Gerhart Hauptmann, Peter Sprengel (Hrsg.)

Tagebücher 1914 bis 1918

65,00 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Gerhart Hauptmanns Tagebücher aus den Jahren 1914 bis 1918 sind über weite Strecken Kriegstagebücher, aus welchen ersichtlich wird, daß es dem Autor sehr schwer fiel, eine ihn selbst befriedigende innere Einstellung zu den Ereignissen zu finden. Das Kriegsthema reichte bis in seinen privaten Bereich hinein: es dominieren der Tod seiner ersten Frau und das Schicksal seiner drei ältesten Söhne im Feld. Die Kontakte innerhalb der Berliner Literatur-,Kunst- und Musikszene als auch die Kriegsgedichte und Pläne zu Kriegsdramen machen die 'innere' Front sichtbar, an der Hauptmann seinen eigenen Krieg führte.

Buchdetails

Verlag
Propyläen Verlag
Einbandart
Hardcover
Seitenanzahl
ca. 480 Seiten
ISBN
9783549057759
Erscheinungstag
01.01.1997
Preise
DE 65,00 €, AT 66,90 €
Gerhart Hauptmann
Autor/in

Gerhart Hauptmann

Gerhart Hauptmann, geboren am 15. November 1862 in Obersalzbrunn, Schlesien. 1889 betrat er zum ersten Mal die Theaterszene mit dem Schauspiel >>Vor Sonnenaufgang<<, um sich in den folgenden Jahren ganz dem Drama zu widmen.

Es folgten das Drama der sozialen Massenrevolution >>Die Weber<< (1892), >>die Liebeskomödie<< >>Der Biberpelz<< (1893) und das historische Drama >>Florian Geyer<<(1896).

Bald etablierte er sich als bedeutendster deutschsprachiger Vertreter des Naturalismus, dem es auch an internationaler Anerkennung nicht mangelte. 1912 wurde ihm der Nobelpreis für Literatur verliehen.

Zu Hauptmanns Werk zählen auch zahlreiche Romane (etwa Atlantis, 1912; Phantom, 1923), Erzählungen (etwa Bahnwärter Thiel) und autobiografische Schriften.

Hauptmann starb am 6. Juni 1946 in seinem Haus im schlesischen Agnetendorf. Sein Gesamtwerk liegt in einer 11bändigen Werkausgabe bei Propyläen vor.

Mehr erfahren
Peter Sprengel
Herausgeber

Peter Sprengel

Peter Sprengel, geboren 1949 in Berlin, ist Literatur- und Theaterwissenschaftler. Nach Stationen an den Universitäten Erlangen und Kiel lehrt er seit 1990 Deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin. Mitherausgeber der Tagebücher Gerhart Hauptmanns. Zahlreiche Publikationen zur deutschen Literaturgeschichte, darunter ein hochgelobtes zweibändiges Werk »Geschichte der deutschsprachigen Literatur 1870?1918«.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Tagebücher 1914 bis 1918
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren