0 / 3
Sebastian Conrad

Die Königin

Nofretetes globale Karriere
(58)
29,00 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Eine Reise auf den Spuren der sagenhaften Königin 

Ihre Entdeckung im ägyptischen Tell el-Amarna war eine Sensation, ihre Präsentation 1924 in Berlin sorgte für Furore weit über Deutschland hinaus. Inzwischen reicht schon ihre Silhouette aus, und alle wissen, wer gemeint ist und wofür sie steht. Was aber ist der Grund dafür, dass die weltberühmte Büste der Nofretete heute an ganz unterschiedlichen Orten als Paradebeispiel für weibliche Schönheit verstanden wird? Und wie kommt es, dass Nofretetes Zauber mehr als drei Jahrtausende unbeschadet überstanden hat?

Der Historiker Sebastian Conrad nimmt uns mit auf eine Reise in das alte Ägypten und die Welt der Pharaonen; er schildert, unter welch dubiosen Umständen die Büste im Zeitalter des Kolonialismus nach Berlin gelangte und wie seither um ihren Besitz gerungen wird. Seine weitgespannte historische Erzählung führt uns nicht nur nach Berlin und Kairo, sondern auch nach China, Indien und Brasilien, und wir erfahren, warum sich heute gerade Künstlerinnen wie Beyoncé und Rihanna als Wiedergängerinnen Nofretetes inszenieren.  

Buchdetails

Verlag
Propyläen Verlag
Einbandart
Hardcover mit Schutzumschlag
Seitenanzahl
384 Seiten
ISBN
9783549100745
Erscheinungstag
01.02.2024
Preise
DE 29,00 €, AT 29,90 €

Leser:innenstimmen

  • schluny85 am 18.04.2024

    Gelungenes Sachbuch zu Nofretete

    "Die Königin. Nofretetes globale Karriere" von Sebastian Conrad hat mich das Cover sofort angesprochen. Die Gestaltung des Sachbuchs ist farbenfroh und macht neugierig auf dem Inhalt. Auch der dazugehörige Klapptext spricht einen sofort an. „Die Königin“ ein sehr interessant geschriebenes Sachbuch über die Büste der Nofretete. Es bringt historische Fakten mit, soweit diese bekannt sind, und beschreibt den Weg der Büste, auf Ihrer Reise nach Deutschland und ihre wechselnden Besitzer. Das…

    Weiterlesen
  • buchgespenst am 10.03.2024

    Von einem faszinierenden Fund zu einer globalen Ikone

    Schon als die Büste der Nofretete 1912 ausgegraben wurde, war allen klar, dass sie hier etwas Besonderes vor sich hatten. Von den ägyptischen Arbeitern, die sie besangen über den Archäologen Ludwig Borchardt, der alles daran setzte sie mitnehmen zu können bis hin zum Berliner Museum, das sie lange geheim hielt, um sie nicht doch noch wieder hergeben zu müssen. Als sie Jahre später doch ausgestellt wurde veränderte sie die Welt. Künstler, Politiker, Prominente und Medien suchten und fanden in…

    Weiterlesen
  • lustaufbuch am 05.03.2024

    Ein empfehlenswertes Buch

    Auch wenn die Büste der Nofretete bereits 1912 entdeckt wurde, war sie das erste Mal vor exakt 100 Jahren in Berlin zu sehen, wo sie heute immer noch, bzw. wieder im Neuen Museum zu bewundern ist. In diesem vergangenen Jahrhundert hat sich die Faszination für den Sensationsfund immer mehr gesteigert und ist bis heute nicht abgeebbt. Das Sachbuch "Die Königin" von Sebastian Conrad bietet die Möglichkeit das eigene Wissen über die Büste der Nofretete zu erweitern und zugleich einen aktuellen…

    Weiterlesen
  • -madita- am 04.03.2024

    Ein schönes Buch über eine schöne Frau

    "Die Königin - Nofretetes globale Karriere" habe ich mir sehr gewünscht, war mir die schöne Büste doch seit meiner Jugendzeit bekannt. Sie hat sich seit unserer ersten Begegnung in Berlin unauslöschlich ein mein Gedächtnis gegraben und daher war es nur selbstverständlich, dass ich dieses Buch lesen wollte. Sachbücher sind in aller Regel nicht unbedingt durchgängig spannend geschrieben. Anders hier - ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen, denn die verschiedenen (buchstäblichen)…

    Weiterlesen
  • pk_buchliebhaber am 03.03.2024

    Nofretetes Weg

    Die Büste der Nofretete ist weltbekannt und ihre Geschichte sehr interessant, ebenso wie das Leben der Hauptfrau von König Echnaton, die im 14. Jahrhundert vor Christus gelebt haben. Von ihrer Ausgrabung bis in die heutige Zeit schafft es der Autor mit seinem Schreibstil, diese Geschichte auf anschauliche Art verständlich zu erzählen, ohne dabei oberlehrerhaft oder langweilig zu sein. Viele Abbildungen und Tafeln lockern das Ganze ungemein auf, sind treffend ausgewählt und unterstreichen das im…

    Weiterlesen
  • bücherwurm1960 am 02.03.2024

    Nofretete

    Wer sich für die Geschichte von Nofretete interessiert, wird von Sebadtian Conrads Werk nicht enttäuscht sein. Conrad gelingt es nicht nur, die Geschehnisse rund um die berühmte Büste in den globalen Kontext zu betten, sondern er regt auch zum Nachdenjen an. Und dies nicht nur rund um die Frage, wem die Büste nun tatsächlich gehört bzw zusteht. Von ihrer Entdeckung 1912 in Tell el-Amarna durch Ludwig Borchardt bis in die heutige Zeit hat die Büste so einiges mitgemacht und inspiriert noch…

    Weiterlesen
Sebastian Conrad
Autor

Sebastian Conrad

Sebastian Conrad, geboren 1966 in Heidelberg, ist Professor für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Geschichte von Kolonialismus und Postkolonialismus sowie die Geschichte Ostasiens und des historischen Denkens. Er hat in New York und Paris, Florenz und Tokio gelehrt und ist heute einer der international renommiertesten Vertreter der Globalgeschichte sowie Autor zahlreicher Bücher, darunter Deutsche Kolonialgeschichte und Globalgeschichte. Eine Einführung

Mehr erfahren
  • Buchcover von Die Königin
  • Buchcover von Die Königin
  • Buchcover von Die Königin
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.