Muriel Barbery

Eine Rose allein

Roman
15,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

»Eine Rose allein ist ein kleines Wunder, das uns zugeraunt wird.« Magazine LIRE

Rose hat mit ihren vierzig Jahren das Gefühl, noch gar nicht richtig gelebt zu haben. Als Botanikerin kennt sie Blumen, aber sie betrachtet sie nicht; nichts dringt zu ihr durch, nichts kann sie berühren. Dann reißt ein unerwarteter Anruf sie aus ihrem Alltag: Sie soll für die Testamentseröffnung ihres Vaters nach Kyoto fliegen. Als sie widerwillig zustimmt, ahnt sie nicht, wie sehr das fremde Land mit seinen Tempeln und Zen-Gärten sie aufwühlen wird. Auf der Reise zu ihren Wurzeln begegnet sie Paul, der ebenfalls mit seiner Trauer zu kämpfen hat. Die beiden nähern sich an und schenken einander die Kraft, die Schönheit des Lebens wiederzuentdecken.

»Ein Roman, wie es ihn nur selten gibt: schön, zart, intelligent.« Le Figaro Littéraire

Buchdetails

Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
ca. 208 Seiten
Originaltitel
Une Rose Seule
Übersetzung
Aus dem Französischen von Norma Cassau
ISBN
9783843727266
Erscheinungstag
27.05.2022
Preise
DE 15,99 €, AT 15,99 €

Pressestimmen

»Wer Barberys ›Die Eleganz des Igels‹ kennt, weiß, wie großartig die Französin schreibt: blitzgescheit, feinfühlig, stilvoll.«

GRAZIA

Kalle Schäfer, 21.07.2022

»Das Buch ist eine Ode an Japan, geschrieben von einer Französin. Ein stilles, berührendes Werk über Trauer und Glück, das zum Nachdenken anregt. Und langsam gelesen werden sollte.«

meinfrankreich.com

Hilke Maunder, 14.07.2022

»Autorin Barbery gelingt es wunderbar, die sich anbahnende Liebesgeschichte mit der japanischen Philosophie zu verbinden. Ein Roman, der auch Lust rnacht, nach Kyoto zu reisen.«

Ruhr Nachrichten

»Die Bestsellerautorin von ›Die Eleganz des Igels‹ erzählt mit leiser, gefühlvoller Art eine berührende Geschichte, die nicht nur eine Romanze ist, sondern die Aufarbeitung eines ganzen Lebens.«

BR Wir in Bayern

Sabine Abel, 23.06.2022

»Barberys Prosa erinnert an die Tuschzeichnungen japanischer Meister, die die Kunst der Reduzierung und Konzentration beherrschen und zugleich Freude am Improvisieren haben. (...) Die Entdeckung der Nähe im Fremden ist die dezente Botschaft dieses fein komponierten Romans.«

www.neue-buchtipps.de

Lore Kleinert, 09.06.2022
Muriel Barbery
Autorin

Muriel Barbery

Muriel Barbery wurde 1969 in Casablanca geboren, studierte Philosophie in Frankreich, lebte einige Jahre in Kyoto und wohnt heute wieder in Frankreich. Ihr Roman ›Die Eleganz des Igels‹ wurde zu einem großen literarischen Bestseller, in mehr als 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Eine Rose allein
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren