0 / 4
Petra Aicher

Fräulein Anna, Gerichtsmedizin (Die Gerichtsärztin 1)

Die Prinzregentenmorde
(112)
12,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Die junge Anna vom Land und der adelige Journalist Fritz: ein ungewöhnliches Ermittlerduo

Anna Zech beginnt 1912 als Krankenschwester in der Münchner Gerichtsmedizin. Gleich ihre erste Leichenschau ist eine Tote aus der Isar. Anna glaubt nicht, dass die alternde Schauspielerin selbst ins Wasser gegangen ist. Auch der Skandalreporter Fritz von Weynand vermutet, jemand hat hier nachgeholfen. Denn die Tote hatte beste Verbindungen und kannte viele Persönlichkeiten. Anna, aus kinderreicher, kleinbürgerlicher Familie, ist vom adeligen Charmeur Fritz zuerst ein wenig eingeschüchtert. Aber ihre Courage und Neugier sind stärker. Gemeinsam decken sie die dunklen Seiten der feinen Münchner Gesellschaft auf.


Die Prinzregentenzeit geht zu Ende, doch für Fräulein Anna beginnt das Leben.


Band 2: Die Schwabinger Morde - erscheint am 27. Juli 2023

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Klappenbroschur
Seitenanzahl
432 Seiten
ISBN
9783548064000
Erscheinungstag
29.12.2022
Preise
DE 12,99 €, AT 13,40 €

Leserstimmen

  • crazy girl am 29.01.2023

    Ein ungleiches Paar

    München 1912. Die Krankenschwester Anna Zech bewirbt sich in der Münchener Gerichtsmedizin als Assistentin. Sie möchte mit ihrem Gehalt den alleinerziehenden Vater und ihre Geschwister unterstützen. Gleich am 1. Tag wird eine Wasserleiche obduziert. Die alternde Schauspielerin hat offenbar Selbstmord begangen. Fritz von Weynand, verheiratet mit einer Frau, die ihn wegen des Adelstitels geheiratet hat, arbeitet nebenbei als Skandalreporter für seine eigenen Zeitung. Dort nennt er sich Fritz…

    Weiterlesen
  • lenaka94 am 27.01.2023

    Super interessant

    Schon allein das Cover des Buches hat mir sehr gut gefallen. Es spricht mich sehr an und macht mich neugierig. Als ich die Leseprobe gelesen habe, wusste ich, dass mich dieses Buch sicherlich sehr interessieren würde. Ich wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht! Ich habe das Buch super schnell gelesen, damit der Schreibstil sehr gut gefällt und ich dich Geschichte allgemein sehr interessant finde. Ich interessiere mich für Medizin und finde es immer total faszinierend, was ich in den letzten…

    Weiterlesen
  • lesendundspielenddurchsleben am 23.01.2023

    Packende Geschichte

    Ich mochte das Cover schon sehr und war durch den Klappentext neugierig auf diesen Kriminalfall, der im München des frühen 20. Jahrhunderts spielt. Es geht um das Fräulein Anna, dass als gelernte Krankenschwester eine Stelle als Assistentin bei der Gerichtsmedizin beginnt. Auch wenn die beiden Ärzte eher mit einem starken kann gerechnet haben, ist Anna eine kluge Frau, die sich beim Anblick einer Leiche nicht übergeben muss. Ihre erste Begegnung mit dem Tod in der Gerichtsmedizin ist eine…

    Weiterlesen
  • ostseekind am 22.01.2023

    Ein ungleiches Paar

    Das Cover passt perfekt in die Zeit des frühen 20. Jahrhunderts. Die beiden Hauptprotagonisten Anna und Friedrich sind so wie man sie sich vorstellen würde. Durch die glänzenden Details wirkt das Cover sehr hochwertig. Band eins nimmt den Leser mit ins München von 1912. Beide Protagonisten sind sehr sympatisch dargestellt. Der Schreibstil von Petra Aicher ist flüssig und mitreißend. Ohne viel Vorgeplänkel wird der Leser direkt mitgenommen. Petra Aicher beschreibt die Lebensumstände der…

    Weiterlesen
  • skandinavischbook am 22.01.2023

    Ein Jahreshighlight!

    Meine Meinung: Dieses Buch hat mich wirklich sehr positiv überrascht, denn mit Verlaub, leider empfinde ich das Cover als nicht wirklich gelungen, dafür ist es die Geschichte umso mehr ! Dieser Historische Roman ist für mich einer besten, welchen ich in den letzten Monaten gelesen habe und ein solcher, der aufgrund seiner unglaublichen Spannung und tollen Sprache auch wunderbar für Einsteiger in das Genre geeignet ist. Die Atmosphäre in diesem Buch ist dicht , schockierend und emotional .…

    Weiterlesen
  • caillean79 am 20.01.2023

    Positiv überrascht!

    Zuerst mal muss ich sagen: das Cover allein hätte mich nicht überzeugt, das Buch zu lesen. Die Fotografien, die wohl einen Eindruck der beiden Protagonisten geben sollen, wirken auf mich eher kitschig - um es mal krass zu formulieren: das Cover sieht eher nach Groschenroman aus als nach solider Unterhaltung. Aber genau deshalb wurde ich dann beim Lesen des Buches so positiv überrascht! Die Geschichte ist gut erzählt, bringt viele geschichtliche Fakten und Aspekte aus der Zeit kurz vorm 1.…

    Weiterlesen
  • Buchcover von Fräulein Anna, Gerichtsmedizin (Die Gerichtsärztin 1)
  • Buchcover von Fräulein Anna, Gerichtsmedizin (Die Gerichtsärztin 1)
  • Buchcover von Fräulein Anna, Gerichtsmedizin (Die Gerichtsärztin 1)
  • Buchcover von Fräulein Anna, Gerichtsmedizin (Die Gerichtsärztin 1)
1 von 4

Die Gerichtsärztin

Anna Zech ist die einzige Frau in der Münchener Gerichtsmedizin. Mit dem adeligen Skandalreporter Fritz von Weynand verbindet sie eine tiefe Freundschaft, und mehr sollte es für den verheirateten Fritz und die aus einfachen Verhältnissen stammende Anna eigentlich auch nicht werden. Aber über ihre Fälle kommen sie sich näher...
Mehr dazu
  • Fräulein Anna, Gerichtsmedizin (Die Gerichtsärztin 2)

    Die Schwabinger Morde

    12,99 €Buch
  • Fräulein Anna, Gerichtsmedizin (Die Gerichtsärztin 1)

    Die Prinzregentenmorde

    12,99 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren