Prof. Michael Wildt
Professor für Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert

Copyright: Reto Klar
Viverstrasse 26
21614 Buxtehude
0171/3333553
Blz. 20750000 Sparkasse Harburg-Buxtehude
Kto. 755132
+ 7% MwSt.© Reto Klar
Herausgeber

Michael Wildt

Über den Herausgeber

Vita von Michael Wildt

Michael Wildt, geboren 1954 in Essen, ist Inhaber des Lehrstuhls für Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Studie Generation des Unbedingten gilt als Schlüsselwerk zum Verständnis des Nationalsozialismus. Zuletzt veröffentlichte er den Bestseller Zerborstene Zeiten (2022). 

Historiker streiten

Gewalt und Holocaust – die Debatte

Der neue Streit über die Wurzeln des Holocaust und die Gewalt im 20. Jahrhundert

Erneut steht die Frage im Raum: War der Holocaust ein singuläres Ereignis, und wie unterscheidet er sich von anderen Völkermorden? Heute geht es nicht mehr um den Vergleich mit den stalinschen Gräueln wie noch beim ersten Historikerstreit 1986/87. Das drängende Problem der Gegenwart ist: Wie kann eine Gedenkkultur aussehen, die auch die lange verdrängten deutschen Kolonialverbrechen einbezieht?

Mit Beiträgen von Omer

[...]

Historiker streiten

Susan Neiman, Michael Wildt

26,00 €Paperback

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren