Barbara Leciejewski

In Liebe, deine Lina (Mühlbach-Saga 1)

Roman
(102)
9,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Auch wenn das Heimatdorf dein Leben zerstört – kannst du es wirklich für immer verlassen? 

Die Halbwaise Lina Borger und der Kaufmannssohn Albert Lehnert sind seit langer Zeit ein innig verliebtes Paar. Als Lina schwanger wird, will Albert sie heiraten, doch seine Familie droht ihm mit Enterbung. Albert lässt Lina im Stich.

Ein guter Freund jedoch kommt ihr zu Hilfe: Karl Schäfer, der selbst als »Bankert« aufgewachsen ist und weiß, wie unbarmherzig die Dorfgemeinschaft mit Menschen umspringt, die sich vermeintlich schuldig gemacht haben. Gemeinsam mit ihm verlässt Lina die Enge des Dorfes und geht nach Bremen. Doch anders als Karl sehnt sich Lina nach der Heimat zurück, nach ihren Brüdern und dem Vater. Bei einem Besuch kommt es zu einer folgenschweren Begegnung, die die glückliche Familie zu zerreißen droht …

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
464 Seiten
ISBN
9783843730495
Erscheinungstag
06.10.2023
Preise
DE 9,99 €, AT 9,99 €

Leser:innenstimmen

  • marie1 am 12.03.2024

    Ein wunderschönes Buch 🥰

    Um es gleich vorab zu sagen: Dies ist mein persönliches Buchhighlight der letzten Monate, und in der Zeit habe ich wahrhaftig auch noch viele andere Bücher gelesen. Die Lebensgeschichte von Lina Borger und ihrem unehelichen Kind Charlotte hat mich tief bewegt und gefesselt. Es ist heute absolut nicht mehr nachvollziehbar wie eine schwangere, ledige Frau in der damaligen Zeit behandelt wurde. Unglaublich welchen Anfeindungen Mutter und Kind ausgesetzt waren. Trotz der, anfangs doch recht…

    Weiterlesen
  • zusammenistmanwenigerallein am 11.02.2024

    Eine so schöne Geschichte..

    Lina und Karl , zuerst dachte ich oh mein Gott, diese vielen Seiten, und dann bin ich eingetaucht. Der Titel in Liebe deine Lina. Lina wächst mit ihrem Vater und ihren Brüdern auf, der Vater arbeitet viel. Die Mutter ist sehr früh gestorben. Lina hilft wo sie kann, und da gibt es zwei Freunde, einmal der Sohn der Kaufleute im Ort und einmal Karl. Karl ist der uneheliche Sohn, der im Dorf damals das Bankert genannt wird. Alle drei Protas sind immer wieder in diesem Buch.. Lina und Albert werden…

    Weiterlesen
  • katys_bookcave am 05.02.2024

    Unglaublich spannend und tragisch

    Wieder mal hat es Barbara geschafft mich aber der ersten Seite in den Bann zu ziehen und fesselte mich an die Geschichte ihre Grossmutter. Beim Lesen habe ich mit Lina mitgelitten und war traurig über diese tragische Liebesgeschichte, die doch mein Herz berühren konnte und mich zuversichtlich gestimmt hatte. Auch waren mir alle Protagonisten durchs Band weg sympathisch, auch wenn ich mir von Albert mehr Rückgart gewünscht hätte. Bildschaft beschrieben, so das sich mein Kopfkino gleich von…

    Weiterlesen
  • evva91 am 26.01.2024

    Die berührende Lebensgeschichte der Karolina Borger

    Mühlbach am Glan, 1897: Karolina Borger, genannt Lina, ist seit vielen Jahren die beste Freundin von Albert Lehnert, dem Sohn der Krämerin und des Dorfschmieds. Doch in letzter Zeit hat sich etwas an ihrer Beziehung geändert und die beiden sind sich nähergekommen. Obwohl Lina Halbwaise und die Tochter eines armen Mannes ist, der sein ganzes Leben hart im Steinbruch arbeiten musste, tut das ihrer Liebe keinen Abbruch. Das ändert sich aber als Lina schwanger wird und Albert ihr zwar seine Liebe…

    Weiterlesen
  • hanka am 24.01.2024

    Zeitreise

    Dies war für mich erst Liebe auf den zweiten, wenn nicht sogar dritten Blick. Der Titel „In Liebe, deine Lina“ klingt unheimlich kitschig und lässt einen seichten und schnulzigen Liebesroman vermuten – nicht so unbedingt mein Genre. Als ich dann noch im Klappentext gelesen habe, dass es im 19. Jahrhundert spielt, war sämtliches Interesse bei mir verflogen. Zu Unrecht, wie ich später feststellen musste. Denn glücklicherweise habe ich es nach einer Empfehlung doch noch zur Hand…

    Weiterlesen
  • nikoo am 24.01.2024

    Eine wunderbare Familiengeschichte!

    Band eins der "Mühlbach-Saga" hat mich von der ersten bis zur letzten Seiten begeistert. Eine Geschichte über zwei Generationen, zwei Weltkriege und die ganz große Liebe! Ein historischer, ein politischer, ein Liebesroman mit bezaubernden Hauptfiguren. Sehr gut recherchiert, sehr gefühlvoll und sehr authentisch geschrieben. Es ist ein bisschen so als wäre man direkt vor Ort und würde alles genau beobachten. Ich fand es sehr aufregend, sehr informativ und natürlich seeehr unterhaltam! Ein…

    Weiterlesen

Barbara Leciejewski wollte schon als Kind Schriftstellerin werden, strebte jedoch zunächst einen »richtigen« Beruf an und zog fürs Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft nach München. Nach verschiedenen Jobs am Theater und einer Magisterarbeit über Kriminalromane arbeitete Barbara Leciejewski als Synchroncutterin. Die Liebe zum Schreiben ließ sie allerdings nie los, inzwischen ist sie Bestsellerautorin und glücklich in ihrem Traumberuf.

Mehr erfahren
  • Buchcover von In Liebe, deine Lina (Mühlbach-Saga 1)
1 von 1

Mühlbach-Saga

Zwei Familien aus dem kleinen Pfälzer Dorf Mühlbach, die das Schicksal und die Liebe für immer miteinander verbinden.
Mehr dazu
  • Für immer, dein August (Mühlbach-Saga 2)

    Roman

    16,99 €Buch
  • In Liebe, deine Lina (Mühlbach-Saga 1)

    Roman

    16,99 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.