0 / 4
Margery Sharp

Die vollkommene Lady

Roman
11,00 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Eine Lady auf Abwegen.

Von der Autorin des Romans Die Abenteuer der Cluny Brown

Brillant neu übersetzt von Wibke Kuhn

»Eine der sympathischsten und warmherzigsten Romanfiguren überhaupt.«
New York Herald Tribune

Im Frankreich der 1930er-Jahre versucht eine unkonventionelle Frau, ihre Tochter vor der Heirat mit dem Falschen zu bewahren – und verliebt sich gegen ihren Willen selbst.

Julia Packett ist die Fröhlichkeit in Person. In London führt sie ein freies, ausgelassenes Leben, nur leise getrübt durch den einen oder anderen finanziellen Engpass. Als ihre Tochter sich nach Jahren wieder bei ihr meldet und sie um Beistand bei der Wahl ihres Ehemanns bittet, lässt Julia mit neu entflammtem Mutterherz alles stehen und liegen, um ihrer Tochter zu Hilfe zu eilen. Kaum in der Luxusvilla in der Haute-Savoie angekommen, begreift Julia jedoch, dass ihre Tochter sich in einen zur Ehe völlig ungeeigneten jungen Mann verliebt hat, denn er ist wie sie selbst, Julia: charmant, aber schwer zu domestizieren. Wie kann es Julia nur gelingen, ihrer Tochter den Verlobten auszureden, ohne ihren eigenen Status als vollkommene Lady zu gefährden? Die Anreise des vornehmen Sir William Waring kompliziert die Situation nur noch weiter. Und schon bald gerät ihr Plan, das Glück ihrer Tochter zu retten, hoffnungslos außer Kontrolle ...


»Ein scharfsinniger und unterhaltsamer Gesellschaftsroman.« Frankfurter Rundschau über Die Abenteuer der Cluny Brown

»Amüsante, witzige und frische Wiederentdeckung.« BR, Bayern 2 über Die Abenteuer der Cluny Brown

Buchdetails

Verlag
Eisele Verlag
Einbandart
Klappenbroschur
Seitenanzahl
336 Seiten
Originaltitel
The nutmeg tree
Übersetzung
Aus dem Englischen von Wibke Kuhn
ISBN
9783961610945
Erscheinungstag
29.03.2021
Preise
DE 11,00 €, AT 11,40 €

Pressestimmen

Das perfekte Buch gegen den Novemberblues. (…) Witzig, unterhaltsam, warmherzig. Eine großartige Wiederentdeckung.

SRF 1

Sehr präzise setzt die Autorin die Akteurinnen und Akteure im herrlichen Ambiente Südfrankreichs in Szene, spiegelt sie durch die Augen der jeweils anderen und legt zugleich die engen Verhältnisse bloß, in denen sich die Frauen zwischen den Weltkriegen behaupten mussten, ohne tiefschürfende Analysen, aber mit ausgeprägtem Feingefühl. (…) Nüchtern, unaufgeregt, aber voller Anteilnahme erzählt Margery Sharp von den inneren und äußeren Kämpfen ihrer Helden.

WDR 3

Eine herrlich geschriebene, extrem amüsante Geschichte einer lebenslustigen Frau mit heiterem Gemüt und einem Herz aus Gold. Ihre Affären sind ebenso pikant wie zahlreich. Nach Lektüre des ersten Kapitels kann einen nichts mehr davon abhalten, weiterzulesen.

Toronto Saturday Night

Ein wunderbares Gesellschaftspanorama über das Leben und die Konventionen der 1930er Jahre … Eine warmherzige, heitere Lektüre mit einer Hauptdarstellerin, die man ganz sicher ins Herz schließen wird.

WDR 4

Margery Sharp, 1905 in Salesbury geboren, verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in Malta. 1914 kehrte sie nach England zurück und nahm als eine der ersten Frauen an einem Debattier-Wettbewerb in den USA teil. Ihre ersten Erzählungen veröffentlichte sie im Alter von 21 und schrieb u.a. für Harper's Bazaar, Ladies' Home Journal und Good Housekeeping. Für ihren ersten Roman, Rhododendron Pie, brauchte sie nur einen Monat, er erschien 1930. Die Abenteuer der Cluny Brown, einer ihrer erfolgreichsten Romane, wurde 1946 in Hollywood von Ernst Lubitsch unter dem Titel Cluny Brown auf Freiersfüßen verfilmt. Auch ihr Roman Die vollkommene Lady schaffte es in Hollywood auf die Leinwand und kam 1948 unter dem deutschen Titel Die unvollkommene Dame mit Greer Garson und Elizabeth Taylor in die Kinos. In ihrer langen Karriere schrieb sie 26 Romane für Erwachsene, zahlreiche Erzählungen, einige Bühnenstücke und 14 Kinderbücher. Viele ihrer Werke erwiesen sich als internationale Bestseller, am bekanntesten ist wohl der Walt-Disney-Zeichentrickfilm Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei (1977), der auf Sharps Jugendroman Bianca und ihre Freunde (The Rescuers, 1959) basierte. Margery Sharp starb 1991 in Aldeburgh, Suffolk.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Die vollkommene Lady
  • Buchcover von Die vollkommene Lady
  • Buchcover von Die vollkommene Lady
  • Buchcover von Die vollkommene Lady
1 von 4

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.