0 / 4
Lars Engels

Totes Moor

Janosch Janssen ermittelt
(79)
11,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Das Moor vergisst nichts

Im Morgennebel stoßen Wanderer im Roten Moor auf die Leiche einer jungen Frau. Die Kriminalpolizei identifiziert sie wenig später als Matilda Nolte, die 2009 nach einer Abiparty spurlos verschwand. Für Kommissar Janosch Janssen ist die Entdeckung ein Schock: Matilda war seine heimliche Jugendliebe. Und sein Vater damals der Hauptverdächtige, der
dem Druck der schonungslosen Ermittlungen nicht standhielt und Suizid beging. Um seinen Vater zu entlasten und Matildas Mörder zu finden, muss Janosch ausgerechnet mit Kriminaloberrätin Diana Quester zusammenarbeiten. Die Ermittlerin, die er für den Freitod seines Vaters verantwortlich macht ...

Düstere Geheimnisse zwischen Mooraugen, Wasserkuppe und eingeschworenen Dorfbewohnern – der 1. Fall für Janosch Janssen

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
384 Seiten
ISBN
9783548066271
Erscheinungstag
26.01.2023
Preise
DE 11,99 €, AT 12,40 €

Leserstimmen

  • kafe am 02.02.2023

    Die tiefen Abgründe einer Kleinstadt

    Das Cover zeigt das Moor - das Rote Moor in der Rhön. Das Moor ist der zentrale Schauplatz an dem 2018 die Leiche von Matilda Nolte, der heimlichen Jugendliebe, von Janosch Janssen gefunden wird. Sein Chefin Diana Quester übernimmt den Fall und lässt Janosch nur widerwillig an der Aufklärung mitarbeiten. Zwar möchte Janosch um alles in der Welt den damaligen Todesfall aufklären, jedoch fällt auch ihm die Zusammenarbeit mit Quester nicht leicht. Schließlich übte sie durch Ihre Befragungen damals…

    Weiterlesen
  • minzeminze am 02.02.2023

    Mörderisches Moor

    Mir hat der Auftakt der Reihe rund um Janosch Jannsen sehr gut gefallen. Der Autor Lars Engels nimmt uns mit in ein Dorf voller Geheimnisse und einem Mörder dem das zu gute kommt. Der Schreibstil ist spannend und detailreich , weswegen es mir leicht fiel in die Geschichte eintauchen zu können. Die Stimmung ist typisch Dorf und gut beschrieben. Der Hauptprotagonist gefällt mir gut und ist sympathisch und gut dargestellt. Er entwickelt sich weiter und ist so eine Bereicherung mit seinem…

    Weiterlesen
  • levi1508 am 02.02.2023

    Ein Dorf mit Geheimnissen

    Der 1. Fall für Kommissar Janosch Janssen konfrontiert diesen mit dessen Vergangenheit. Einem Ereignis, das ihn nicht los lässt. Matilda Nolte verschwindet 2009 spurlos. Jetzt, 10 Jahre später, taucht ihre Leiche im Moor auf. Markiert mit einer Solarleuchte. Wer wollte, dass Matilda nach so langer Zeit gefunden wird? Der damalige Hauptverdächtige, Janoschs Vater, ist aus dem Spiel - er hat Selbstmord begangen. Doch wurde dieser damals zu Recht beschuldigt? Oder rannte die Polizei der…

    Weiterlesen
  • mellyplusn am 31.01.2023

    Sehr gutes Buch

    Totes Moor, Janosch Janssen ermittelt von Lars Engels aus dem Ullstein Verlag Thema: Krimi Wo: Rotes Moor Rhön, Fulda Man wird gleich in die Geschichte geworfen, man befindet sich 2009 auf einer Straße Mitte in der Rhön. Grumbach ein Dorf in dem jeder, jeden kennt ist es fast unmöglich unerkannt zu bleiben. Und dann wird die Geschichte im wechsle erzählt in Rückblenden durch die Vergangenheit und die Gegenwart 2018. Es wird erzählt wie Mathilda Nolte, das Opfer, das gleich zu beginn aus…

    Weiterlesen
  • ps am 31.01.2023

    Spannend bis zum Ende

    Das Buchcover ist sehr passend zur Geschichte gestaltet und hat mir gut gefallen. Der Kriminalroman um den jungen Ermittler, der privat in dem Fall mit drinhängt war spannend bis zum Ende. Das Buch hat sich leicht und flüssig lesen lassen, es gab immer wieder unerwartete Wendungen. Ausgerechnet Diana Quester ist Janoschs neue Chefin und will ihn zuerst nicht in der Soko haben. Janoschs Vater hat vor neun Jahren Selbstmord begangen als er Verdächtiger im Vermisstenfall um Mathilda war. So hat…

    Weiterlesen
  • wuffwuff am 30.01.2023

    Spannende Story!

    „Im Morgennebel stoßen Wanderer im Roten Moor auf die Leiche einer jungen Frau. Die Kriminalpolizei identifiziert sie wenig später als Matilda Nolte, die 2009 nach einer Abiparty spurlos verschwand. Für Kommissar Janosch Janssen ist die Entdeckung ein Schock: Matilda war seine heimliche Jugendliebe. Und sein Vater damals der Hauptverdächtige…“ Dem Autor gelingt ein spannender Einstieg mit dem ersten Fall rund um dem Kommissar Janosch Janssen. Das Cover passt, wie ich finde, wunderbar zum…

    Weiterlesen
Lars Engels
Autor

Lars Engels

Kategorien

Lars Engels, Jahrgang 1992, ist Werbetexter und Autor. So oft wie möglich zieht es ihn vom Schreibtisch weg in die Natur, um neue Inspiration zu sammeln. Er lebt in Neuss, doch die Geschichten von der Moorlandschaft an der Rhön haben ihn schon immer fasziniert. 

Mehr erfahren
  • Buchcover von Totes Moor
  • Buchcover von Totes Moor
  • Buchcover von Totes Moor
  • Buchcover von Totes Moor
1 von 4

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren