0 / 3
Heidi Rehn

Wir träumten vom Sommer

Roman
(114)
12,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: Lieferbar ab 01.08.2024

Inhaltsangabe

Der Sommer der Wahrheit – und der Entscheidung

Für Amrei wird ein Traum wahr. Als Hostess darf sie hautnah bei den Olympischen Spielen 1972 dabei sein. Dafür muss sie jedoch ihren Auslandsaufenthalt abbrechen und nach München zurückkehren, die Stadt, in der sie während der Studentenproteste 1968 kühne Träume für die Zukunft gesponnen hat. Hin- und hergerissen zwischen zwei Männern, dem Kunststudenten David und dem Polizisten Wastl, ist sie damals überstürzt nach Paris geflohen. Vor der Kulisse der Olympischen Spiele hat sich ihre frühere Heimat entscheidend verändert. Sogar die einstigen Rivalen David und Wastl sind inzwischen beste Freunde geworden. Doch die Idylle trügt. Das Attentat bei den Spielen reißt alte Gräben wieder auf, und Amrei gerät unfreiwillig in den Konflikt zwischen der Polizei und ihren revolutionär gesinnten Freunden ...

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
ca. 432 Seiten
ISBN
9783548069494
Erscheinungstag
01.08.2024
Preise
DE 12,99 €, AT 13,40 €

Leser:innenstimmen

  • cybergirl am 20.09.2023

    Lebendig erzählt und gut recherchiert

    Klappentext: Sommer 1972: Nach zwei Jahren im Ausland kehrt Amrei nach München zurück, um ihr Studium zu beenden, die Stadt, in der sie während der Studentenproteste 1968 kühne Träume für die Zukunft gesponnen hat. Hin- und hergerissen zwischen zwei Männern, dem Polizisten Wastl und dem Linken David, ist sie damals überstürzt aus der Stadt geflohen. Verblüfft stellt sie fest, dass aus den einstigen Rivalen nun Freunde geworden sind. Doch die Idylle trügt. Entsetzt sieht Amrei sich gezwungen,…

    Weiterlesen
  • sannysbuchwelten am 12.09.2023

    Sehr anschaulich

    Das Buch um Amrei eine Olympia Hostess die an den Sommerspielen in München 1972 teilnimmt, wird auf zwei Zeitebenen geschrieben. Wir lernen Amrei während der Studentenunruhen 1968 als Studentin aus einem kleinen Dorf, kennen. Das Amrei in München studieren kann, ermöglicht ihre Grosstante. Denn Amrei ist erst 19 Jahre alt und damals noch nicht volljährig. Amrei verliebt sich in zwei ganz unterschiedliche Männer, Wastl den Polizisten und einen Studenten. Nach vier Jahren kommt Amrei…

    Weiterlesen
  • marinakathrin am 12.09.2023

    Liebesgeschichte vor dem Hintergrund geschichtlicher Ereignisse

    Der Roman "Wir träumten vom Sommer" erzählt die Geschichte einer jungen Studentin vor dem Hintergrund der Münchner Studentenunruhen 1968 und den Olympischen Spielen 1972. Dabei wird der Focus allerdings mehr auf die Entwicklung der Protagonistin als auf die detaillierte Wiedergabe der historischen Ereignisse gerichtet. Der Schreibstil ist sehr flüssig und ansprechend. Vom Aufbau her wechseln sich Gegenwart (1972) und Vergangenheit (1968) regelmäßig ab. Allerdings tut das der Handlung keinen…

    Weiterlesen
  • jessy13 am 30.08.2023

    Eine Geschichte mit wahren Kern

    Der historische Roman von Heidi Rehn gibt die Ereignisse von 1968 und 1972 mit einer schöner Liebesgeschichte wieder. Die Studentin Amrei kommt vom bayrischen Wald in die Großstadt München.Dort lernt sie den linksorientierten Künstler David ,sowie den Polizisten Wastl kennen.In dieser Zeit 1968 gibt es die Studentenaufstände und Amrei wird alles zu viel.Sie verlässt die Stadt und reist umher.Im Jahre 1972 jedoch kommt Amrei aufgrund ihrer neuen Arbeitsstelle als Hostess bei den Olympischen…

    Weiterlesen
  • island am 27.08.2023

    Spannende Zeiten in München

    Der neue historische Roman von Heidi Rehn spielt auf zwei verschiedenen Zeitebenen in den Jahren 1968 und 1972 in München. Beides sehr ereignisreiche Jahre mit den Studentenaufständen 68 und vier Jahre später den Olympischen Spielen. Studentin Amrei aus dem Bayerischen Wald lernte 1968 den linksorientierten Künstler David und den Polizisten Wastl kennen und erlebte die Studentenproteste hautnah mit. Anschließend flüchtete sie vor der Situation mit den beiden so verschiedenen jungen Männern ins…

    Weiterlesen
  • h.krause am 24.08.2023

    Spannend, Liebe, Geschichte

    Nach langer Zeit hatte ich wieder Lust zu lesen. Der erste Eindruck von der Geschichte und der Cover haben mich neugierig gemacht. Auf dem Cover strahlt Fröhlichkeit, Sommer und eine Atmosphäre der 70-er. Nun war ich sehr neugierig, da ich selber erst in den 80-ern geboren bin. Die damalige Zeit ist für mich so authentisch beschrieben, dass ich mich so gut in die Jugendzeit meiner Eltern hineinversetzen kann. Es ist für mich auch traurig, wie schlimm schon damals die Politik war und wie…

    Weiterlesen

Heidi Rehn, in Koblenz am Rhein geboren, arbeitet seit vielen Jahren als freie Journalistin und Autorin. Vor allem mit ihren München-Romanen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat sie sich einen Namen gemacht. 2014 erhielt sie den Goldenen Homer für den besten historischen Beziehungs- und Gesellschaftsroman. Sie veranstaltet regelmäßig literarische Spaziergänge durch München.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Wir träumten vom Sommer
  • Buchcover von Wir träumten vom Sommer
  • Buchcover von Wir träumten vom Sommer
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

    Cookies verwalten und mehr erfahren