Claassen Verlag Logo | Ullstein Buchverlage

claassen

Unsere Verlage

claassen

Seit Frühjahr 2020 gehört der claassen Verlag, gegründet 1934 von Eugen Claassen, wieder zu den Ullstein Buchverlagen und knüpft damit an seine langjährige Tradition an, literarischen Autor:innen eine große Bühne zu geben. Im Oktober 2022 hat Miryam Schellbach seine programmatische Leitung übernommen.
claassen vereint ganz unterschiedliche und jeweils unverwechselbare, essenzielle Stimmen der Literatur – sowohl deutschsprachige als auch internationale. Sein belletristisches Programm wird dabei ergänzt durch besonders prägende Bücher kreativer und essayistischer Non-Fiction. Zu den Autor:innen von claassen zählen Lauren Groff, Bov Bjerg, Teju Cole, Jackie Thomae, Christian Baron, Fatima Daas, Sally Rooney, Lucy Fricke, Leslie Jamison, Saidiya Hartman, Garth Greenwell, Aleksandar Hemon, Vincenzo Latronico, Antonia Baum, Nis-Momme Stockmann und Hanya Yanagihara.

Empfehlungen

  • Bestseller

    Schön ist die Nacht

    Roman

    23,00 €Hardcover
  • Bestseller

    Homeland Elegien

    Roman

    24,00 €Hardcover
  • Meine Eltern / Alles nicht dein Eigen

    24,00 €Hardcover
  • Reinheit

    23,00 €Hardcover
  • Aufsässige Leben, schöne Experimente

    Von rebellischen schwarzen Mädchen, schwierigen Frauen und radikalen Queers

    28,00 €Hardcover
  • Bestseller

    Die jüngste Tochter

    Roman

    20,00 €Hardcover
  • D-Zug dritter Klasse

    Roman

    10,99 €Taschenbuch
  • Dein ist das Reich

    Roman

    21,99 €E-Book (ePub)

Bestseller

  • Bestseller

    Serpentinen

    22,00 €Hardcover
  • Bestseller

    Schöne Welt, wo bist du

    20,00 €Hardcover
  • Bestseller

    Zum Paradies

    30,00 €Hardcover
  • Bestseller

    Ein Mann seiner Klasse

    20,00 €Hardcover
  • Bestseller

    Die Diplomatin

    Roman

    22,00 €Hardcover
  • Matrix

    Roman

    24,00 €Hardcover
Miryam Schellbach - Programmleitung Claassen© Holger Priesemuth

Miryam Schellbach

Programmleiterin claassen

»Eugen Claassen sagte einst, er wolle einen eigensinnigen Verlag gründen, einen mit Anspruch, und das »Unbekannte« und »Experiment« wagen. Voller Anerkennung für die lange Tradition starker Stimmen, ungewöhnlicher Themen und Formentscheidungen, auf die wir inzwischen bei claassen zurückblicken, möchte ich noch hinzufügen: claassen steht für herausragende gegenwartsnahe, in Sprache und Thematik anspruchsvolle fiktionale und nicht-fiktionale Literatur, die sich voller Wagemut an die Grenzen ihres Genres wagt, die neue Pfade einschlägt und unsere Blicke nachhaltig öffnet.«

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren