0 / 3
Regina Scheer

»Wir sind die Liebermanns«

Die Geschichte einer Familie
14,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

»In Liebermann bewundere ich Berlin«, äußerte Thomas Mann einst und brachte damit die fast symbiotische Beziehung des großen Malers und seiner Familie mit der preußisch-deutschen Hauptstadt zum Ausdruck. Tatsächlich haben die Liebermanns das Gesicht Preußens und Berlins maßgeblich mitgeprägt. Mit eindringlicher Erzählkraft gelingt es Regina Scheer, die 200-jährige Geschichte dieser deutsch-jüdischen Familie lebendig werden zu lassen.

Buchdetails

Verlag
List Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
432 Seiten
ISBN
9783548607832
Erscheinungstag
14.02.2008
Preise
DE 14,99 €, AT 15,50 €

Pressestimmen

"Scheer beschreibt 200 Jahre Familiengeschichte in einer nüchternen, einfühlsamen Sprache."

Der Tagesspiegel

Julius Hess, 21.01.2008

"In Liebermann bewundere ich Berlin."

Thomas Mann

Regina Scheer
Autorin

Regina Scheer

Regina Scheer, geboren in Berlin. Nach dem Studium der Theater- und Kulturwissenschaft war sie von 1980 bis 1990 Redakteurin der Literaturzeitschrift Temperamente. Seitdem lebt sie als freie Redakteurin und Autorin in Berlin. Zahlreiche literarische und zeitgeschichtliche Buchveröffentlichungen, darunter Im Schatten der Sterne. Eine jüdische Widerstandsgruppe (2004).

Mehr erfahren
  • Buchcover von »Wir sind die Liebermanns«
  • Buchcover von »Wir sind die Liebermanns«
  • Buchcover von »Wir sind die Liebermanns«
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren