Hami Nguyen

Das Ende der Unsichtbarkeit

Warum wir über anti-asiatischen Rassismus sprechen müssen
(45)
18,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Wie fühlt es sich an, aufgrund seines Aussehens ausgegrenzt zu werden? Wie kann eine Familie in Deutschland ankommen, wenn sie auf gepackten Koffern leben muss, in der Angst, abgeschoben zu werden? Wie kann ein Kind einfach Kind sein, wenn die ersten Erinnerungen geprägt sind von Sorge, Scham und Traurigkeit? Wenn es nicht im Kindergarten war, kein eigenes Bett besaß?

In diesem persönlichen Buch verhandelt Hami Nguyen die Themen Rassismus und Klasse am Beispiel ihrer eigenen Lebensgeschichte. Anti-asiatischer Rassismus wird in der Debatte oft ausgeklammert, weil asiatisch gelesene Menschen als „angepasst“ gelten. Sie sind unsichtbar. Die Geschichten der vietnamesischen Migrant:innen in Deutschland sind kaum erzählt – dabei sind sie ein Teil der deutschen Geschichte.

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
272 Seiten
ISBN
9783843730303
Erscheinungstag
19.10.2023
Preise
DE 18,99 €, AT 18,99 €

Leser:innenstimmen

  • nessabo am 02.04.2024

    Leicht zu lesen und unfassbar lehrreich

    Ich durfte schon so viel unbezahlt von Hami lernen, dass es für mich ganz selbstverständlich war, ihr Buch zu lesen. In ihrem Debüt schreibt Hami so zugänglich und persönlich über ihre eigenen rassistischen Erfahrungen, die Trauer um den Verlust von Traditionen und Sprache sowie das eigene Emanzipieren von den Erwartungen der Mehrheitsgesellschaft. Das kombiniert sie mit ganz vielen Fakten und geschichtlichen Hintergründen. Viel zu wenig wird in Deutschland über die Situation sogenannter…

    Weiterlesen
  • kathaarinaa am 02.04.2024

    Beeindruckend

    "Das Ende der Unsichtbarkeit" von Hami Nguyen hat mich umgehauen und oft zum Nachdenken und mich selbst hinterfragen angeregt. Auch wenn mir die Diskriminierungen, welche sie beschreibt im Alltag durchaus auch auffallen, muss ich leider auch zugeben, dass mich meine privilegierte Situation oft blind macht. Umso bemerkenswerter, dass Hami ihre Geschichte und die ihrer Familie mit uns teilt und unsere Sinne schärft und sensibilisiert. Wie ist es in einem fremden Land anzukommen, in dem du auf…

    Weiterlesen
  • autumn2 am 09.01.2024

    Beeindruckend

    "Das Ende der Unsichtbarkeit" von Hami Nguyen hat mich vorallem eins gemacht, sprachlos ob der Ungerechtigkeit. Das Buch zeigt in meinen Augen sehr gut auf "Warum wir über anti-asiatischen Rassismus sprechen müssen" - wie der Untertitel schon sagt - und zeigt dabei auf woran es speziell in Deutschland/ dem deutschsprachigen Raum habert. Es werden im Buch viele Punkte angesprochen, die mir selbst auch mal aufgefallen sind, mit denen ich mich dann aber nicht weiter auseinander gesetzt habe und…

    Weiterlesen
  • literaturentochter am 22.12.2023

    Pflichtlektüre!

    »Anti-asiatischer Rassismus ist ein wichtiger Teil der Rassismusdebatte und darf kein Nischenthema mehr sein, wenn wir gemeinsam für eine gerechtere Welt kämpfen möchten« (S. 216). Hami Nguyen schreibt in ihrem Buch »Das Ende der Unsichtbarkeit. Warum wir über anti-asiatischen Rassismus sprechen müssen« unter anderem über unfreiwilligen Aktivismus, der aus einer Alternativlosigkeit entstanden ist, räumt mit Mythen und Vorurteilen auf und spielt geschichtliches Hintergrundwissen ein. Dabei…

    Weiterlesen
  • steffywhoelse am 04.12.2023

    Ein Sachbuch-Highlight für 2023

    Dieses Buch at mich zum Weinen gebracht. Hami Nguyens Arbeit kenne ich durch soziale Medien und sie macht sie verdammt nochmal gut und vor allem eindringlich und dennoch zugänglich. Nguyen beschreibt die vietnamesische Diaspora und setzt diese in Kontext mit anti-asiatischen Rassismus in Deutschland. Eingebettet in Historie ist es nicht nur ein Sachbuch, sondern auch erzählt auch von persönlichen Erfahrungen und bringt somit Tiefe und Einblick in ein Thema, das augenöffnend ist. Asiatisch…

    Weiterlesen
  • 44lara44 am 29.11.2023

    Dieses Buch hat es wirklich gebraucht

    Ich bin wirklich sehr begeistert vom Buch “Das Ende der Unsichtbarkeit. Warum wir über anti-asiatischen Rassismus sprechen müssen.” Es sieht nicht nur im Regal wunderschön aus, sondern ist auch einfach wahnsinnig wichtig. Die Autorin schafft es, das Thema anti-asiatischer Rassismus in einen sehr breiten Rahmen einzubetten und zu kontextualisieren. Dadurch ist es ein relativ niedrigschwelliges und leicht verständliches Sachbuch, das aber trotzdem in die Tiefe geht. Hami Nguyen bietet eine…

    Weiterlesen

Hami Nguyen ist 1989 in Vietnam geboren und 1991 mit ihrer Mutter nach Deutschland geflohen, wo ihr Vater als Vertragsarbeiter in der DDR gearbeitet hatte. Sie studierte VWL, Soziologie und Politikwissenschaften in Halle/Saale und Luzern. Sie arbeitet als Referentin in der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt/Main und setzt sich als Aktivistin unter @hamidala_ für eine gerechtere Gesellschaft ein.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Das Ende der Unsichtbarkeit
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.