Polly Samson

Sommer der Träumer

(116)
10,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Sommer, Sonne, Sex und Freiheit - tauchen Sie ein in die Sechzigerjahre auf der Insel Hydra

Der Nr. 1-Sunday Times-Bestseller


London 1960: Als ihre Mutter stirbt, verliert die achtzehnjährige Erica Hart den Boden unter den Füßen. Da bekommt sie einen Brief von Charmian Clift, einer Freundin ihrer Mutter, die sie auf die griechische Insel Hydra einlädt. Erica zögert nicht lange und reist mit ihrer großen Liebe Jimmy in den Süden. Auf Hydra werden sie Teil einer Künstlergemeinschaft – darunter der norwegische Schriftsteller Axel Jensen, seine Frau Marianne Ihlen und der kanadische Musiker Leonard Cohen. Sie genießen die lauten Abendessen, die nächtlichen Spaziergänge und das Baden bei Mondlicht. Erica lernt das Gefühl der Freiheit lieben und bewundert die eingeschworene Gemeinschaft für ihre mutige Suche nach einem anderen Leben. Vor allem Charmian, die mit den Launen ihres schreibenden Mannes fertig wird, ihr Kind mitten in diesem Durcheinander großzieht und die auch selbst schreibt. Bis es zu einem großen Streit kommt, und Erica hautnah miterlebt, wie hoch der Preis ist, den Charmian zahlt. Als sich dann auch noch Jimmy von Erica abwendet, scheint sich der Sommer dem Ende zuzuneigen.

Die Atmosphäre auf der Insel, die Aufbruchstimmung, den Freiheitsdrang, die Musik - all das fängt Polly Samson mit großer Leichtigkeit ein!

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
ca. 384 Seiten
Originaltitel
A Theatre for Dreamers
Übersetzung
Aus dem Englischen von Bernhard Robben
ISBN
9783843725279
Erscheinungstag
01.03.2021
Preise
DE 10,99 €, AT 10,99 €

Leserstimmen

  • ekna am 03.06.2021

    Über Eskapisten und Utopisten

    "Mit einem Heißhunger, der so viel mehr wollte als die schmalen, kriegsversehrten Schatten unserer Eltern, saugten wir die Freiheit auf, für die sie gekämpft hatten." Die griechische Insel Hydra in den Sechzigern - Insel der Aussteiger, Künstler, Freigeistler. Die Insel lockt mit Freiheit für wenig Geld Bohemians aus aller Welt heran, sich dort in verträumter Kulisse dem Malen, Schreiben und Leben unter einfachsten Bedingungen zu widmen. Hierhin verschlägt es auch die junge Protsgonistin…

    Weiterlesen
  • kleine hexe am 26.05.2021

    Als die Hippies in den Startlöchern steckten

    Stellt Euch vor, ihr seid jung, verbringt einige Zeit auf einer griechischen Insel, umgeben von anderen jungen Leuten, und Jahre später stellt ihr fest, diese jungen Leute sind Menschen die dieses Jahrzehnt geprägt haben, sie sind Schriftsteller, Dichter, Fotografen, Maler, Liedermacher. Sie kommen von überall her, Australien, England, Norwegen, Kanada. Sie bilden eine Gemeinschaft auf dieser Insel, die Expats, sie lieben sich, sie streiten sich, sie schreiben, dichten, singen, trinken, malen,…

    Weiterlesen
  • janap09 am 13.04.2021

    Sehr spannend

    Ich finde dieses Buch ist genau so wie man es sich vorstellt, vor allem jetzt zur Zeit von Corona finde ich dieses Buch unglaublich toll da ist sehr sommerlich und Urlaubshaft ist. Auch kurz zum Cover ich finde es unglaublich schön da man gleich erkennt dass es sich um Sommer und Freiheit handelt. Im Buch geht es um die Junge Erica Die von ihrem strengen Vater zu der griechischen Insel Hydra mit ihren Freunden flieht. Dort treffen sich Künstler aus aller Welt um sich den wichtigen Fragen des…

    Weiterlesen
  • jana_123 am 08.04.2021

    Perfektes Sommer-Buch

    Wenn man eine Liebe und Verbindung zu Griechenland oder zur Insel Hydra hat und man sich sehnlichst wünscht ein Kind der 60er und frühen 70er Jahre gewesen zu sein, dann ist dieses Buch perfekt. Das Buch verbindet den Sommer in Griechenland mit der Leidenschaft für das Leben und die Musik von Leonard Cohen und allen Dichtern, Denkern, Künstlern die von Griechenland inspiriert wurden. Mein geplanter Jahresurlaub wurde wie der vieler anderer aus Urlaub in Griechenland wurde aus offensichtlichen…

    Weiterlesen
  • milchkaffee am 24.03.2021

    bewegende Literatur

    Das Cover zeigt ein junges Mädchen auf einer Mauer sitzend über dem Meer. Dies wirkt auf mich bereits interessant. Es lässt sich bereits auf dem Cover erkennen, dass die Handlung in Griechenland ist. Es ist nicht einfach wenn als junges Mädchen bereits die eigene Mutter stirbt. Einsamkeit macht sich breit. Gut , dass eine Freundin der Mutter sie nach Griechenland einlädt. Auch ihr Freund kommt mit. Was am Anfang nach Erholung und wunderbaren freien Leben in einer großen WG aussieht, hat im…

    Weiterlesen
  • lesegarten am 22.03.2021

    Urlaub im Buch

    Das Cover hat mich gar nicht so mitgerissen aber das Buch hat es geschafft und wie. Es ist ein tolles Buch über das was man Freiheit nennen kann aber wo keine Freiheit innen ist kann auch keine Freiheit draussen sein. Und so liest man dieses außergewöhnliche Buch, als einen Roman der stattfinden lässt was man selbst nicht zugelassen hat. Weil man doch eher spiessburgerlich die Welt lebt und es halt nicht darauf ankommen lassen will. Es ist ein wirklich mitnehmen des Buch und es hat Sommer in…

    Weiterlesen

Pressestimmen

»Warme Abende, der Geschmack von Retsina, salzverkrustete Füße ... Schöne Fernwehliteratur.«

Brigitte

Meike Schnitzler, 19.05.2021

»So detailreich geschrieben, dass man das Inselleben riecht und schmeckt.«

Freundin

»Ein poetischer Sommerroman mit authentischem Kern.«

Hörzu

»Sommer der Träumer zieht Sie sofort in den Bann! Sommer, Sonne, Sex und Freiheit - tauchen Sie ein in die Sechzigerjahren auf der Insel Hydra. Die Atmosphäre auf der Insel, die Aufbruchstimmung, den Freiheitsdrang, die Musik - all das fängt Polly Samson mit großer Leichtigkeit ein!«

Kultbote.de

Peter Pollak, 10.03.2021

»Lesen weil (...) Polly Somson schon mit früheren Büchern bewiesen hat, wie gut sie mit ihrem Schreibstil ein Lebensgefühl trifft.«

Myself

»Dieser Roman kommt sommerlich leicht daher, er zieht den Leser aber ab der ersten Seite mitten ins Geschehen. Mir gefällt, dass Polly Samson trotz der Leichtigkeit nicht darauf verzichtet, ernste Themen anzusprechen, zum Beispiel die Rolle der Frauen in der Künstlergemeinschaft, die meistens eher die Versorgerinnen oder Musen der Künstler sind und sich nicht genug ihrer eigenen Kreativität widmen können. Für mich ist 'Sommer der Träume' ein wunderbarer Roman über unterschiedliche Lebensentwürfe, Kunst, Kreativität und den eigenen Platz in der Welt.«

BR Wir in Bayern

Sabine Abel, 05.03.2021

»Danke für einen neuen Sehnsuchtsort, Polly Samson!«

Barbara

Jana Felgenhauer, 04.03.2021

»...ein betörender Roman über Betrug, Selbstzerstörung und Schönheit (...).«

Rolling Stone

Philipp Haibach, 03.03.2021
Polly Samson
Autorin

Polly Samson

Polly Samson, geboren, 1962, ist eine englische Autorin, die Romane und Songtexte verfasst. Sommer der Träumer ist ihr dritter Roman. Zudem hat sie zwei Erzählbände veröffentlicht und Songtexte für vier Nummer-eins-Alben geschrieben, darunter Pink Floyds THE DIVISON BELL und David Gilmours ON AN ISLAND. 2018 wurde sie zum Mitglied der Royal Society of Literature ernannt.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Sommer der Träumer
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren