0 / 4
Fritz Schaefer

Strahlemann

oder: Das Leben nimmt mich ganz schön mit
(104)
10,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

»Selten lagen Schmunzeln und Schock so nah beieinander wie in Strahlemann. Berührend, ehrlich, bittersüß und witzig.« – Bastian Bielendorfer

Der 1Live-Moderator Fritz Schaefer erzählt in seinem ersten Buch meisterhaft von den schönen, schrägen und schrecklichen Erlebnissen in seiner Kindheit und Jugend.

Als kleiner Junge verbringt er viel Zeit mit seinen kauzigen, einander hassliebenden Großeltern. Gleichzeitig muss er sich anstrengen, im Schatten seiner schwerbehinderten kleinen Schwester nicht übersehen zu werden. Und während er Jahre später alle Mühe hat, sich durch die Pubertät zu kämpfen, entscheidet sich seine Mutter von heute auf morgen für eine Karriere als Sexualtherapeutin. Trotz allem bleibt Fritz stets der »Strahlemann« und sorgt für gute Stimmung – bis er sich eines Tages auch noch unsterblich verliebt.

Es ist das generationenübergreifende Thema: Wie kann es gelingen, sich von den kleinen und großen Verletzungen, die man in der Kindheit erfahren hat, zu lösen und sie irgendwann auch zu verzeihen?

Buchdetails

Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
ca. 240 Seiten
ISBN
9783548065465
Erscheinungstag
27.01.2022
Preise
DE 10,99 €, AT 11,30 €

Leserstimmen

  • vaena am 28.12.2022

    Wundervoll

    Das Cover und auch der Titel sind toll. Die Geschichte ist wundervoll geschrieben und sehr interessant umgesetzt worden. Der Schreibstiel ist toll und einfach zu lesen ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und bin immer noch hin und weg von so einer tollen Geschichte. Die Protagonisten sind meiner Meinung nach sehr gut beschrieben worden. Das Buch hat einfach klasse und ich werde auch weitere Bücher des Autors lesen. Dieser Autor hat ein Platz in meinem Bücherregal gefunden und es werden…

    Weiterlesen
  • hoaschdeng80 am 21.03.2022

    Ernstes schmunzelnd verpackt

    Fritz, der Sohn einer alleinerziehenden Mutter zweier Kinder, hat schon so manche Hürde im Leben nehmen müssen. Größtenteils bei den Großeltern aufgewachsen, die auch eher ein Leben nebeneinander, anstatt miteinander führen. Fritz hat eine behinderte Schwester und muss dadurch sehr oft hintenan stehen. Natürlich bedarf es teilweise mehr Aufmerksamkeit seiner eingeschränkten Schwester. Aber dies wird nicht durch recht viel Liebe der Mama aufgefangen, sondern er steht oft allein in verschiedenen…

    Weiterlesen
  • sabrina26788 am 28.02.2022

    Ein lebensfrohes Buch über das Leben des Autors - trotz dunkler Seiten

    Das Buch "Strahlemann: oder: Das Leben nimmt mich ganz schön mit" von Fritz Schaefer ist am 27. Januar 2022 auf 240 Seiten im ullstein-Verlag erschienen. Der Autor nimmt uns mit auf eine Reise durch seine Kindheit, er erzählt von seiner behinderten Schwester Martha, von Mobbing in der Schule, seinen sich ständig zankenden, aber doch liebenden Großeltern und allgemein seiner unerwiderten Liebe in der Jugend. Beim Lesen wird dem Leser trotz dieser Themen eine Leichtigkeit vermittelt, der…

    Weiterlesen
  • riraraffi am 28.02.2022

    Noch nicht genug von Fritz Schaefer!

    Eine nüchterne Aufzählung der im Buch dargestellten Inhalte wäre deprimierend: eine Schwester im Rollstuhl und damit im Zentrum der Aufmerksamkeit, Großeltern, deren Beziehung man heute vielleicht als toxisch bezeichnen würde, unerwiderte Liebe, Verlegenheit beim Thema Sex und sogar das Fließen von Blut. Gott sei Dank erzählt Fritz Schaefer seine Geschichte selber, bevor jemand andere auf die Idee kam eine dramatische Biografie über seine Entwicklung zu machen, die tatsächlich sehr beachtlich…

    Weiterlesen
  • evelynpagel am 25.02.2022

    wenn die Seele behindert ist ;)

    Mir hat das Buch "Strahlemann" von Fritz Schaefer sehr gut gefallen. Das Buchcover war ok. Das habe ich anfangs bei der Leseprobe gar nicht gemerkt, dass der kleine Junge auf dem Cover Fritz als kleinen Jungen abbildet. Erst beim Weiterlesen des Buches wurde mir das klar, dass es hier um die Kindheit und Jugend des Autoren geht. Das Thema fand ich sehr interessant, vor allem von so einem jungen Autor eine sehr ansprechendes und intelligente ausgesuchtes Thema - nämlich von sich selbst…

    Weiterlesen
  • luisan li am 23.02.2022

    humorvolles Melodrama

    Ein sehr interessantes Buch. Nicht gerade kompliziert ausgedrückt, sehr einfache Sprache - und doch liest es sich weg wie nichts. Ich hatte großen Spaß beim Lesen, es war leicht und locker und es ging herunter wie Butter. Sozusagen. Der Protagonist und Ich-Erzähler ist sympathisch, amüsant und man kann sich tatsächlich sogar in ihn hineinversetzen. Ausnahmsweise mal. Trotz der im Grunde banalen Geschichte, die erzählt wird, war es ein Fest sich durch die Seiten dieses kurzweiligen Buches zu…

    Weiterlesen
Fritz Schaefer
Autor

Fritz Schaefer

Fritz Schaefer, geboren 1997 in Dorsten, ist der jüngste Moderator im Westdeutschen Rundfunk. Während seiner Schulzeit produzierte er Hörspiele und Kurzfilme. Seit 2016 ist er als freier Autor und Reporter für den WDR tätig. Außerdem ist er Gastgeber der jungen Nacht der ARD und des Podcast-Formats 1Live Dumm gefragt. Seit 2016 gehört er der Jury des Grimme-Preises an. Fritz Schaefer lebt in Köln.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Strahlemann
  • Buchcover von Strahlemann
  • Buchcover von Strahlemann
  • Buchcover von Strahlemann
1 von 4

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren