Barbara Leciejewski

Für immer, dein August (Mühlbach-Saga 2)

Roman
(56)
13,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Der zweite Band der mitreißenden Mühlbach-Saga von Bestsellerautorin Barbara Leciejewski

Bremen, 1914: Sehnsüchtig wartet die 17-jährige Charlotte Schäfer auf einen Brief aus England. August Schönborn, ihr Kindheitsfreund aus Mühlbach, wurde bei Ausbruch des Krieges festgenommen und sitzt in einem Internierungslager auf der Isle of Man. Doch das rettet ihm das Leben – viele junge Männer werden nicht nach Mühlbach zurückkehren. Als Lotte und August sich nach Kriegsende wiedersehen, wollen sie nichts mehr als den Rest ihres Lebens zusammen zu verbringen. Lotte zieht für August nach Mühlbach, da er sich dort um seine Mutter kümmern muss.

Die Eheleute sind glücklich miteinander, aber sie bleiben im Dorf die Außenseiter: Die Tochter der entehrten Frau und der Mann, der dem Krieg entkommen ist, in dem andere ihr Leben verloren haben. Als die Nazis an die Macht kommen, sind August und Lotte entsetzt, wie viele Einwohner sich für die menschenverachtende Ideologie begeistern …

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
ca. 450 Seiten
ISBN
9783843731164
Erscheinungstag
14.03.2024
Preise
DE 13,99 €, AT 13,99 €

Leser:innenstimmen

  • ani0607 am 08.04.2024

    Zurück nach Mühlbach

    Ich liebe den Schreibstil und die Geschichten von Barbara Leciejewski! Dieser Band 2 erzählt eine ganz besondere Geschichte...Ich war gefesselt von den Geschehnissen, Figuren und den Emotionen, die mich regelmäßig überkamen. Die Figuren und die Atmosphäre sind unglaublich liebevoll, detailreich und bildlich beschrieben. als Leserin fühlte ich mich immer, als wäre ich in dem jeweiligen Augenblick anwesend. Ich habe die Figuren und auch Mühlbach sehr lieb gewonnen. Beide Bände haben mich sehr…

    Weiterlesen
  • brit1108 am 06.04.2024

    Gelungene Fortsetzung

    Wie schon der erste Teil ist die Fortsetzung gelungen .Der erste Weltkrieg ist vorbei und August darf endlich nach Hause. Die Internierung hat ihm das Leben gerettet. Im zweiten Teil steht Linas Tochter Lotte und August im Mittelpunkt. Während des Krieges haben die Beiden sich regelmäßig geschrieben. Ist aus der Brieffreundschaft mehr geworden. Noch wohnen beide in verschiedenen Orten weit entfernt. Gibt es trotz des Hindernisses eine gemeinsame Zukunft? Die Autorin nimmt den Leser gekonnt mit…

    Weiterlesen
  • tallulah22 am 05.04.2024

    Sehr berührend

    Nach dem ersten Teil war ich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil & wie es wohl im Leben von Charlotte weitergeht. Im Fokus steht Linas Tochter Charlotte und ihr Kindheitsfreund August. Während des Krieges führten die beiden eine Brieffreundschaft. Nach Beendigung des Krieges kehrt August nach Deutschland zurück. Die beiden leben in verschiedenen Städten und auch weitere Umstände machen es den beiden leider alles andere als leicht. August hat es in seiner Heimat schwer, da er…

    Weiterlesen
  • minzeminze am 05.04.2024

    Das Leben von August und Lotte

    Ich war schon gespannt wie es in Mühlbach wohl weiter geht. Im Mittelpunkt stehen diesesmal August und Lotte. Wir begleiten sie durch ihr gemeinsames Leben, was Höhen aber auch viele schwere Momente bereit hält. Die Autorin Barbara Leciejewski hat einen sehr tollen Schreibstil. Ihr gelingt es mühelos das man sofort beim lesen in mitten der Geschichte ist. Man fühlt sich als wäre man mittendrin und fiebert mit den 2 Hauptprotagonisten mit. Das Buch geht mit seiner Geschichte ans Herz…

    Weiterlesen
  • musteplume am 03.04.2024

    Eindringlich

    Dieses Buch lässt die deutsche Geschichte in der Zeit der Weltkriege lebendig werden. Mit August und Lotte schafft die Autorin es meisterhaft, die damaligen Geschehnisse und das Gesellschaftsbild in seiner ganzen furchtbaren Weite erlebbar zu machen. Der Leser mit mitten drin, in Mühlbach, einer kleinen, engstirnigen Gemeinde in der Pfalz. Durch Ort- und Perspektivwechsel ist dieses Buch sehr abwechslungsreich und es beleuchtet den Schrecken von vielen Seiten. Die Gräueltaten der…

    Weiterlesen
  • robby-lese gern am 02.04.2024

    Die Geschichte geht weiter

    „ Für immer, dein August“ ist der Fortsetzungsband der Mühlbach Sage und hat mir genauso gut gefallen wie „In Liebe, deine Lina“. Der 1. Weltkrieg ist vorbei und August ist nach seiner Kriegsgefangenschaft nach Mühlbach zurückgekehrt, woher nicht unbedingt freundlich aufgenommen wird. Lotte, die in Bremen wohnt, hat August über die schwere Zeit hinweggeholfen und die Gefühle sind längst in Liebe übergegangen. Doch schon ziehen neue dunkle Wolken am Horizont auf. In diesem Buch wird die…

    Weiterlesen

Barbara Leciejewski wollte schon als Kind Schriftstellerin werden, strebte jedoch zunächst einen »richtigen« Beruf an und zog fürs Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft nach München. Nach verschiedenen Jobs am Theater und einer Magisterarbeit über Kriminalromane arbeitete Barbara Leciejewski als Synchroncutterin. Die Liebe zum Schreiben ließ sie allerdings nie los, inzwischen ist sie Bestsellerautorin und glücklich in ihrem Traumberuf.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Für immer, dein August (Mühlbach-Saga 2)
1 von 1

Mühlbach-Saga

Zwei Familien aus dem kleinen Pfälzer Dorf Mühlbach, die das Schicksal und die Liebe für immer miteinander verbinden.
Mehr dazu
  • Für immer, dein August (Mühlbach-Saga 2)

    Roman

    16,99 €Buch
  • In Liebe, deine Lina (Mühlbach-Saga 1)

    Roman

    16,99 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.