0 / 4
Friedemann Karig

Dschungel

Roman
(96)
11,00 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

„Das Drama wie auch die Schönheit des Lebens bestehen wohl darin, dass wir alle, in einer verwinkelten Ecke unseres Ichs, auf eine Art für immer fünfzehn Jahre alt bleiben.“
Benjamin von Stuckrad-Barre über "Dschungel"


Er muss ihn finden. Seinen besten Freund, der schon immer auf der Jagd nach dem Extremen war - nie wird er vergessen, wie euphorisiert Felix neben ihm vor dem felsigen Abgrund stand, unter ihnen ragten die Klippen hervor wie aufgeklappte Messer. Doch selbst Felix sieht es nicht ähnlich, auf einer Reise in Asien spurlos zu verschwinden. Für den Erzähler steht fest: Nur er kann das rätselhafte Abtauchen aufklären. Dafür setzt er sogar seine große Liebe aufs Spiel. Schließlich verbindet ihn mit Felix eine besondere Freundschaft. Und ein Geheimnis, das sie ebenso eint wie trennt. Immer tiefer dringt der Erzähler auf seiner Suche in das wilde Kambodscha vor, in dieses nie genesene Land ohne Gedächtnis, immer verzweifelter durchforstet er seine Erinnerungen nach einem Hinweis, was passiert sein könnte. Bis er begreift, dass er den Freund nur retten kann, wenn er mit ihm verschwindet.

„Peng, peng, peng, und dann den Kopf in Flugmodus. Friedemann Karig hat den Reiseroman neu erfunden. Nur eigentlich ist das mehr als ein Roman, nämlich eine Hymne an das Jungsein und Wildwerden. Und das ist groß.“ Max Scharnigg

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
384 Seiten
ISBN
9783548062365
Erscheinungstag
03.08.2020
Preise
DE 11,00 €, AT 11,40 €

Leser:innenstimmen

  • ss060104 am 29.08.2019

    Sommerliches Abenteuer

    „Wenn ein Mensch verschwindet, hinterlässt er ein Loch. So unendlich tief und dunkel, man kann hineinfallen und nie wieder auftauchen.“ (S. 327) Der beste Freund unseres Erzählers ist so ein spurlos Verschwundener. Zu einem Trip durch Asien aufgebrochen, hören weder seine Mutter noch sein bester Freund wochenlang auch nur ein Sterbenswörtchen von ihm. Als die Mutter völlig zu verzweifeln scheint, macht sich sein Freund aus Kindertagen auf ihn zu suchen. Widerwillig, überhaupt nicht…

    Weiterlesen
  • nil am 28.07.2019

    Eine Männerfreundschaft par excellence

    In der Literatur gibt es unzählige Beispiele von beschriebenen Frauenfreundschaften. Aber eine moderne Geschichte, deren Kern eine Männerfreundschaft darstellt? Mir ist lange keine Gute in die Hände gefallen. „Dschungel“ von Friedemann Karig ist eine Hommage an dieselbige verpackt in einer Abenteurgeschichte. Karig versteht es Spannung zu erzeugen und zugleich die Großen Themen wie nebenbei abzuhandeln. Wahrheit und Realitäten werden Lügen und Verdrängung entgegengesetzt. Selbstverständnis des…

    Weiterlesen
  • trancemitter am 27.07.2019

    Aufregend

    Der Erzähler des Buches ist auf der Suche nach seinem besten Freund, einen abenteuerlichen Heißsporn, der immer auf der Suche nach Extremen ist, bis er in Asien plötzlich spurlos verschwindet. Die Suche gestaltet sich als Reise zu sich selbst. Ich fand das Buch sehr spannend und aufregend. Durch den wunderbaren Schreibstil ist man von der ersten Seite an hautnah dabei und die Spannung und das Abenteuer, die von Beginn aus zu spüren sind, können auch durch einige überraschende Wendungen bis zum…

    Weiterlesen
  • fornika am 06.07.2019

    Dschungel

    „Wenn ein Mensch verschwindet, hinterlässt er ein Loch. So unendlich tief und dunkel, man kann hineinfallen und nie wieder auftauchen.“ (S. 327) Der beste Freund unseres Erzählers ist so ein spurlos Verschwundener. Zu einem Trip durch Asien aufgebrochen, hören weder seine Mutter noch sein bester Freund wochenlang auch nur ein Sterbenswörtchen von ihm. Als die Mutter völlig zu verzweifeln scheint, macht sich sein Freund aus Kindertagen auf ihn zu suchen. Widerwillig, überhaupt nicht…

    Weiterlesen
  • larischen am 02.07.2019

    Beeindruckend

    Felix ist ein Abenteurer und geht auf einer Reise durch Asien verloren. Als sein bester Freund nichts mehr von ihm hört, weiß er direkt, dass etwas passiert sein muss. Er lässt alles stehen und liegen und macht sich auf, um Felix zu finden. Doch die Suche wird alles andere als einfach, je weiter er vordringt, desto tiefer muss er auch in der Vergangenheit und in Geheimnissen nach Hinweisen wühlen. Und letztlich muss er eine schwere Entscheidung treffen. Mir war klar, dass ich „Dschungel“…

    Weiterlesen
  • yoshi94 am 24.06.2019

    Eine Freundschaft zum reflektieren

    Die Farben des Covers (das in echt leider nicht ganz so spektakulär aussieht) haben dafür gesorgt, dass ich dem Buch eine Chance gebe. Ich bin so froh es getan zu haben, denn Dschungel ist wirklich etwas besonderes. Der Schreibstil bzw der Ton der Geschichte hat mich an Felix Lobrechts "Sonne und Beton" erinnert, das mir auch sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil ist nicht unbedingt verwirrend, aber man muss erst einmal rein kommen. Zum einen sind da die kurzen Sätze, Gedankenfetzen und auf…

    Weiterlesen

Pressestimmen

„eindrucksvoll gelungen“

Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Sehr eigenwillig, sehr gut"

Geo Saison

"Der finale Reiseführer zum Ich."

BR

"Wir sind überwältigt von diesem Roman um zwei Freunde. Aus dem Reiseroman wird die größte Hymne auf Freundschaft überhaupt."

Aachener Nachrichten / Aachener Zeitung

"eine harmonische Verbindung von psychologischer Präzision und poetischer Raffinesse"

WDR

Lina Brünig, 01.06.2019

"starkes Romandebüt"

spiegel.de

Friedemann Karig, geboren 1982, studierte Medienwissenschaften, Politik, Soziologie und VWL und schreibt unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, das SZ-Magazin, Die Zeit und jetzt. Er  moderierte das für den Grimme-Preis nominierte Format „Jäger&Sammler“ von „funk“, dem jungen Online-Angebot von ARD und ZDF. Mit Samira El Ouassil betreibt er den Podcast "Piratensender Powerplay". Dschungel war sein literarisches Debüt, zuvor erschien 2017 sein Buch Wie wir lieben. Vom Ende der Monogamie. Das von ihm 2021 zusammen mit Samira El Ouassil verfasste Buch Erzählende Affen wurde zum Bestseller und für den Deutschen Sachbuchpreis nominiert. Karig lebt in Berlin und in München. 

 

Mehr erfahren
  • Buchcover von Dschungel
  • Buchcover von Dschungel
  • Buchcover von Dschungel
  • Buchcover von Dschungel
1 von 4

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.