0 / 4
Volker Klüpfel, Michael Kobr

Morgen, Klufti, wird's was geben

Eine Weihnachtsgeschichte
(156)
14,00 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Weihnachten bei den Kluftingers: So viel Lametta war noch nie

Weihnachten bei den Kluftingers, das sind Erikas selbstgebackene Plätzchen, Kluftingers alljährlicher Kampf mit dem Christbaum und vor allem viele liebgewonnene Traditionen. Die werden allerdings gründlich durcheinandergewirbelt, als sich spontan Besuch aus Japan ankündigt und Erika obendrein zwei Tage vor Heiligabend von der Leiter fällt. Kommissar Kluftinger ist also bei den Festvorbereitungen auf sich allein gestellt. Keine leichte Aufgabe, denn sein japanischer Besucher erwartet nicht weniger als das ultimative Allgäuer Weihnachtserlebnis. Und so nimmt die Katastrophe ihren Lauf …

Buchdetails

Verlag
Ullstein Hardcover
Einbandart
Hardcover
Seitenanzahl
144 Seiten
ISBN
9783550050398
Erscheinungstag
24.09.2021
Preise
DE 14,00 €, AT 14,40 €

Leserstimmen

  • kathy76 am 28.01.2023

    Humorvoll

    Die Geschichte hält was das Cover verspricht!!! Wie immer ist die Geschichte im Kluftinger-Stil geschrieben und fesselt wie gewohnt die Leser!! Wer die anderen Kluftinger-Romane kennt, wird auch dieses Buch Lieben und in Windeseile verschlingen!! Auch bei diesem kleinen Buch (im Verhältnis zu den Romanen) wird der Charme und die liebevolle Gestaltung der Geschichte wie immer sehr abwechslungsreich gehalten!! Die Hauptfigur wird wie immer liebevoll, tollpatschig und etwas naiv dargestellt! Was…

    Weiterlesen
  • artemis42 am 23.02.2022

    24 kleine Vorweihnachtskapitel typisch Kluftinger

    Die Autoren haben 24 wunderbare kleine Geschichten mit für den beliebten Kommissar Kluftinger typischen Malheuren in der Vorweihnachtszeit gezaubert. Wer Kriminalkommissar Kluftinger und sein Umfeld kennt, der kann sich vorstellen, was alles schief gehen kann, wenn die Erika zwei Tage vor Heiligabend beim Baumschmücken von der Leiter fällt und vom Kurpfuscher ins Krankenhaus verbannt wird und sich zugleich der Co-Schwiegervater aus Japan zum Weihnachtsbesuch ankündigt. In gewohnter Art und…

    Weiterlesen
  • bücherwelten-reisende am 19.01.2022

    Ganz ehrlich?! Das Beste, das einem in diesen Zeiten passieren kann

    Cover und allgemeine Gestaltung des Buches: Das Cover passt perfekt zum Buch. Die Kapitel haben die richtige Länge für jeden Advents-Abend gemütlich auf dem Sofa. Meinung und Empfehlung: Ganz ehrlich?! Das Beste, das einem in diesen Zeiten passieren kann - zu Advent die Weihnachtsgeschichte - Morgen, Klufti, wird's was geben - von Klüpfel u. Kobr in die Hand zu bekommen. Es war herrlich, jeden Tag eine der 24 Kathastrophen zu lesen und mitzuerleben. Jedes Mal ein Lächeln oder ein sogar…

    Weiterlesen
  • sabiene am 30.12.2021

    Weihnachtswahnsinn

    Die Autoren haben sich diesmal gegen einen Krimi sondern stattdessen für eine Weihnachtsgeschichte, unterteilt in 24 Kapitel, entschieden. Sie sind dabei ihrem Sprachstil treu geblieben und auch die Protagonisten haben nichts von ihrem Reiz eingebüßt. Als Leser ahnt man förmlich, welche Katastrophen sich ergeben werden, als Kluftinger für die Dekoration verantwortlich zeichnet. Aber es kommt besser als man es sich als Leser denkt. Auch die sprachlichen Hürden mit dem japanischen…

    Weiterlesen
  • sheena01 am 25.12.2021

    Kluftinger allein zu Haus

    Inhalt & Handlung: Nach einem Christbaum-Aufputz bedingten Unfall landet Erika, die „bessere“ Hälfte der Kluftingers, im Krankenhaus, so ist Kommissar Kluftinger nun während der letzten Tage bis Weihnachten bei den Weihnachtsvorbereitungen, die sonst immer seine Frau erledigt, auf sich gestellt. Darüber hinaus sollen über die Weihnachtsfeiertage sein Sohn mit Frau Yumiko und Baby zu Besuch kommen, und auch der Vater der Schwiegertochter Yoshifumi Sazuka aus Japan, von Kluftinger liebevoll…

    Weiterlesen
  • pmelittam am 24.12.2021

    Kein Krimi, dafür sehr amüsant

    Da seine Ehefrau Erika beim Christbaumschmücken von der Leiter fällt und ins Krankenhaus muss, hat Kluftinger die Weihnachtsvorbereitungen alleine zu regeln – mit ein bisschen Unterstützung des Schwiegervaters seines Sohnes, Yoshifumi Sazuka, der aus Japan zu Besuch ist. Ich bin froh, dass ich mir den Roman noch vor Weihnachten besorgt und gelesen habe, denn ich habe mich köstlich amüsiert. Die 24 (!) Kapitel sind überschrieben mit „1. Katastrophe“, „2. Katastrophe“ usw., und ja,…

    Weiterlesen

Altusried hat einen prominenten Sohn: Kommissar Kluftinger. Volker Klüpfel, Jahrgang 1971, kommt wenigstens aus dem gleichen Ort. Nach dem Abitur zog es ihn in die weite Welt – nach Franken: In Bamberg studierte er Politikwissenschaft und Geschichte. Danach arbeitete er bei einer Zeitung in den USA und stellte beim Bayerischen Rundfunk fest, dass ihm doch eher das Schreiben liegt. Seine letzte Station vor dem Dasein als Schriftsteller war die Feuilletonredaktion der Augsburger Allgemeinen. Die knappe Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie, mit der er im Allgäu lebt. Sollte noch etwas Zeit übrig sein, treibt er Sport, fotografiert und spielt Theater. Auf der gleichen Bühne wie Kommissar Kluftinger.

Mehr erfahren

Michael Kobr, geboren 1973 in Kempten im Allgäu, studierte in Erlangen ziemlich viele Fächer, aber nur zwei bis zum Schluss: Germanistik und Romanistik. Nach dem Staatsexamen arbeitete er als Realschullehrer. Momentan aber hat er schweren Herzens dem Klassenzimmer den Rücken gekehrt – die Schüler werden’s ihm danken –, um sich dem Schreiben, den ausgedehnten Lesetouren und natürlich seiner Familie widmen zu können. Kobr wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Unterallgäu – und in einem kleinen Häuschen mitten in den Bergen, wo die Kobrs im Winter häufig auf der Skipiste, im Sommer auf Rad- und Bergtouren unterwegs sind. Wenn nicht gerade mal wieder eine gemeinsame Reise ansteht ...

Mehr erfahren
  • Buchcover von Morgen, Klufti, wird's was geben
  • Buchcover von Morgen, Klufti, wird's was geben
  • Buchcover von Morgen, Klufti, wird's was geben
  • Buchcover von Morgen, Klufti, wird's was geben
1 von 4

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren