassen muss. In Los Angeles baut sie sich langsam ein eigenes Leben auf und wird Barkeeperin in dem teuren…

    Weiterlesen
  • newspaper am 22.12.2023

    So, so schmerzlich schön

    Klappentext: 
„Als Sara, Barkeeperin im teuren Szenelokal Yerba Buena, Emilie kennenlernt, die für das Restaurant die Blumen arrangiert, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch ihre Lebensgeschichten könnten kaum unterschiedlicher sein: Sara ist mit siebzehn aus dem White-Trash-Drogensumpf ihrer Kleinstadt nach Los Angeles geflohen. Dass sie ihren zehnjährigen Bruder zurücklassen musste, wirft sie sich heute noch vor. Emilie ist die Tochter einer gutbürgerlichen kreolischen Familie, hat aber…

    Weiterlesen
  • oooleooo am 13.12.2023

    greift viele Themen auf

    Das Cover des Buches hat mich direkt angezogen, die bunten Farben laden zum Lesen ein. Der Klappentext hat mich zu Anfang nicht so richtig überzeugt, beim Beginn des Buches war ich aber direkt gefesselt. Die Geschichte greift viele Facetten von zwei jungen Leben auf. Diese beiden Leben treffen sich irgendwann und verschmelzen zu einer Geschichte aus zwei Perspektiven. Es gibt dabei viele tragische aber auch sehr viele, sehr schöne Momente und viele Stellen die Hoffnung in einem aufkeimen…

    Weiterlesen
  • hundeliebhaberin am 11.12.2023

    Berührende Liebesgeschichte

    "Wilde Minze" erzählt von zwei jungen Frauen, die aus ganz unterschiedlichen Ausgangssituationen kommen, aber jeweils ihr Päckchen zu tragen haben. Sara ist mit 17 Jahren aus dem White-Trash-Drogenmilieu der Kleinstadt abgehauen und hat sich mit viel Mühe ein eigenes Leben in Los Angeles aufgebaut. Mittlerweile arbeitet sie als Barkeeperin im angesehenen Szenelokal Yerba Buena. Dort trifft sie auf Emilie, die aus einem wohlhabenden Elternhaus kommt, schon diverse Hauptfächer hatte, aber immer…

    Weiterlesen

Pressestimmen

»...eine berührende Liebesgeschichte, die in ihren vielfältigen Entwicklungsstadien mit ihren wechselnden Stimmungen präsentiert werden.«

scharf-links.de

Michael Lausberg, 18.11.2023

»Eine schmerzhaft-schöne Geschichte über verworrene Biografien, Abschiede, Neuanfänge – und die Gewissheit, dass sich wirklich alles einfacher ertragen lässt, wenn man es mit jemandem teilen kann, den man liebt.«

Emotion

Anna Dunst, 06.10.2023

»WILDE MINZE ist ein äußerst gelungener Roman, der in ruhigen Sätzen und trotz aller Dramatik eine wohlige Stimmung verbreitet. Eine schöne Geschichte mit einem Hauch Melancholie – ein wunderbares Beispiel für das Genre Liebesroman.«

Bookster HRO

Nina LaCour
Autorin

Nina LaCour

Nina LaCour lebt mit ihrer Familie in der Bay Area nahe San Francisco, wo sie auch aufgewachsen ist. Ihre Jugendbücher sind in den USA Bestseller und wurden vielfach ausgezeichnet. Nina LaCour arbeitete als Buchhändlerin und Englischlehrerin und unterrichtet heute u. a. an der Hamline University. In ihrer Freizeit kocht und gärtnert sie gern, außerdem liebt sie Ausflüge durch den Norden Kaliforniens. »Wilde Minze« ist ihr erster Roman für Erwachsene.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Wilde Minze
  • Buchcover von Wilde Minze
  • Buchcover von Wilde Minze
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.