0 / 3
Theresia Graw

Die Heimkehr der Störche (Die Gutsherrin-Saga 2)

Roman
(117)
13,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Verlorene Heimat - eine junge Frau kämpft um ihren großen Traum 

1952: Dora ist nach ihrer Vertreibung aus Ostpreußen mit ihrer Familie auf einem Hof in der Lüneburger Heide einquartiert worden. Die einstige Gutstochter ist von der Enge und den täglichen Reiberein mit der Bäuerin erdrückt. Sie träumt davon, Tierärztin zu werden und bricht für ein Studium auf nach Berlin. Dort bekommt sie Hinweise zum Verbleib ihrer großen Liebe Curt von Thorau, der seit Kriegsende als verschollen galt. Sie macht ihn schließlich in einem Stasigefängnis ausfindig und kämpft mit allen Mitteln um seine Freilassung. Doch während der Unruhen im Juni 53 gerät sie zwischen die Fronten und muss Hals über Kopf fliehen. Wird Dora es noch einmal schaffen, neu anzufangen – und Curt wiederzufinden?

"Es ist sehr berührend, mit welcher Leidenschaft und Präzision Theresia Graw in ihren Romanen Zeitgeschichte lebendig werden lässt." Heidi Rehn 

Buchdetails

Verlag
Ullstein Paperback
Einbandart
Klappenbroschur
Seitenanzahl
656 Seiten
ISBN
9783864931703
Erscheinungstag
02.08.2021
Preise
DE 13,99 €, AT 14,40 €

Leserstimmen

  • chhotabhaaloo am 01.05.2022

    Eine starke Frau geht ihren Weg

    Dora ist auf einem großen Gutshof in Ostpreußen aufgewachsen. Sie ist es gewohnt mit Tieren zu arbeiten und scheut sich nicht davor mit anzupacken. Als die Familie vom Gutshof fliehen muss, findet sie Unterschlupf auf einem kleinen Hof in Norddeutschland. Allerdings gestaltet sich das Leben zusammen mit der Bäuerin schwierig. Deswegen will Dora Tiermedizin studieren, schließlich hat sie ein Leben lang, gerne mit Tieren gearbeitet und dabei auch vieles über deren Krankheiten gelernt. Sie…

    Weiterlesen
  • kathrinshome am 08.11.2021

    Erneut packend - reicht für mich aber nicht ganz an Band 1 heran

    „Vor ein paar Wochen war schon das Storchenpaar von seinem Winterquartier in Afrika zurückgekommen und hatte wie in jedem Frühling das große Nest auf dem Scheunendach des Stübeckhofs bezogen. Tagelang hatte ihr Geklapper die Mittagsstille unterbrochen, so laut, als rappelte eine Mühle im Hof. Trotz seiner Eintönigkeit liebte Dora dieses Geräusch, das ihr seit frühester Kindheit vertraut war.“ (Auszug S. 7) Nachdem nun im ersten Band „So weit die Störche ziehen“ Dora Twardy von ihrem Gutshof…

    Weiterlesen
  • gisel am 02.11.2021

    Gelungene Fortsetzung

    Man schreibt das Jahr 1952. Nach der Vertreibung aus Ostpreußen ist Familie Twardy auf einem Hof in der Lüneburger Heide einquartiert worden. Dora jedoch gelingt es, einen Studienplatz für Veterinärmedizin in Ostberlin zu erhalten. Dort sucht sie nach ihrer großen Liebe Curt von Thorau und findet heraus, dass er von der Stasi ins Gefängnis gesteckt wurde. Wird es ihr gelingen, ein Leben als Tierärztin und zusammen mit Curt aufzubauen? Auf dem Hintergrund der deutschen Nachkriegsgeschichte…

    Weiterlesen
  • lini.k02 am 09.10.2021

    Super schöne Geschichte!

    Das Buch "Die Heimkehr der Störche", geschrieben von Theresia Graw, ist ein sehr interessanter Roman. Schon nach dem ersten Kapitel wusste ich, dass ich dieses Buch gerne lesen werden. Und so kam es, dass ich es verschlungen habe. Durch die angenehme Ausdrucksweise der Autorin konnte ich die Kapitel leicht und schnell lesen. Dora ist eine Frau, welche nach dem zweiten Weltkrieg lebt. Daher spielt der Roman in der Zeit von 1952-1954. Dora musste sich nicht nur beweisen, um ihre Freiheit…

    Weiterlesen
  • ladyicetea am 08.10.2021

    Packende Fortsetzung

    Theresia Graw erzählt mit „Die Heimkehr der Störche“ ihre Ostpreußen-Saga endlich weiter. Sie bleibt ihrem Erzählstil und der Geschichte treu und lässt nicht nur unglaublich viel geschichtliches Wissen einfließen, sondern auch viele Zeitzeugenberichte und sogar Erlebnisse ihrer eigenen Familie. Die Geschichte knüpft an den ersten Teil an und macht nur einen kleinen Zeitsprung von ein paar Jahren. Obwohl ich den ersten Teil vor einem Jahr gelesen habe, habe ich mich schnell wieder mit allen…

    Weiterlesen
  • klassikfan am 07.10.2021

    tolle Fortsetzung

    " Die Heimkehr der Störche" ist der zweite Teil der Gutsherrensaga und lässt sich genauso spannend und interessant lesen wie der erste Teil. Die Familie von Dora ist nach der Flucht in der Lüneburgerheide gestrandet. Auf einem Hof, auf dem sie nicht willkommen sind, wie viele Flüchtlinge der damaligen Zeit, leben und arbeiten sie, doch Dora will sich mit diesem Schicksal nicht zufrieden geben. Sie will ihren Traum Tierärztin zu werden nicht aufgeben und hat das Glück in Ostberlin einen…

    Weiterlesen
Theresia Graw
Autorin

Theresia Graw

Theresia Graw wurde 1964 in Oberhausen geboren. Nach ihrem Studium der Germanistik und Kommunikationswissenschaft war sie als Reporterin und Moderatorin für verschiedene Privatsender tätig, bevor sie zum Bayerischen Rundfunk wechselte. Neben ihrer Tätigkeit als Journalistin schreibt sie Romane. »So weit die Störche ziehen« ist ihr persönlichstes Buch, in dem sie die Geschichte ihrer aus Ostpreußen stammenden Familie mit einer fiktiven Handlung verwebt. Theresia Graw hat zwei erwachsene Kinder und lebt in München.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Die Heimkehr der Störche (Die Gutsherrin-Saga 2)
  • Buchcover von Die Heimkehr der Störche (Die Gutsherrin-Saga 2)
  • Buchcover von Die Heimkehr der Störche (Die Gutsherrin-Saga 2)
1 von 3

Die Gutsherrin-Saga

Große Liebe in bewegten Zeiten: Vom Ostpreußen der Kriegszeit bis in die 60er Jahre folgen wir gebannt dem Schicksal und den Lebenswegen von Dora und ihrer Familie - inspiriert von wahren Begebenheiten. 
Mehr dazu
  • Der Freiheit entgegen (Die Gutsherrin-Saga 3)

    Roman

    14,99 €Buch
  • Die Heimkehr der Störche (Die Gutsherrin-Saga 2)

    Roman

    13,99 €Buch
  • So weit die Störche ziehen (Die Gutsherrin-Saga 1)

    Roman

    12,99 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren