0 / 3
Sven Heuchert

Das Gewicht des Ganzen

Roman
22,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

„Im späten Licht rückte die Wildnis näher an sie heran. Die Grenzen von Leib und Erde verwischten. Etwas Altes wuchs zusammen.“   

Jeder hat sein Bündel zu tragen, doch das Gewicht des Ganzen trägt allein die Mutter. Milla hat sich nach dem Freitod ihres Sohnes nach Kanada zurückgezogen. Sie hat ihre Spedition aufgegeben und den Mann, mit dem sie ein halbes Leben zusammen war. In einem alten Haus mitten im Nirgendwo versucht sie weiterzumachen. Sie lernt Russ kennen, einen Antiquitätenhändler, als sie einen Revolver versetzen will, den sie unter einer Treppendiele gefunden hat. Zwischen beiden entsteht etwas, das man eine Freundschaft nennen könnte, das aber zugleich mehr und weniger ist als das. Bis sich ihre Wege wieder trennen. 

In glasklarer Prosa erzählt Sven Heuchert die universelle Geschichte von Verlust, Trauer und Neuanfang. In einer Welt, die kein Heilsversprechen mehr bereithält, dafür aber die echte Chance, wieder Boden unter den Füßen zu gewinnen. 

Buchdetails

Verlag
Ullstein Hardcover
Einbandart
Hardcover mit Schutzumschlag
Seitenanzahl
192 Seiten
ISBN
9783550050725
Erscheinungstag
23.02.2023
Preise
DE 22,99 €, AT 23,70 €

Pressestimmen

»Spätestens nach diesem Werk müsste eigentlich jedem da draußen klar geworden sein, wie glücklich wir uns schätzen können, einen solchen Schreiber in unserer Mitte zu wissen.«

crimealleyblog.wordpress.com

Stefan Heidsiek, 23.10.2023

«Dieses Buch ist heilsam, indem es einen auf das zurückwirft, was man wirklich ist.»

Radio 889FM Kultur

Klaus Berndl, 08.10.2023

«Sven Heuchert beherrscht wunderbar das amerikanische Erzählen. Kurze Passagen, gekonnte Dramaturgie, knapp und präzise bis detailgenau, mal aus der Ich-Perspektive, mal allwissend, mit trockenem Witz und filmreifen Dialogen von skurrilen Menschen, die sich keinen Illusionen hingeben und das Leben nehmen, wie es kommt.»

WDR 5

«Ein Buch von lakonischer Zärtlichkeit, so klar wie Wasser.»

Aachener Nachrichten / Aachener Zeitung

Susanne Schramm, 27.05.2023

«"Das Gewicht des Ganzen" ist die Geschichte einer Annäherung und eine des Sich-wieder-voneinander-Entfernens. So natürlich wie der Lauf des Flusses, an den Millas Grundstück grenzt. Die Dramatik liegt zwischen den Zeilen. Ein Buch von lakonischer Zärtlichkeit.»

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Susanne Schramm, 08.05.2023

«Genau diese Präzision zeichnet Heucherts Naturbeschreibungen aus (...), die die dichte Atmosphäre des Romans, die eindringlichen Bilder von Stille und einem unidealisierten Lebensalltag prägen.»

Rhein Sieg Rundschau

«Als hervorragender Stilist setzt Sven Heuchert auf Details, auf Gegenstände, auf Namen. Und damit auf unsere Assoziationen. Das Ergebnis ist eine gleichermaßen reiche wie sparsame Prosa.»

culturmag.de

«Der Roman „Das Gewicht des Ganzen“ ist so still, karg und uneitel wie die Menschen und die Natur, die er beschreibt. Das ist faszinierende, auf sich selbst reduzierte Prosa, wie sie einem nur ganz selten begegnet. Sven Heuchert war schon immer gut. Aber der Roman ist sein Meisterwerk!»

Sonntag Express

Christof Ernst, 02.04.2023

»"Das Gewicht des Ganzen" von Sven Heuchert ist klug, warmherzig und anrührend.«

Wortart

Torsten Folge, 27.03.2023

»Autor Sven Heuchert lässt die beiden Leben von Milla und Russ zusammenstoßen wie zwei Kiesel im aufgewühlten Wasser. Flüchtig werden wir Zeuge ihrer Wege, dann verlieren sie sich in der Natur, für die Heuchert Bilder findet, die sich einnisten, als wären wir selbst mit unterwegs gewesen.«

stern

Oliver Creutz, 16.03.2023

»(...) Heuchert interessiert die Wirkung von Einsamkeit und unbändiger Natur, die er mit erstaunlicher sprachlicher Präzision schildert. In seiner sparsamen, dichten Prosa werden sogar Tankstellen zu Orten einer Natur, die teilnahmslos die menschliche Kreatur umfängt und gerade deshalb so etwas wie Trost spendet. Denis Johnson hätte das bestimmt gefallen.«

Rolling Stone

Gunter Blank, 24.02.2023
Sven Heuchert
Autor

Sven Heuchert

Sven Heuchert wurde 1977 im Rheinland geboren und lebt heute bei Köln. Seine beiden Noir-Romane Dunkels Gesetz und Alte Erde wurden von der deutschen Presse begeistert aufgenommen. Das Gewicht des Ganzen ist sein literarisches Debüt.  

Mehr erfahren
  • Buchcover von Das Gewicht des Ganzen
  • Buchcover von Das Gewicht des Ganzen
  • Buchcover von Das Gewicht des Ganzen
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.