Gijs Wilbrink

Tiere

Roman
19,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

»Es gibt Bücher, an denen kommt man einfach nicht vorbei. Tiere ist so ein Debütroman. Einschüchternd gut.« PaagMag

Am Rand eines abgelegenen Dorfes im Achterhoek liegt der Bauernhof der Familie Keller, vom Dorf gleichermaßen gefürchtet wie verachtet. Landwirtschaft wird hier schon lange nicht mehr betrieben, Tiere gibt es trotzdem: die illegale Nerzzucht des Großonkels. Auch als Isa längst den Hof verlassen hat und zum Studieren in die Stadt gegangen ist, verfolgt sie das Fiepen der Tiere noch bis in den Schlaf. Dann holt sie ein Anruf zurück ins Dorf: Ihr Vater ist verschwunden. Die Suche nach ihm wird zu einer Suche nach ihrer eigenen Identität. Und nach der Wahrheit über ihre Familie.

»Wer weiß nun wirklich, was die Wirklichkeit ist: Die Person, die sich mitten in ihrem eigenen Leben befindet, oder die Gemeinschaft, die weit darüber hinaus das große Ganze überblicken kann, die sehen kann, dass du, obwohl du selbst verdammt gut weißt, dass du keine Flöhe hast, auf eine gewisse Art und Weise doch Flöhe hast.«


»
Tiere hat alles, was ein gutes Rennen ausmacht: Schnelligkeit, gefährliche Kurven und ein fiebriges Finale. Die Geschichte ist rasant und dunkel, aber stets durchdrungen von der Zärtlichkeit für die Figuren.« Daniel Schulz

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
448 Seiten
Originaltitel
De Beesten
Übersetzung
Aus dem Niederländischen von Ruth Löbner
ISBN
9783843731157
Erscheinungstag
29.02.2024
Preise
DE 19,99 €, AT 19,99 €

Pressestimmen

«Der Roman begeistert mit seiner präzisen und zugleich ungestüm überbordenden Sprache, die Ruth Löbner souverän ins Deutsche übertragen hat: ein Findling, grob, ungeschliffen und doch zart.»

Falter

Susanne Schaber, 20.03.2024

«„Tiere“ ist ein mitreißender Roman über das Erwachsenwerden, über die Anfänge der Tierschutzbewegung und das Aufwachen der Provinz.«

WDR5 Neugier genügt

Eva Karnofsky, 18.03.2024

»Wilbrinks Arrangement der Erzählstimmen ist perfekt, die stilistische Formung ungeheuer reizvoll.«

Kreuzer

Sven Crefeld, 04.03.2024

»(...) ein Roman in drastischem Hardboiled-Sound, der stark von Musik beeinflusst ist.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Jan Wiele, 03.03.2024
Gijs Wilbrink
Autor

Gijs Wilbrink

Gijs Wilbrink (1984) ist Autor, Musiker und Podcaster. Er ist im Achterhoek aufgewachsen, der Region, die im östlichen Teil der niederländischen Provinz Gelderland und an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen liegt – in dieser Gegend spielt auch sein Debütroman De beesten, an dem er acht Jahre lang gearbeitet hat. Das Buch steht auf der Shortlist für den Nederlandse Boekhandelsprijs 2023 und wird von Presse wie Leser:innen geliebt. 

Mehr erfahren
  • Buchcover von Tiere
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.