0 / 3
Ralph Ghadban

Arabische Clans

Die unterschätzte Gefahr
9,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Arabische Clans beherrschen die Berliner Unterwelt. Auch in Frankfurt, Bremen und Essen dominieren libanesisch-kurdische Großfamilien die Geschäfte mit Raub, Drogenhandel, Schutzgelderpressung, Prostitution und Geldwäsche. Mittlerweile sind die kriminellen Clans so stark, dass sie zum Angriff auf die Staatsgewalt übergehen. Sie versuchen, Familienmitglieder bei der Berliner Polizei einzuschleusen, suchen Konfrontation mit Justiz und Jugendämtern und machen Stadtteile zu No-Go-Areas.

Der Migrationsforscher Ralph Ghadban macht das erschreckende Phänomen sichtbar. Er erklärt, woher die Clans kommen und wie sie sich entwickelt haben. Er benennt die Fehler in der Integrationsarbeit und warnt davor, dass neue Einwanderer ebenfalls Clan-Strukturen ausbilden und Banden unsere Städte terrorisieren. Ein kenntnisreiches und Augen öffnendes Buch.

Buchdetails

Genre
Gesellschaft
Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
304 Seiten
ISBN
9783548060873
Erscheinungstag
27.12.2019
Preise
DE 9,99 €, AT 10,30 €

Pressestimmen

"Ghadban ist im Großen und Ganzen ein hervorragendes Buch gelungen, informativ, aufrüttelnd."

Südkurier

Christine Richard, 21.12.2018

"Mit 'schönen' Worten zur Integration ist Banden und Clans nicht beizukommen, das schildert Ghadban (...) eindringlich. Sein Buch ist kein Werk für den schnellen Überblick. Detailliert erläutert er den Familienbegriff im Islam, erklärt Stammeskultur und Patriarchat und zeichnet die Geschichte der libanesisch-kurdischen Gruppe der Mhallami bis zur Migration nach Deutschland nach."

FAZ

Karin Truscheit, 27.11.2018

"Es ist das Verdienst des Autors, dass er weit über sein eigentliches Thema hinaus in die Kulturgeschichte des Islam eintaucht. Er erläutert Begriffe wie Humanität, Wohlfahrt und Religiosität im abendländischen und islamischen Verständnis."

ORF / Ö1

Ralph Ghadban ist 1949 im Libanon geboren und seit 1972 in Deutschland. Studium der Philosophie in Beirut, der Islamwissenschaft und Promotion in Politikwissenschaft in Berlin. Seit 1993 ist er in der Migrationsforschung tätig mit dem Schwerpunkt Islam im Westen und war Mitglied der ersten Islamkonferenz. Als Sozialarbeiter, ehemaliger Leiter der Beratungsstelle für Araber des Diakonischen Werks in Berlin und als Anstaltsbeirat der JVA Tegel hatte er direkten Kontakt zu vielen Clanmitgliedern.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Arabische Clans
  • Buchcover von Arabische Clans
  • Buchcover von Arabische Clans
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren