0 / 4
Martina Sahler

Die Zarin und der Spion (Sankt-Petersburg-Roman 2)

Der große Sankt-Petersburg-Roman
(105)
10,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Katharina die Große und ein preußischer Spion

Sankt Petersburg, 1762. Die Welt hält den Atem an, als sich die junge Katharina nach einem Putsch selbst zur Zarin krönt. Bewunderung und Misstrauen schlagen ihr entgegen. Der Preußenkönig Friedrich der Große schickt einen jungen Philosophen als Spion in den Winterpalast. Er soll über Katharinas Pläne berichten. Stephan verfällt der Schönheit der aufblühenden Stadt. Und einer Frau, die einen gefährlichen Plan gegen die Zarin verfolgt.
Als eine Rebellion Russland erschüttert, muss Stephan sich entscheiden.

Der Roman ist zuvor unter dem Titel Die Zarin und der Philosoph erschienen.

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
496 Seiten
ISBN
9783548062631
Erscheinungstag
28.06.2021
Preise
DE 10,99 €, AT 11,30 €

Leserstimmen

  • carmens bücherkabinett am 19.06.2020

    "Eines Tages wird alles gut sein ..."

    Der Philosoph Stephan Mervier wird zusammen mit seiner frisch angetrauten Frau Johanna Caselius nach St. Petersburg an den Zarenhof geschickt. Dort hat nach dem Tod von Zar Peter III seine Frau Katharina II. die Regentschaft übernommen. Stephan soll für den preußischen König Friedrich die Lage und die Einstellung der neuen Regentin überprüfen und regelmäßig Meldung machen. Zwar gefällt Stephan seine ihm zugedachte Rolle als philosophischer Spion nicht, doch ihm bleibt keine andere Wahl. Auch…

    Weiterlesen
  • mimi1983 am 21.08.2019

    Katharina die Große

    Katharina, die später den Titel "Katharina die Große" erhält, krönt sich nach einem Putsch 1762 in Moskau selbst zur Zarin von Russland. Auch wenn ihr bewusst ist, dass ihr als Frau viel Misstrauen entgegen gebracht werden wird, möchte sie sich an der Spitze Russlands etablieren. Stephan Mervier, ein junger preußischer Philosoph, wird vom Preußenkönig Friedrich II nach St. Petersburg an den Zarenhof geschickt, um die Zarin auszuspionieren und ihm von deren Plänen zu berichten. Sonja, die…

    Weiterlesen
  • engineerwife am 30.07.2019

    Dieses Buch hat mich tief berührt und begeistert zurückgelassen !!!!!!!!!!!!

    Liebe Frau Sahler … nachdem ich den Vorgängerband „Die Stadt des Zaren“, der die Entstehung St. Petersburg beschreibt und mich Peter den Großen kennenlernen ließ, ja schon beeindruckend fand, haben Sie sich mit diesem Buch selbst übertroffen. Ich hatte das Glück, in meinem Leben auch schon durch die Straßen von St. Petersburg streifen zu dürfen und fand mich dort auf fast jeder Seite Ihres Buchs wieder. Sehr gut gefallen hat mir die Tatsache, dass sie die Zarin mit einem solch kritischen Auge…

    Weiterlesen
  • streiflicht am 20.07.2019

    Geschichte spannend verpackt

    Auf dieses Buch der Autorin Martina Sahler war ich sehr gespannt, da ich den Vorgänger „Die Stadt des Zaren“ sehr mochte. Erneut entführt die Autorin ihre Leser gekonnt und spannend in die Welt der russischen Zaren. Schon nach ein paar wenigen Seiten ist man im Geschehen gefangen und hat quasi eine Zeitreise unternommen. Geschichte ist hier spannend verpackt in einen Roman – nie trocken oder langatmig, aber immer lehrreich, gut recherchiert und interessant. Man merkt, dass Martina Sahler Wert…

    Weiterlesen
  • lealein1906 am 13.07.2019

    Tolle Einblicke in das Leben einer Zarin

    "Die Zarin und der Philosoph" ist ein wirklich wunderbarer historischer Roman, dem ich gerne fünf Sterne gebe. Am Schönsten fand ich eigentlich, wie uns die Autorin in die russische Landschaft von Sankt Petersburg entführt hat. Katharina, die später den Beinamen die Große erhalten soll, hat sich gerade zur Zarin gekrönt. Sie will sich an der Spitze Russlands etablieren, auch wenn sie weiß, dass ihr als Frau viel Misstrauen entgegen schlägt. Die zweite Hauptfigur ist ein junger preußischer…

    Weiterlesen
  • sababelle am 10.07.2019

    Ein schöner Ausflug ins historische Russland

    Dieser historischer Roman spielt in Russland nach dem Putsch des Zars Peter III. Die noch junge Katharina krönt sich selbst und sieht sich als rechtmäßige Nachfolgerin und möchte Russland nach Westen öffnen. Preußens König Friedrich II. weiß nicht so recht was er davon halten soll und schickt seinen Philosophen nach Petersburg, um die Pläne der neuen Herrscherin auszuspähen. Der Philosoph Stephan Mervier erkennt schnell, dass Katharina eine sehr kluge Frau ist und ihren Charme gerne spielen…

    Weiterlesen

Pressestimmen

»Eine opulente Geschichte, unterhaltsam erzählt. Ein großartiger historischer Roman.«

Ruhr Nachrichten

Martina Sahler
Autorin

Martina Sahler

Martina Sahler lässt sich bei der Gestaltung ihres eigenen Gartens am liebsten von den englischen Botanikern inspirieren und verbringt im Frühjahr, Sommer und Herbst viel Zeit mit der Recherche in England, bevorzugt in Sissinghurst und Kew Gardens. Mit ihren bisherigen historischen Serien hat sie eine begeisterte Leserschaft gewonnen. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Köln.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Die Zarin und der Spion (Sankt-Petersburg-Roman 2)
  • Buchcover von Die Zarin und der Spion (Sankt-Petersburg-Roman 2)
  • Buchcover von Die Zarin und der Spion (Sankt-Petersburg-Roman 2)
  • Buchcover von Die Zarin und der Spion (Sankt-Petersburg-Roman 2)
1 von 4

Sankt-Petersburg-Roman

Der Roman einer Stadt voller Aufbruch und Abenteuer.
Mehr dazu
  • Die Zarin und der Philosoph (Sankt-Petersburg-Roman 2)

    Roman

    20,00 €Buch
  • Die Stadt des Zaren (Sankt-Petersburg-Roman 1)

    Der große Sankt-Petersburg-Roman

    10,99 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren