0 / 3
Lauren Groff

Die weite Wildnis

Roman
(56)
13,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: Lieferbar ab 29.08.2024

Inhaltsangabe

„Lauren Groff hat gerade den Abenteuerroman neu erfunden.“ – Los Angeles Times

Eine kühne literarische Expedition in die amerikanische Wildnis und das Leben einer Pionierin 

Ein Mädchen allein, frierend, auf der Flucht. Hinter ihr liegen Hungersnot und die Brutalität der Menschen, unter denen sie aufgewachsen ist; um sie herum fremdes Land und seine Bewohner, die sie fürchtet, weil sie es so gelernt hat; vor ihr das Unbekannte. 

Nordamerika im frühen 17. Jahrhundert: Englische Siedler, fromm, überheblich und fähig zur schlimmsten Gewalt, nehmen das Land in Besitz. Das Mädchen gehörte zu ihnen, doch nun ist sie allein. Die Wildnis ist hart, sie kämpft ums Überleben und beginnt, infrage zu stellen, was man ihr beigebracht hat. Haben die Menschen hier nicht ihre eigenen Götter, ihre eigenen Namen für die Dinge? Wozu brauchen sie die Europäer? Ist sie nicht selbst nur ein fremdes, zerbeultes Wesen in einer Welt, die ihrer nicht bedarf? Und während sie die Natur zu lesen lernt, wächst etwas Neues in ihr: ein anderer Sinn, eine Liebe, die nicht besitzergreifend ist. 

Die weite Wildnis ist die packende Geschichte einer Pionierin, einer Visionärin: Mit ihrer eigenen, gewaltigen Sprachmacht und dem Pathos biblischer Geschichten erzählt Lauren Groff das abenteuerliche Leben einer jungen Frau, die lernt, zuerst von der Natur zu leben und dann mit ihr – und die dabei eine neue, freie Sicht auf die Welt gewinnt.  


"Lauren Groffs Roman folgt einer jungen Frau aus der sogenannten Zivilisation in die Wildnis, wo sie lernt, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist – und sie nicht beherrschen zu wollen. Die weite Wildnis ist voller unvergesslicher Szenen und steht in einer großen nordamerikanischen Erzähltradition, die Groff zugleich gegen den Strich bürstet." – Nicole Seifert

"Lauren Groff nutzt die Spielräume verschiedener Genres genial aus, um hochpolitische Romane zu schreiben, die direkt ins Herz unserer Gegenwart treffen." – Denis Scheck

„Lauren Groff muss eine Zauberin sein. Auch Wochen nach dem Lesen denke ich an so gut wie nichts anderes als diesen Roman und seine unvergleichliche Hauptfigur. „Die weite Wildnis“ ist ein ergreifendes, sprachlich und intellektuell bestechendes und dazu noch hochspannendes Buch.“ – Daniel Schreiber

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
ca. 288 Seiten
Originaltitel
The Vaster Wilds
Übersetzung
Aus dem Englischen von Stefanie Jacobs
ISBN
9783548069777
Erscheinungstag
29.08.2024
Preise
DE 13,99 €, AT 14,40 €

Leser:innenstimmen

  • lizseasalt am 14.12.2023

    Überleben ganz allein

    Das Mädchen hat beschlossen, aus dem Fort zu fliehen: vor dem Hunger, der an allen nagt, und vor der Aussichtslosigkeit der Siedlung. Ihrer Dienstherrn hat sie das nötigste gestohlen, um sich auf den Weg gen Norden zu machen, in Richtung der Franzosen. Auf ihrem Weg muss sie den Widrigkeiten des Winters und den Launen des Tauwetters widerstehen und während das Mädchen sich durch das Land schlägt, lernen wir als Leser:innen mehr über ihr Leben im Fort und in England vor der Überfahrt in die neue…

    Weiterlesen
  • katharina.51 am 21.10.2023

    außergewöhnlich!

    Vor vierhundert Jahren, als diePest in Europa gewütet hatte, kommt ein Mädchen mit ihrer Herrschaft nach Kanada. Sie leben in einem Fort, mitten in der unendlichen Wildnis der Urwälder. Sie ist eine Dienerin ohne Rechte, eine Leibeigene, der Willkür aller ausgesetzt. Als sie das grausamste aller menschlichen Verbrechen mit ansieht, flieht sie. Die Angst gefasst zu werden und ein ungeheuerer Überlebenswille lassen sie all das ertragen was ihr auf dieser Flucht durch die unwegsame Wildnis…

    Weiterlesen
  • schlingpflanze am 18.10.2023

    Eindringlich und nachhallend

    Mit dem Buch “Die weite Wildnis” beschreibt uns die amerikanische Autorin Lauren Groff die Flucht eines jungen Mädchens aus den Zwängen ihrer Abhängigkeit heraus. Die Handlung spielt im 17. Jahrhundert in Nordamerika, wo englische Siedler sich ihre neue Heimat aufbauen. Das Mädchen ist Teil dieser Bewegung und als Dienstbotin erlebt sie Grausamkeiten, Hungersnot und Krankheiten. Als sie es nicht mehr aushalten kann, ist ihr die Flucht raus aus dem Camp und hinein in die Wildnis der einzige…

    Weiterlesen
  • lust_auf_literatur am 11.10.2023

    The Revenant meets Stephen King „Das Mädchen“.

    Soeben beendet und ich bin noch immer ganz ergriffen. Lauren Groff ist für mich (und nicht nur für mich) wahrlich eine der großen aktuellen amerikanischen Erzählerinnen! Groff wählt diesmal die Zeit der amerikanischen Besiedlung im 17. Jahrhundert, um ihre Protagonistin durch tiefgreifenden inneren wie äußeren Wandel zu schicken. Es ist ein namenloses Dienstmädchen, das aus einem Siedlerfort vor Hunger, Krankheit und Unterdrückung in die Wildnis davonläuft. In der Wildnis warten…

    Weiterlesen
  • jasmin14 am 06.10.2023

    Rau, wild und fesselnd!

    Ein Mädchen macht sich auf die Flucht und rennt über Stock und Stein, um sich so weit wie möglich von ihrer Heimat zu entfernen. Dabei stößt sie auf die Gefahren der Wildnis und des Alleinseins, getrieben von Angst und schrecklichen Erinnerungen. Müsste man den Inhalt des Buches mit zwei Worten beschreiben, so wären es Flucht und Wildnis. Gerade zweiteres zeigt sich in dem Buch von seiner ungebändigten Seite. Man erlebt nicht die Schönheit der Natur sondern deren Gefahren und erlebt aus der…

    Weiterlesen
  • nell liest am 03.10.2023

    Atemlos durch die Wildnis

    Anfang 17. Jahrhundert in Nordamerika, ein Mädchen flieht aus einer Siedlung in die Wildnis. Wäre sie geblieben, wäre sie verhungert oder schlimmeres, denn sie ist nur eine Dienerin und eine Frau noch dazu. Da schein die Wildnis, auch wenn es Winter ist, die bessere Wahl. Die Schrecken, die dort auf sie lauern, nimmt sie lieber in Kauf als die Grausamkeit ihres eigenen Volkes. Sie rastet nur, wenn es sein muss; isst, was sie findet; hastet immer weiter in eine ungewisse Zukunft. "Die weite…

    Weiterlesen

Pressestimmen

»Es ist, als verwandele man sich lesend langsam in Moos oder in einen Baum. Natur als Droge. Toll.«

Die Zeit

Volker Weidermann, 16.11.2023

»Ein Sprachkunstwerk, das man so nur selten in die Hände bekommt. Das müssen alle lesen.«

SRF Literaturclub

Milo Rau, 14.11.2023

»Ein hinreißender Roman.«

Die Zeit

Sarah Pines, 12.10.2023

»Wenn man sich Groffs Sprache hingibt, kann man gar nicht anders, als immer weiterzulesen bis zum Schluss.«

spiegel.de

Frauke Böger, 28.09.2023

»Grandios! Groff entwirft die Vorstellung einer natürlichen Welt, an deren Konturen sich die Menschen anpassen, anstatt sie zu erobern. Wir brauchen keine Heldensaga von Dominanz und Plünderung, wir brauchen Geschichten, die davon handeln, wie die natürlichen Systeme, von denen wir umgeben sind, unser Überleben sichern. »Die weite Wildnis« ist ein großartiger Beitrag zum wachsenden Kanon unserer fortgesetzten Existenz.«

The Boston Globe

»Ein Roman von fast mystischer imaginativer Kraft.«

Kirkus Reviews

»Ein Triumph.«

Publishers Weekly

»Eine fesselnde, körperliche Überlebensstudie.«

Vanity Fair

»Ein Pageturner mit eingebauter Maschine.«

Vogue

»Die Natur ist Groffs Muse und ihre Gottheit. Ihre Sprache, voller Leben und Sinnlichkeit, ist wie elektrisch aufgeladen. Groffs neuer Roman ist ein Evangelium.«

The Atlantic

»Ich kenne kaum eine andere Schriftstellerin, deren Sätze so schön und so treibend sind.«

The New York Times Book Review

»Lauren Groff hat gerade den Abenteuerroman neu erfunden.«

Los Angeles Times

»Schonungslos schildert Lauren Groff die Verzweiflung und den Überlebenswillen ihrer Heldin. Ein Triumph!«

Publishers Weekly

Lauren Groff
Autorin

Lauren Groff

Lauren Groff, 1978 geboren, lebt in Gainesville, Florida. Ihr Roman Licht und Zorn ist einer der größten Erfolge der amerikanischen Literatur der vergangenen Jahre. Er stand ebenso wie Matrix und ihre Erzählungen auf der Shortlist des National Book Award.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Die weite Wildnis
  • Buchcover von Die weite Wildnis
  • Buchcover von Die weite Wildnis
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.