0 / 4
Simona Ahrnstedt

Nur noch ein bisschen Glück

(160)
14,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Es ist der falsche Mann, die falsche Zeit, der falsche Ort. Warum fühlt es sich so richtig an?

Das Großstadtmädchen Stella ist auf dem Land gestrandet – im idyllischen südschwedischen Städtchen Laholm. Innerhalb eines Tages hat sie ihren Job und ihre Wohnung verloren und herausgefunden, dass ihr Verlobter sie betrügt. Nachdem sie sich betrunken, die Augen ausgeheult und ihren Ex gestalkt hat, begreift sie, dass sie einen neuen Plan braucht. Im kleinen, roten Holzhaus, das einst ihren Großeltern gehörte, will sie sich neu sortieren. Umgeben von verrückten Ziegen, schmollenden Teenies und einem attraktiven Biobauern, der überraschend gut küssen kann, gewöhnt sie sich schneller an das Leben auf dem Land, als ihr lieb ist. Denn eigentlich will sie nur eins: nach New York. Doch was, wenn das Leben andere Pläne hat?

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte über eine Frau auf der Suche nach sich selbst und einen magisch schönen Ort

Buchdetails

Verlag
Ullstein Paperback
Einbandart
Klappenbroschur
Seitenanzahl
448 Seiten
Originaltitel
Bara lite till
Übersetzung
Aus dem Schwedischen von Maike Barth
ISBN
9783864931505
Erscheinungstag
13.07.2020
Preise
DE 14,99 €, AT 15,50 €

Leserstimmen

  • borahae93 am 19.09.2022

    Nur noch ein bisschen Glück

    Stella, ein Großstadtmädchen verliert an einem Tag ihren Job, findet heraus dass ihr Verlobter sie betrügt und steht deshalb auch noch ohne ein Zuhause da. Kurzerhand beschließt sie ins südschwedische Städtchen Laholm zu reisen, um dort in einem kleinen roten Holzhaus, das einst ihren Großeltern gehörte, wieder zu sich zu finden. Dort trifft sie auf verrückte Ziegen, schmollende Teenager und einen heißen Biobauern. Eigentlich möchte sie nach New York um dort Modedesign zu studieren aber das…

    Weiterlesen
  • alles.aber.ich am 27.07.2021

    Lebe deinen Traum

    Stella landet in Laholm weil sie das Grundstück ihrer Mutter verkaufen will und etwas über ihren Vater herausfinden will. Doch alles ist heruntergekommen, aber da gibt es diesen netten Biobauern Thor, der ihr immer wieder zu Hilfe eilt. Ausserdem kann sie sich vielleicht ihren Traum von NY erfüllen aber dafür braucht sie Geld. So ein süßes Buch! Es handelt von Träumen, Verlust, Freundschaft und Geld. Die Handlung wird in der dritten Person erzählt, aber man weiß trotzdem wer gerade im…

    Weiterlesen
  • franzireads am 21.01.2021

    Sehr tolles Buch

    Das Großstadtmädchen Stella ist auf dem Land gestrandet – im idyllischen südschwedischen Städtchen Laholm. Innerhalb eines Tages hat sie ihren Job und ihre Wohnung verloren und herausgefunden, dass ihr Verlobter sie betrügt. Nachdem sie sich betrunken, die Augen ausgeheult und ihren Ex gestalkt hat, begreift sie, dass sie einen neuen Plan braucht. Im kleinen, roten Holzhaus, das einst ihren Großeltern gehörte, will sie sich neu sortieren. Umgeben von verrückten Ziegen, schmollenden Teenies und…

    Weiterlesen
  • monster am 11.01.2021

    Welch Leuchten in grauer Zeit

    Ein City-Girl Ende 20, frisch getrennt von ihrem erfolgreichen, geschniegelten Freund. Es war seine Wohnung, deshalb ist sie wohnungslos. Dummerweise hat ihr Ex mit einer ihrer Auftraggeberinnen eine Affäre, deshalb ist sie auch noch ihren Job los. Verwandte gibt es keine, ihre beste Freundin ist hochschwanger und man will sie nicht belasten. Also zieht die etwas verwöhnte Stella in das alte Haus ihrer Großeltern auf dem Dorf, irgendwo im nirgendwo zwischen Stockholm und Göteborg. Um…

    Weiterlesen
  • corinna92 am 05.10.2020

    Eine schöner Roman in einer sommerlichen Kulisse

    In „Nur noch ein bisschen Glück“ geht es um Stella, die aus der Großstadt kommt und nicht ahnt was sie erwartet als sie im idyllischen südschwedischen Städtchen Laholm ankommt. Sie hat vor kurzem ihren Job verloren & Wohnung + ihr Verlobter sie betrogen hat, reist sie nach Laholm in das Haus das ihren Großeltern gehörte. Dort trifft sie Thor einen sehr gut-aussehenden Bio Bauern. Welche Pläne hat sie nun für die Zukunft?? Stella hat gerade innerhalb eines Tages ihren Job und Wohnung…

    Weiterlesen
  • frimada am 24.09.2020

    Sehr schöner Liebesroman

    Diese Liebesgeschichte hat mir total gut gefallen. Der Schreibstil ist locker und leicht zugänglich, humorvoll, aber auch an den richtigen Stellen mit Tiefe. Die Charaktere und ihre Entwicklung sind wirklich sehr gut dargestellt, es fällt mir als Leser leicht, mich in sie hineinzuversetzen und eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Was mir gut gefallen hat ist, dass diese Lovestory mal keine dramatischen Streits oder Mißverständnisse oder ähnliches enthält, sondern dass es andere Dinge sind,…

    Weiterlesen
Simona Ahrnstedt
Autorin

Simona Ahrnstedt

Simona Ahrnstedt kam 1967 in Prag zur Welt und zog als Kind mit ihren Eltern nach Schweden. Sie arbeitet als Psychologin und Verhaltenstherapeutin. Ihre Romane stürmen in Schweden regelmäßig die Bestsellerlisten – nicht ohne Grund wird sie als die skandinavische Queen of Romance bezeichnet. Simona Ahrnstedt lebt mit zwei Teenies in der Nähe von Stockholm. 

Mehr erfahren
  • Buchcover von Nur noch ein bisschen Glück
  • Buchcover von Nur noch ein bisschen Glück
  • Buchcover von Nur noch ein bisschen Glück
  • Buchcover von Nur noch ein bisschen Glück
1 von 4

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren