0 / 3
Ruth Ozeki

Geschichte für einen Augenblick

Roman
18,00 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: Lieferbar ab 27.04.2023

Inhaltsangabe

Am Ufer der einsamen Insel, auf der die Schriftstellerin Ruth lebt, wird das Tagebuch der sechzehnjährigen Japanerin Nao angespült. Ruth beginnt zu lesen: von Naos Familie, die von Amerika zurück nach Japan musste, von Naos Schwierigkeiten, in der Schule Anschluss zu finden, von der Depression, die alle in der Familie erfasst, und von Naos Urgroßmutter Jiko, einer weisen Nonne, bei der Nao die Grundlagen des Zen-Buddhismus erlernt. Ruth taucht tiefer und tiefer in die Geschichte der Schülerin ein und beginnt sich zu fragen, wer Nao ist, was mit ihr geschah – und warum ihr Tagebuch ausgerechnet bei Ruth landete.
Ruth Ozekis Roman spannt den Bogen vom Zweiten Weltkrieg bis zum Tsunami in Japan in 2011, von der Schwere zur Leichtigkeit, vom amerikanischen Traum zum japanischen Zen-Buddhismus und erzählt dabei wie gewohnt von skurrilen Charakteren und mit einem Hauch magischem Realismus.

Buchdetails

Verlag
Eisele Verlag
Einbandart
Klappenbroschur
Seitenanzahl
ca. 560 Seiten
Originaltitel
A Tale for the Time Being
Übersetzung
Aus dem Amerikanischen von Tobias Schnettler
ISBN
9783961611560
Erscheinungstag
27.04.2023
Preise
DE 18,00 €, AT 18,50 €

Pressestimmen

Vergessen Sie die sprichwörtliche Flaschenpost: Dieses Märchen bricht mit Klischees, indem es die lebensrettende Kraft der Worte bestätigt.  

Elle

So aktuell wie der Slang japanischer Teenager und so zeitlos wie ein Zen-Kōan, kombiniert Ruth Ozekis Roman großartiges Storytelling mit einer Suche nach dem Sinn des Lebens. Wir tauchen ein in eine verlockende Erzählung, die uns Rätsel aufgibt, die es zu lösen gilt, und Ideen, die wir erforschen wollen. Ozekis Empathie für ihre Charaktere macht Geschichte für einen Augenblick zu einem ebenso emotionalen wie intellektuell fordernden Leseerlebnis.

The Washington Post

Ein großartiger Roman: Witzig, traurig, scharfkantig und zart zugleich.

Los Angeles Times

Ihr Buch stellt Fragen nach Glück und Sinn, die uns alle berühren – und unterhält dabei glänzend. 

Petra

Es geht um Zen-Buddhismus und Zeit und Familienbande. Um Einsamkeit und Lebenswillen und um die Macht der Phantasie. 

Kölner Stadtanzeiger, Bücher Magazin  

Ein berührend grandioses und wirklich gewagtes Buch, für dessen Reichtum, der auf über 500 Seiten ausgebreitet wird, man sich ungestörte Zeit nehmen sollte.  

RBB24 Inforadio

Ozeki hat das seltene Talent, eine schräge wie eingängige Geschichte mit einer anspruchsvollen Klarheit gegenüber Leben, Tod und menschlicher Grausamkeit zu verbinden.

Berliner Zeitung  

Vielschichtig und tragikomisch.

Brigitte Woman

Ruth Ozeki vereint zahlreiche Themen in ›Geschichte für einen Augenblick‹ überaus gekonnt miteinander.  

Deutschlandradio Kultur  

Ruth Ozeki nimmt uns mit ihrem außergewöhnlichen Roman mit auf eine Reise in viele fremde Welten. 

Brigitte

Ruth Ozeki
Autorin

Ruth Ozeki

Ruth Ozeki ist Romanautorin, Filmemacherin und zen-buddhistische Priesterin. Für ihre Arbeiten wurde sie vielfach ausgezeichnet und schaffte es mit ihrem Roman Geschichte für einen Augenblick, übersetzt in 28 Sprachen, auf die Shortlist des Booker Prize. Zuletzt erhielt sie für ihren neuen Roman Die leise Last der Dinge den Women’s Prize for Fiction 2022. Sie ist Mitglied der Everyday Zen Foundation und lebt in West-Massachusetts, wo sie Kreatives Schreiben am Smith College lehrt.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Geschichte für einen Augenblick
  • Buchcover von Geschichte für einen Augenblick
  • Buchcover von Geschichte für einen Augenblick
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren