0 / 4
Richard Osman

Der Donnerstagsmordclub und der Mann, der zweimal starb (Die Mordclub-Serie 2)

Kriminalroman
(156)
11,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: Vorbestellbar - Lieferbar ab 29.12.2022

Inhaltsangabe

Nach dem Weltbestseller Der Donnerstagsmordclub der zweite Fall für das scharfsinnigste Seniorenquartett der Krimigeschichte

Da hat er sich in etwas reingeritten, der gute Marcus Carmichael. Und jetzt soll Elizabeth ihm da wieder raushelfen. Dabei sollte ihr ehemaliger Geheimdienst-Kollege doch eigentlich wissen, von wem man besser keine Diamanten mitgehen lässt, wenn man sich gerade auf einem Einsatz für den MI5 befindet. Dazu gehört ganz bestimmt: die New Yorker Mafia. Ist die erst einmal im Spiel, geht es ziemlich sicher bald jemandem an den Kragen.

Doch auch Profimörder können Fehler machen, etwa ihrem Handwerk in der Seniorenresidenz Coopers Chase nachzugehen. Denn wer hier mordet, dem ist der Donnerstagsmordclub auf den Fersen, und der macht, schneller als ihm lieb sein kann, aus dem Jäger den Gejagten. Für die vier rüstigen Senioren heißt es: Endlich ist wieder Donnerstag!

»Eine triumphale Rückkehr des Donnerstagsmordclubs.« Wall Street Journal

»Osman hat es nicht nur wieder getan, er hat es sogar noch besser gemacht.« Philippa Perry

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
480 Seiten
Originaltitel
The Man Who Died Twice
Übersetzung
Aus dem Englischen von Sabine Roth
ISBN
9783548068039
Erscheinungstag
29.12.2022
Preise
DE 11,99 €, AT 12,40 €

Leserstimmen

  • tina s. am 13.08.2022

    Band 2 der Donnerstagsmordclub Runde

    Der Mann, der zweimal starb : Der Donnerstagsmordclub ermittelt wieder (Die Mordclub-Serie, Band 2)" von Richard Osman Meine Meinung: Nachdem mir der erste Teil, um die rüstigen Rentner aus Coopers Chase, schon so gut gefallen hatte, war klar, daß ich auch den zweiten Band lesen möchte. Dies habe ich auch getan. Oder vielmehr, ich habe ihn verschlungen. Die Story ist wieder leicht und flüssig geschrieben, Herr Osmann hat einen gefälligen Schreibstil und einen wunderbaren britischen…

    Weiterlesen
  • emma217 am 24.06.2022

    Ein spannender Kriminalroman, der zum Miträtseln einlädt

    In "Der Mann, der zweimal starb" von Richard Osman ermittelt der Donnerstagsmordclub in seinem zweiten Fall: Der Ex-Mann und Ex-Kollege von Elizabeth hat sich durch einen Diamantendiebstahl bei einem Einsatz für den MI5 ganz schön in Bedrängnis gebracht. Denn nun ist ihm die New Yorker Mafia auf den Fersen. Elizabeth soll ihm aus dieser unangenehmen Situation heraus helfen und bekommt natürlich vom restlichen Donnerstagsmordclub tatkräftige Unterstützung. Richard Osman bleibt auch im zweiten…

    Weiterlesen
  • knorki am 07.06.2022

    Gelungener zweiter Fall für den Donnerstagmordclub

    Inhalt: Elizabeth bekommt einen Brief von einer Person, die eigentlich längst tot ist. Als sie der darin enthaltenen Einladung folgt stellt sich heraus, dass dahinter niemand anderes als Elizabeths Ex-Mann steckt, der im Gegensatz zu ihr noch immer beim Geheimdienst ist. Und der dringend ihre Hilfe benötigt. Denn er hat bei einem Einsatz Diamanten mitgehen lassen und nun sitzt ihm nicht nur der eigene MI5 im Nacken, sondern auch die auf ihn angesetzten Auftragskiller. Was sollte es da für ein…

    Weiterlesen
  • ellinorliest am 01.06.2022

    Der pfiffige Seniorenclub ermittelt wieder

    Wenn ihr auf der Suche nach einer kurzweiligen, spannenden und gleichzeitig unglaublichen lustigen Lektüre seid, dann dürft ihr auf keinen Fall die Bücher um den Donnerstagsmordclub verpassen. Den erste Band hat mir schon sehr gut gefallen, den zweiten Teil mochte ich sogar noch lieber. Der Donnerstagsmordclub, das sind die vier Senioren Elizabeth, Joyce, Ron und Ibrahim. Sie leben in einer Seniorenresidenz im Süden Englands und sind körperlich und vor allem geistig noch sehr fit. Da ihnen…

    Weiterlesen
  • biblio_lena am 20.04.2022

    Der Donnerstagsmordclub ist zurück!

    Der Donnerstagsmordclub ist zurück! Ich habe den ersten Band schon sehr genossen und mich deshalb wahnsinnig auf Band zwei gefreut! Diesmal spielt ein alter Bekannter von Elizabeth die entscheidende Rolle. Plötzlich sehen sich die vier rüstigen Senioren mit dem MI5, der örtlichen Drogenszene und der New Yorker Mafia konfrontiert. Aber das wäre doch gelacht, wenn ihnen nicht auch hier was passendes einfallen würde, um allen dreien ein Schnippchen zu schlagen und den Jäger ganz schnell zum…

    Weiterlesen
  • bookloving am 20.04.2022

    Ein verzwickter neuer Fall für den rüstigen Donnerstagsmordclub

    MEINE MEINUNG Nach seinem Weltbestseller und unterhaltsamen Auftaktband „Der Donnerstagsmordclub“ hat der britische Autor Richard Osman mit „Der Mann, der zweimal starb" nun den überaus gelungenen zweiten Teil seiner humorvollen Cosy Crime-Reihe herausgebracht, in deren Mittelpunkt das rüstige Möchtegern-Ermittlerquartett Elisabeth, Joyce, Ibrahim und Ron aus der Seniorenresidenz Coopers Chase steht. Dank des mitreißenden, äußerst humorvollen Erzählstils und der spritzigen, amüsanten Dialoge…

    Weiterlesen

Pressestimmen

"Beste schwarzhumorig-englische Krimiunterhaltung!"

Buchkultur

"Geniales Quartett"

Buchmedia Magazin

„Richard Osmans britischer Humor (hat) ihn so wunderbar durch sein Debut getragen, da konnte beim Folgeband gar nichts schiefgehen. Hitgarantie! Die vier alterswagemutigen Helden und Heldinnen mit Namen Elisabeth, Joyce, Ron und Ibrahim liefern wieder alles an Skurrilitäten ab, was einem britischen Autor so einfällt. Und das ist eine ganze Menge. Wieder ein amüsantes Meisterstück.“

BR2 Diwan

Andreas Ammer, 25.02.2022

In bester Miss-Marple-Tradition beweißt das pfiffige Quartett.... " "Der wundervoll fidele Donnerstagsmordclub aus England begeistert auch in seinem 2. Fall auf ganzer Linie."

WAZ

Andreas Thiemann, 22.02.2022

»Lustig und originell.«

The Sun

"Weise und witzig!"

Super Illu

"Urkomisch und großherzig."

Daily Express

Richard Osman
Autor

Richard Osman

RICHARD OSMAN ist Autor, Fernsehmoderator und Produzent. Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel ist sein dritter Roman, der in große Fußstapfen zu treten hat, nachdem die ersten beiden Bände der Serie internationale Bestseller gewesen sind. Doch in diesem Sinne ist er wie seine Helden. Er nimmt die Herausforderung begierig an.  


Richard Osman ist ein englischer Fernsehmoderator, Produzent und seit Neuestem auch Autor. Die Idee für seine Krimireihe kam ihm, als er eine Verwandte in einer luxuriösen Seniorenresidenz besucht hat und ihm das Schlimmste zugestoßen ist, was einem modernen Menschen widerfahren kann: Er hatte keinen Handyempfang. Wer denkt da nicht sofort an Mord und Totschlag? 

Mehr erfahren
  • Buchcover von Der Donnerstagsmordclub und der Mann, der zweimal starb (Die Mordclub-Serie 2)
  • Buchcover von Der Donnerstagsmordclub und der Mann, der zweimal starb (Die Mordclub-Serie 2)
  • Buchcover von Der Donnerstagsmordclub und der Mann, der zweimal starb (Die Mordclub-Serie 2)
  • Buchcover von Der Donnerstagsmordclub und der Mann, der zweimal starb (Die Mordclub-Serie 2)
1 von 4

Die Mordclub-Serie

In einer Luxusseniorenresidenz in der schönen Grafschaft Kent treffen vier ebenso außergewöhnliche wie liebenswerte Pensionäre aufeinander. Mit britischem Humor und der Hilfe langer Lebenserfahrung lösen sie die verzwicktesten Kriminalfälle.
Mehr dazu
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel (Die Mordclub-Serie 3)

    Kriminalroman

    17,99 €Buch
  • Bestseller

    Der Mann, der zweimal starb (Die Mordclub-Serie 2)

    Ein neuer Fall für den Donnerstagsmordclub

    16,99 €Buch
  • Bestseller

    Der Donnerstagsmordclub (Die Mordclub-Serie 1)

    Kriminalroman

    15,99 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren