0 / 3
Liv Marie Bahrow

Wellenkinder

Roman
(95)
14,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Nichts ist so groß wie die Liebe einer Mutter

Berlin 2022: Vor über 30 Jahren ist Jans Mutter unter dubiosen Umständen verschwunden. Heute steht der Familienvater vor den Trümmern seiner Ehe, als ein erschreckender Fund an einem Küstenabbruch ihn zwingt, nach Rügen zurückzukehren und sich seiner Vergangenheit zu stellen.

Boltenhagen 1970: Oda träumt von der Freiheit, doch ihre Flucht durch die Wellen scheitert. Als sie in der Haftanstalt Hoheneck ist, merkt sie, dass sie ein Kind erwartet.

Ostpreußen 1945: Margit gerät auf einem der letzten Schiffe von Königsberg über die Ostsee in einen Bombenhagel. Sie sieht, wie eine Frau gemeinsam mit ihrem Baby über Bord gehen will. In letzter Sekunde entreißt sie ihr das Bündel.

Drei Kinder ihrer Zeit auf der Suche nach Freiheit und dem Halt einer Familie.

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Klappenbroschur
Seitenanzahl
416 Seiten
ISBN
9783548068695
Erscheinungstag
31.08.2023
Preise
DE 14,99 €, AT 15,50 €

Leser:innenstimmen

  • klassikfan am 13.11.2023

    Konsequenzen eines Unrechtsregimes

    "Wellenkinder " von Lv Marie Bahrow , war für mich ein Buch, dass sehr authentisch und informativ über die Willkür des DDR Regimes aufklärt und einem vor Augen führt, wie systematisch und mit Vorsatz und berechnendem Kalkül Menschenschicksale beeinflusst und zum Teil zerstört wurden, ohne mit der Wimper zu zucken. Dieses Buch wird aus der Perspektive dreier Personen beschrieben, die alle irgendwie miteinander verbunden sind. Da ist zum einen Jan, dessen Mutter früh verschwunden ist. Sie…

    Weiterlesen
  • danisahne_81 am 26.10.2023

    Ein Kind und zwei Mütter

    Der Text des Einbandes hat mich neugierig gemacht auf die Geschichte und so begann ich ohne ein Gefühl das Buch zu lesen. Es ist immer aus Sicht der 3 Protagonisten geschrieben- Jan, Oda und Margit. Die Geschichte erzählt von Jan in der jetzigen Zeit, von Margit in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg und von Oda um 1970. Am Anfang konnte ich keinen Zusammenhang zwischen den Protagonisten herstellen. Doch je weiter man liest, schließt sich der Kreis, dass alle irgendetwas miteinander zu tun haben.…

    Weiterlesen
  • toprak am 19.10.2023

    drama

    "Wellenkinder" von Liv Marie Bahrow ist ein beeindruckender Roman, der geschickt zwischen verschiedenen Zeitebenen und Schicksalen wechselt. Die Autorin verwebt die Leben von Margit, Oda und Jan auf eine fesselnde Weise und schafft es, die Geschichte dieser drei Menschen mit den politischen und historischen Ereignissen der jeweiligen Zeitperioden zu verknüpfen. Die Darstellung der DDR-Geschichte und der Fluchtversuche von Oda haben mich besonders berührt. Es ist schockierend zu lesen, wie…

    Weiterlesen
  • bartie am 04.10.2023

    Spannende Einblicke hinter die Mauer der DDR – das Glück ihrer Kinder

    In ihrem Roman „Wellenkinder“ erzählt Liv Marie Bahrow eine bewegende Geschichte, die ihren Anfang in den letzten Kriegstagen hat und in der aktuellen Zeit endet. Die Geschichte wurde abwechselnd von drei Hauptakteuren erzählt: Margit, Oda und Jan: In letzten Tagen des Krieges flieht Margit von Königsberg über die Ostsee nach Deutschland. Am Bord des Schiffes rettet sie einem kleinen Jungen das Leben. In der DDR fängt sie ein neues Leben an, glaubt an die Ideale der DDR und wurde zu einer…

    Weiterlesen
  • monjara am 03.10.2023

    Sehr berührend

    Ich bin sehr gut in diese Buch her rein gekommen, hatte aber am Anfang Schwierigkeiten die ganzen Personen auseinander zu halten. Das klärt sich aber mit der Zeit auf. Jan, ein Mann mit 2 Müttern. Die eine Mutter, Oda. Sie hat ihren Sohn im Knast bekommen und wie es zu DDR Zeiten war weggenommen bekommen. Dann ist da noch Margit die Jan auf gezogen hat. Jan wusste von alle dem nichts gewusst und hätte es wahrscheinlich auch nicht erfahren wäre nicht auf einmal eine Leiche auf getaucht, die…

    Weiterlesen
  • robby-lese gern am 02.10.2023

    für mich ein mehr als gelungenes Buch über die DDR Vergangenheit

    "Wellenkinder " von Lv Marie Bahrow , war für mich ein Buch, dass sehr authentisch und informativ über die Willkür des DDR Regimes aufklärt und einem vor Augen führt, wie systematisch und mit welch berechnendem Kalkül Menschenschicksale beeinflusst und zum Teil zerstört wurden, ohne mit der Wimper zu zucken. Dieses Buch wird aus der Perspektive dreier Personen beschrieben, die alle irgendwie miteinander verbunden sind. Da ist zum Einen Jan, dessen Mutter früh verschwunden ist. Sie…

    Weiterlesen

Liv Marie Bahrow ist geboren und aufgewachsen in einer Kleinstadt in der ehemaligen DDR. Ihr kritisches Umfeld und die Ereignisse der Wendezeit haben sie tief geprägt. Sie ist Literaturwissenschaftlerin und Schreibdozentin und lebt mit ihrer Familie in Leipzig.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Wellenkinder
  • Buchcover von Wellenkinder
  • Buchcover von Wellenkinder
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.