Alexandra Zykunov

"Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!"

25 Bullshitsätze und wie wir sie endlich zerlegen
10,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

»Wenn das Patriarchat kommt dann sagt es nicht  ›Achtung, ich werde Dich unterdrücken‹, sondern es sagt: ›Toll, wie viel dein Mann dir zuhause hilft.‹ Alexandra Zykunov hat gesammelt, was wir uns nicht mehr anhören sollten. «

Lara Fritzsche

 

»Wütend, lustig und prägnant. Alexandra Zykunov erklärt patriarchale Muster so, dass sie alle verstehen und danach sofort abschaffen wollen.«

Teresa Bücker

Bullshitsätze wie »Viele Frauen wollen doch gar keine Karriere machen.« oder »Vermisst du dein Kind nicht, wenn du alleine wegfährst?« werden wohlwollend unter Freundinnen fallen gelassen oder von engsten Familienmitgliedern heimtückisch ins Ohr geflüstert, bis man ihnen glaubt – und das Patriarchat sich freudestrahlend die Hände reibt. Dieses Buch ist die ultimative Anleitung zum Parieren solcher Sätze. Messerscharf analysiert Alexandra Zykunov die Ungerechtigkeiten, Unwahrheiten und Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern und liefert Argumente und Punchlines für die nächste Familienfeier, Spielplatzrunde oder Beziehungsdiskussion.

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
224 Seiten
ISBN
9783843726269
Erscheinungstag
24.02.2022
Preise
DE 10,99 €, AT 10,99 €

Pressestimmen

"Alexandra Zykunov knüpft sich 25 solcher Bullshit-Sätze vor, zerlegt sie unterhaltsam und liefert schlagfertige Antworten, die sich bei nächster Gelegenheit dann auch anbringen lassen."

Emotion Finanzielle

Astrid Zehbe, 09.05.2022

"Zykunov zerlegt pointiert, lustig, scharfzüngig und mit einer großen Portion Wut im Bauch all diese Phrasen und gibt Anleitung dazu, wie man sie abwehrt."

Badische Zeitung

Nina Witwicki, 07.05.2022

"Ein gut recherchiertes Buch, dass die Leser:innen genauso zurücklässt, wie Zykunov meist auf Instagram auftritt: sehr wütend."

Allgemeine Zeitung

Nina Waßmundt, 06.04.2022

"Das Patriarchat ist doch längst ausgestorben, könnte man meinen. [...] Dass das Gegenteil der Wahrheit entspricht, beschreibt die Journalistin und Autorin Alexandra Zykunov mit viel Sarkasmus und noch mehr Studien in ihrem jüngst erschienenen Buch 'Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!'."

Allgemeine Zeitung

Nina Waßmundt, 06.04.2022

„Alexandra Zykunov legt mit ihrem Buch den Finger in die Wunde.“

SR2 KulturRadio

Gabi Szarvas, 31.03.2022

„Ein Buch, das streitbar, gut recherchiert und kompetent diesen und weitere Bullshitsätze zum Thema Gleichberechtigung in der Luft zerpflückt.“

ELTERNgespräch Podcast

Julia Schmidt-Jortzig, 03.03.2022

Alexandra Zykunov, geb. 1985, ist Journalistin für feministische und gesellschaftliche Themen bei der BRIGITTE und Autorin des Bestsellers »Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!«. Als Speakerin hält sie Keynotes in internationalen Unternehmen zu Themen wie Feminismus, Care-Arbeit oder Gender bias und ist als @alexandra___z eine reichweitenstarke Stimme auf Social Media. Ihre pointierten Texte und Analysen zur Unsichtbarkeit von Frauen- und Familienthemen in der Politik sprechen Tausenden von Frauen aus der Seele und gehen regelmäßig viral.

Mehr erfahren
  • Buchcover von "Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!"
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.