Katja Zimmermann

Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes

Meine Abenteuer als Alleinerziehende
8,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Erlaubt ist, was funktioniert - Hauptsache, die Kinder überleben.

Schwanger mit Zwillingen! Katja Zimmermann kann ihr Glück kaum fassen. Bald werden sie und ihre Jugendliebe eine richtige Traumfamilie sein. Bis Jonas ihr den folgenschweren Satz sagt: »Tut mir leid, das musst du ohne mich machen.« Seitdem schlägt sich Katja solo durchs Leben — mit Humor und Pragmatismus. Das »bisschen Haushalt«? Sieht die Wohnung halt aus wie nach Hurrikan Katrina. Selbstgekochter Babybrei? Es gibt doch Gläschen. Man muss schließlich Prioritäten setzen. Hauptsache, alle haben eine gute Zeit. Der Alltag mit Kindern ist zwar keine romantische Komödie, aber voller absurd-komischer Momente.

Buchdetails

Genre
Humor
Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
272 Seiten
ISBN
9783843714174
Erscheinungstag
13.01.2017
Preise
DE 8,99 €, AT 8,99 €

Pressestimmen

Gute Einsichten einer Alleinerziehenden.

Brigitte Mom

Irgendwann ging die Autorin ihr neues Leben als Alleinerziehende mit Humor an. (...) Antworten auf Fragen wie „Wie schaffst du das nur, alleinerziehend mit Zwillingen?“ und den Alltag mit zwei Kindern sind eine Liebeserklärung an ihr Familienmodell.

bild.de

Das Buch erzählt in kurzen, lose aneinandergereihten Kapiteln Geschichten aus dem Alltag als Alleinerziehende. (...) Bei allem behält die Autorin eine Art heitere Distanz zum Geschehen und erzählt trotzdem warmherzig und wortreich.

Mitteldeutsche Zeitung

Dass das Leben als Ein-Eltern-Familie hart, schwierig und manchmal traurig ist, lässt Katja Zimmermann nicht aus (...) Immer schwingt eine Art Kampfgeist und Jetzt-erst-recht-Attitüde mit. Das unterhält und beschwingt und macht auch ein bisschen Mut. Und zwar allen Eltern - ob sie nun alleine, zusammen oder getrennt erziehen.

Kölner Stadtanzeiger

Isabell Wohlfahrt, 03.02.2017

Der Leser wird direkt hinein katapultiert ins nacherzählte Trennungs-Gespräch, sozusagen den Moment des Weltuntergangs für die werdende Mutter, als der langjährige Partner einfach nur sagt: "Tut mir leid. Du musst das ohne mich machen." Statt aber nun ein tränenreiches Klagelied folgen zu lassen, beschreibt Katja Zimmermann diese fast schon absurde Situation flott, amüsant und ironisch - mit einem Pragmatismus und Optimismus, der fesselt.

Berliner Zeitung

Juhu, noch ein Alleinerziehendenbuch - diesmal eines, das die Lebensform"alleinerziehend" eher auf die leichte Art angeht, das locker erzählend daherkommt, dessen Titel schon ankündigt, das hier nicht nur Probleme gewälzt werden. (...) Ich war schon nach wenigen Seiten sehr positiv überrascht, wie viele Fakten die Autorin so nebenbei in dem fröhlich rüberkommenden Werk unterbringt, und wie gut sie es versteht, auf die vorhandenen strukturellen Schwierigkeiten aufmerksam zu machen.

mama-arbeitet.de

Neben der gut zu lesenden, spannenden und ans Herz gehenden Geschichte einer Solo-Mama, die kurz nach der Geburt ihrer Zwillinge von deren Vater sitzengelassen wird (...) kann das Buch noch etwas anderes: Nämlich uns Alleinerziehende aus der Jammer-Sparte befreien.

mamaberlin.org

Verena Schulemann, 18.01.2017
Katja Zimmermann
Autorin

Katja Zimmermann

Katja Zimmermann wurde 1972 in Westberlin geboren und arbeitet als freie Drehbuchschreiberin für alle Serien mit „Liebe“ im Titel. Spezialität: Hochzeitsfolgen. Boshaftigkeit oder Ironie des Schicksals?

Mehr erfahren
  • Buchcover von Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren