0 / 4
John le Carré

Agent in eigener Sache (Ein George-Smiley-Roman 7)

12,00 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Ein wahnwitziges Intrigenspiel im Schatten der Berliner Mauer

Der legendäre George Smiley, pensionierter Chef des britischen Geheimdienstes, wird noch einmal gebraucht: Er soll Spuren verwischen, die darauf hindeuten, dass der Tod eines Agenten mehr gewesen sein könnte als ein bedauerlicher Unglücksfall. Aber Smiley beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Schon bald stößt er auf den einzigen ihm ebenbürtigen Gegner, Karla, mit dem es nun endlich zur lang erwarteten Abrechnung kommt …

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
448 Seiten
Originaltitel
Smiley's People
Übersetzung
Aus dem Englischen von Rolf Soellner, Hedda Soellner
ISBN
9783548061788
Erscheinungstag
22.10.2019
Preise
DE 12,00 €, AT 12,40 €

Pressestimmen

"Ein Virtuose des Ambivalenten und profunder Kenner seelischer Katakomben."

Der Spiegel

"Eine Handlung, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite in Atem hält."

Frankfurter Rundschau

"In diesem Roman stimmen nicht nur die Details: Alles stimmt."

Die Zeit

John le Carré, 1931 geboren, schrieb über sechs Jahrzehnte lang Romane, die unsere Epoche ausloten. Als Sohn eines Hochstaplers verbrachte er seine Kindheit zwischen Internat und Londoner Unterwelt. Mit sechzehn ging er an die Universität Bern (Schweiz), später dann nach Oxford. Nach einer kurzen Zeit als Lehrkraft in Eton schloss er sich dem britischen Geheimdienst an. Während seiner Dienstzeit veröffentlichte er 1961 seinen Erstlingsroman Schatten von Gestern. Der Spion, der aus der Kälte kam, sein dritter Roman, brachte ihm weltweite Anerkennung ein, die sich durch den Erfolg seiner Trilogie Dame, König, As, Spion, Eine Art Held und Agent in eigener Sache festigte. Nach dem Ende des Kalten Krieges weitete le Carré sein Themenspektrum auf eine internationale Landschaft aus, die den Waffenhandel ebenso umfasste wie den Kampf gegen den Terrorismus. Seine Autobiografie Der Taubentunnel erschien 2016, Das Vermächtnis der Spione, der abschließende Roman um George Smiley, 2017. John le Carré verstarb am 12. Dezember 2020.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Agent in eigener Sache (Ein George-Smiley-Roman 7)
  • Buchcover von Agent in eigener Sache (Ein George-Smiley-Roman 7)
  • Buchcover von Agent in eigener Sache (Ein George-Smiley-Roman 7)
  • Buchcover von Agent in eigener Sache (Ein George-Smiley-Roman 7)
1 von 4

Ein George-Smiley-Roman

Der Meister des Spionageromans fesselt immer noch und immer wieder. Die Serie aus dem Kalten Krieg um George Smiley gilt als Klassiker der britischen Literatur und ist auch heute brandaktuell. 
Mehr dazu
  • Ein Mord erster Klasse (Ein George-Smiley-Roman 2)

    10,00 €Buch
  • Schatten von gestern (Ein George-Smiley-Roman 1)

    10,00 €Buch
  • Das Vermächtnis der Spione (Ein George-Smiley-Roman 9)

    Roman

    12,00 €Buch
  • Der Spion, der aus der Kälte kam (Ein George-Smiley-Roman 3)

    Roman

    12,00 €Buch
  • Dame, König, As, Spion (Ein George-Smiley-Roman 5)

    Roman

    12,00 €Buch
  • Agent in eigener Sache (Ein George-Smiley-Roman 7)

    Jubiläumsausgabe

    20,00 €Buch
  • Eine Art Held (Ein George-Smiley-Roman 6)

    20,00 €Buch
  • Krieg im Spiegel (Ein George-Smiley-Roman 4)

    Roman

    20,00 €Buch
  • Der heimliche Gefährte (Ein George-Smiley-Roman 8)

    Roman

    20,00 €Buch

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren