Amelia Martin

Salz und Schokolade (Die Halloren-Saga 2)

Süße Wunder
(95)
8,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Die mitreißende Saga um die älteste Schokoladenfabrik Deutschlands 

Halle, 1905. Der Besitzer der Schokoladenfabrik, Ernst David, hat es nicht leicht. Das Traditionsunternehmen steht am Wendepunkt: Schafft es den Wandel zu einer effizienten Schokoladenmanufaktur, oder verbleibt es eine kleine lokale Handwerksstube? Zudem interessieren sich seine zwei Töchter immer für die falschen Männer. Die Ältere der beiden, Cäcilie, soll eine Verbindung mit Julius eingehen, dem Sohn des mächtigen Kakaoimporteurs Leopold Mendel, der Anteile am Unternehmen gekauft hat. Doch der Chocolatier Julius hat nur Augen für Ida, Tochter einer alteingesessenen Hallorenfamilie. Er trifft sich heimlich mit der schönen Salzwirkertochter, wohlwissend, dass ihre Liebe keine Zukunft hat. Als Cäcilie beide entdeckt, droht alles zusammenzubrechen … 

»Schokolade ist Liebe, aber ohne Liebe bedeutet Schokolade nichts.« Amelia Martin

Band 2 der Halloren-Saga: Kann auch allein gelesen werden.

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
400 Seiten
ISBN
9783843728928
Erscheinungstag
27.07.2023
Preise
DE 8,99 €, AT 8,99 €

Leser:innenstimmen

  • schokochaos am 21.11.2023

    Familiensaga

    Hier fängt das Leben der Halloren Schokolade und den Salzwirkern an. Hier stehen im Vordergrund die Geschäfte und dem entsprechenden Geldern, die nötig sind um das Wachstum zu fördern und deren Macht daraus kenntlich zu zeigen. So auch bei den beiden Familien Davids und Mendel. Diese beiden Familien kämpfen für die Schokolade. Geheiratet wird nur in den gleichadligen Familien, egal was die Gefühle sagen. Ein mitreisender Roman über Liebe, Zusammenhalt und gnadenlose Arbeitsbedingungen. Zum…

    Weiterlesen
  • 282k am 18.09.2023

    Entscheidung zwischen Pflicht und Liebe

    Erneut ist die Schokoladenmanufaktur , die es heute noch unter dem Namen Halloren gibt, Dreh - und Angelpunkt der Ereignisse. Die Autorin führt mich zurück ins Jahr 1905, als sich das Kleinunternehmen zur Fabrik entwickelt. Der Erfolg eines Unternehmens wird stark durch die Inhaber und deren Lebensläufe beeinflusst. So ist es auch hier. Leopold Mendel konnte nach dem Tod des Mitinhabers die Mehrheit an der Fabrik erlangen. Die Erwartungen an die Söhne sind klar. Sie werden das Werk…

    Weiterlesen
  • jester am 18.09.2023

    Die Schokoladenfabrik in Halle an der Saale

    Der historischen Roman von Amelia Martin erzählt die faszinierende Geschichte von Chocolatier Julius und der Salzwirkerin Ida, die sich 1905 im Café David&Söhne kennenlernen und gleich voneinander fasziniert sind. Die Salzwirker haben seit Jahrhunderten in Halle an der Saale Privilegien und dementsprechend selbstbewusst treten diese auf. Der Visionär Ernst David will seine Schokoladenfabrik ausbauen und wandelt seine Firma als Aktiengesellschaft um. Um seine Geschäftsbeziehungen mit dem…

    Weiterlesen
  • bunny89 am 08.09.2023

    Mut für die Liebe

    Zu Anfang muss ich gleich sagen, das dee Anfang schon ganz schön heftig ist und an den Nerven zerrt. Es herrscht Krieg. Die Brüder Julius und Friedrich, sind direkt an der Front und fürchten dort um ihr Leben... Das Traditionsunternehmen steht am Wendepunkt seines Sein und nun muss entschieden werden was gesehen soll. Die Töchter sollen standesgemäß verheiratet werden um, das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen. Ob da nicht einfach auch Süß und Salzig eine sehr gute Mischung…

    Weiterlesen
  • arkomonium am 08.09.2023

    Tradition oder Liebe

    Die Autorin führt uns ins Jahr 1909 und lässt uns nicht nur an der Geschichte der traditionellen Schokoladenfabrik aus Halle teilnehmen, sondern verknüpft gekonnt auch damit eine Liebesgeschichte. Das Cover lässt sofort darauf schließen, dass es sich hierbei um einen historischen Roman handelt. Als Fan von historischen Romanen , für mich natürlich, ein Augenschmaus. Julius, Chocolatier, der Sohn und Erbe des Kakaoimporteurs, verliebt sich in die Tochter einer Hallorenfamilie. Diese Liebe,…

    Weiterlesen
  • firieth am 08.09.2023

    Liebe erfordert Mut

    Das Cover ist typisch für einen historischen Roman, gefällt mir aber sehr gut und passt auch zum Buch. Die Hauptfiguren in dem Buch sind alle ein wenig ihrer Zeit voraus beziehungsweise gehen mit der zu der Zeit stattfindenden Veränderung mit. Ich finde alle ziemlich spannend und alle auf ihre Weise sympatisch. Das Buch umspannt viele Jahre, wovon manche nicht enthalten sind und man daher teilweise nicht das Gefühl hat, als wäre so viel Zeit vergangen, was ein bisschen seltsam ist, da in…

    Weiterlesen
Amelia Martin
Autorin

Amelia Martin

Amelia Martin ist das Pseudonym einer Bestsellerautorin. Sie hat jahrelang als Sachverständige für ein weltweit handelndes Auktionshaus gearbeitet, die Provenienz von Möbeln und Kunstgegenständen geprüft und Ausstellungen organisiert. Nach Jahren in England und im europäischen Ausland unternimmt die Autorin heute ausgedehnte Recherchereisen an die Schauplätze ihrer Romane.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Salz und Schokolade (Die Halloren-Saga 2)
1 von 1

Die Halloren-Saga

»Schokolade ist Liebe, aber ohne Liebe bedeutet Schokolade nichts.« Inspiriert von der Geschichte der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands und der berühmten Halloren-Kugeln.
Mehr dazu
  • Salz und Schokolade (Die Halloren-Saga 2)

    11,99 €Buch
  • Salz und Schokolade (Die Halloren-Saga 1)

    Der Geschmack von Freiheit

    11,99 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.