Datenschutzerklärung

I. Allgemeine Informationen

Ullstein bietet die passende Lektüre für entdeckungsfreudige Leser. Ob deutsche und internationale Literatur, große Kriminalromane, meinungsstarke Sachbücher oder spannende Biographien – die Bücher mit der Eule begeistern und überzeugen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website.

Bitte beachten Sie: Dies ist die Datenschutzerklärung für ullstein.de. Wenn Sie auf unserer Website auf Links unserer Partner, Autoren oder von Sozialen Netzwerken klicken, werden Sie auf die jeweilige verlinkte Seite weitergeleitet. Dort gilt die Datenschutzerklärung des Verantwortlichen der aufgerufenen Website.

II. Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO

NAME DER VERANSTWORTLICHEN STELLE:
Ullstein Buchverlage GmbH


GESCHÄFTSFÜHRUNG:
Karsten Kredel, Dr. Urban van Melis


ANSCHRIFT DER VERANSTWORTLICHEN STELLE:
Ullstein Buchverlage GmbH
Friedrichstraße 126
10117 Berlin


DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER:
Michael Vogelbacher
colenio GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 5
53572 Unkel
datenschutz@ullstein.de

III. Zweckbestimmung und Datensparsamkeit

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten nach dem Prinzip der Zweckbestimmung und Datensparsamkeit ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Verordnung zum Datenschutzrecht der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung zu anderen Zwecken als den nachfolgend bestimmten erfolgt nicht. Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die hier genannten Zwecke notwendig ist, längstens jedoch bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung, es sei denn, die Verarbeitung beruht auf einer anderen Rechtsgrundlage. Fällt der Zweck weg und besteht auch keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist, werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht.

Beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einem berechtigten Interesse, ist die Verarbeitung somit nach Art 6 1 f) EU-DSGVO berechtigt, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

IV. Sicherheit der Datenübertragung

Wir nutzen ein sicheres Datenübertragungsverfahren mittels SSL/TLS-Verschlüsselung. Das bedeutet, dass die Daten, die Sie beim Buchkauf, Buch-Reservierung oder Newsletter-Abonnement in ein Formular auf unserer Webseite eingeben, geschützt sind. Achten Sie dafür besonders auf das „s“ im „http(s)“ der URL (der von Ihnen eingegeben Internetadresse). Dies ist ein Hinweis, dass Ihre Bestellung im Internet sicher ist. Zusätzliche Information: Der von Ihnen verwendete Webbrowser enthält unter den Hilfehinweisen ausführliche Erklärungen über Sicherheitsverfahren und Verschlüsselung.

V. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet in folgenden Fällen statt:

1. DATENÜBERMITTLUNG UND -PROTOKOLLIERUNG ZU SYSTEMINTERNEN UND STATISTISCHEN ZWECKEN (LOGFILES)
Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Die vorstehenden Daten werden zu administrativen Zwecken durch uns verarbeitet sowie dazu, Ihnen einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine einfache Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und darüber hinaus sicherzustellen, dass unser System sicher und stabil arbeitet. Hierin liegt ein berechtigtes Interesse. Die Datenverarbeitung beruht damit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO.



2. COOKIES
Unsere Webseiten verwenden Cookies. Die Website-Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer:innen (z.B. einem Computer oder mobilen Endgerät) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzer:innen, z.B. durch Speicherung von Login-Daten. Zum anderen dienen sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können sowie personalisierte Werbemaßnahmen durchzuführen. Die nicht notwendigen Cookies setzten wir aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 I 1 lit. a) EU-DSGVO ein.

Dazu verwenden wir eine Consent Management Plattform der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München. Die Usercentrics Consent Management Plattform sammelt mit Hilfe von einem Javascript u.a. Gerätedaten, Browserdaten, Logfile-Daten und die Daten, die die Einwilligung selbst betreffen (u.a. Zeitstempel, EinwilligungsID, Geräteinformationen). Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Usercentrics ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) EU-DSGVO, um die Nachweisbarkeit der Einwilligungen sicherzustellen. Ihre Daten werden solange aufbewahrt, wie es für die Protokollierung notwendig ist und keine entgegenstehenden Aufbewahrungspflichten vorliegen.

Die Liste der Cookies, deren Zweckbestimmung, Speicherdauer sowie die Rechtsgrundlage ist abrufbar unter: https://www.ullstein.de/cookiefull



3. ERFASSUNG UND AUSWERTUNG DER INTERAKTIONEN BEI DER NUTZUNG UNSERER WEBSITE
Beim Besuch unserer Website erfassen wir Ihre Interaktionen auf unserer Website (etwa Ihren Klickpfad, ausgefüllte Formulare) und erstellen daraus ein individuelles pseudonymisiertes Nutzungsprofil mittels Salesforce Marketing Cloud Personalization Builder.

Mit der Anmeldung zum Newsletter und/oder Teilnahme an einem Gewinnspiel können wir Ihre vorherigen Interkationen auf unserer Website Ihrer Person zuordnen.

Die Erfassung und Auswertung der Interkation beruht auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO.



4. KAUF IM WEBSHOP
Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis, z.B. aufgrund einer Bestellung in unserem Webshop, begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, insbesondere bei der Registrierung/Login, dem Warenkorb und der Bezahl- und Abrechnungsfunktion.

Wenn Sie zum Zwecke der Durchführung des Kaufs ein neues Ullstein-Profil einrichten, können wir Ihre davor stattfindenden Interaktionen (etwa Ihren Klickpfad, ausgefüllte Formulare) auf unserer Website nach der erfolgten Einrichtung des Ullstein-Profils Ihrer Person zuordnen.

Wenn Sie den Kauf während der Anmeldung in einem bestehenden Ullstein-Profil tätigen, werden die den Kauf betreffenden Daten, sowie, solange Sie eingeloggt bleiben, Interaktionsdaten zu Ihrem Surfverhalten auf unserer Website Ihrem Profil zugeordnet. Die Daten werden in der Salesforce Marketingcloud gespeichert und zum Zwecke der Kaufdurchführung sowie personalisierter Werbung verarbeitet. Weitere Informationen zur Salesforce Marketingcloud erhalten Sie unter IX.1.b. und IX.2.

Sie können den Kauf auch ohne Anmeldung tätigen, dabei werden die Kaufdaten in der Salesforce Marketingcloud gespeichert und zum Zwecke der Kaufdurchführung sowie personalisierter Werbung verarbeitet. Weitere Informationen zur Salesforce Marketingcloud erhalten Sie unter IX.1.b. und IX.2.

Da der Kaufvertrag mit unserer Muttergesellschaft Bonnier Media Deutschland GmbH, Friedrichstraße 9, 80801 München zustande kommt, erhält auch diese zum Zwecke der Abwicklung des Kaufvertrags Ihre personenbezogenen Daten.

Die vorstehende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und b) EU-DSGVO.



5. NEWSLETTER
Die Ullstein Buchverlage GmbH, Friedrichstraße 26, 10117 Berlin und die anderen Verlage der Bonnier Media Deutschland Verlagsgruppe verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten (Anrede, Nachname, Vorname, E-Mail, Geburtsdatum) zum Zwecke des Versands von E-Mails, der Personalisierung deren, zur Marktforschung (Analyse des Öffnungs- und Leseverhaltens von Newsletterempfängern) und individualisierten Marketingmaßnahmen über Social-Media (etwa personalisierte Anzeigen, sofern Sie für Ihre Social-Media-Konten dieselbe E-Mail-Adresse wie für den Newsletterempfang verwenden).

Die E-Mails und personalisierte Anzeigen informieren über neue Bücher, Veranstaltungen und Gewinnspiele der Ullstein Buchverlage GmbH sowie je nach ausgewählten Interessensgebieten weiterer Verlage der Bonnier-Gruppe. Der Absender sind grundsätzlich die Ullstein Buchverlage sowie bei den verlagsübergreifenden Informationen zu den ausgewählten Interessengebieten ggf. die Bonnier Media Deutschland Verlagsgruppe. Über soziale Netzwerke erhalten Sie Informationen zu Produkten und Aktionen der Bonnier Media Deutschland Verlagsgruppe, die auf Ihren Interessen basieren.

Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 I a), 7 EU DSGVO, sowie § 7 II Nr. 3 UWG.

Zum Versand unserer Newsletter, für automatisierte Mailings (z.B. Willkommens-Mailing) sowie für Werbekampagnen in sozialen Netzwerken und Online Werbung auf anderen Websites nutzen wir die Salesforce Marketing Cloud. Dafür werden die Daten des Newsletter-Abonnent*in von der Salescloud in die Marketing Cloud übertragen. Die Daten der Salesforce Marketing Cloud werden auf Salesforce-Servern in den USA gespeichert und verarbeitet. Salesforce verpflichtet sich aber mit den neun Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gem. Art. 46 Abs. 2 c) EU-DSGVO und verbindlichen internen Datenschutzvorschriften gemäß Art. 46 Abs. 2 b) und Art. 47 EU-DSGVO (sog. binding corporate rules), auch bei der Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union ein angemessenes Datenschutzniveau einzuhalten. Außerdem hat Salesforce sich im Rahmen des EU-US Transatlantischen Datenschutzrahmen (Transatlantic Data Protection Framework) selbst zertifziert. Das bedeutet, dass Salesforce sich dazu verpflichtet hat, ein Datenschutzniveau aufrechtzuerhalten, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.

Mithilfe von sog. Webbeacons und Pixeln erhalten wir über die Marketing Cloud Informationen zum Klickverhalten der Nutzer*innen. Interaktionsdaten werden in der Marketing Cloud direkt an der/dem Nutzer*in gespeichert, damit wir Ihnen über das AdStudio gezielter Werbung z.B. auch über soziale Netzwerke zukommen lassen können. Wir können die Gruppen der Nutzer*innen, denen die Werbeanzeigen angezeigt werden sollen, näher bestimmen („Custom Audiences“). Dazu werden nach erfolgter Pseudonymisierung nach dem SHA 256 Verfahren personenbezogene Daten mit Facebook (inklusive Instagram), Google, Twitter, Pinterest und LinkedIn geteilt.

Wenn Sie dies nicht wünschen, haben Sie zum einen die Möglichkeit, personalisierte Werbung in Ihren Kontoeinstellungen auf den sozialen Netzwerken auszustellen. Außerdem können Sie für die Newsletter bzw. die Registrierung bei uns eine andere E-Mail-Adresse verwenden als die für Ihre Social-Media-Konten.

Die Daten in der Salesforce Salescloud und in der Salesforce Marketing Cloud werden ausschließlich durch uns und die anderen Mitglieder der Verlagsgruppe Bonnier Media Deutschland GmbH genutzt. Ihre Daten werden in keinem Fall an dritte Unternehmen, Personen oder Institutionen veräußert.

Die Verarbeitung Ihrer Daten in der Salesforce SalesCloud beruht, wo einschlägig, auf unserem berechtigten Interesse ein CRM-System einzusetzen gem Art. 6 Abs 1 1 lit f) EU-DSGVO, ansonsten auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 EU-DSGVO.

Die Verarbeitung Ihrer Daten in der Salesforce Marketing Cloud beruht auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 EU-DSGVO.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Salesforce bekommen Sie unter diesen Links:
Datenschutzerklärung von Salesforce: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/full_privacy/

Dokumente über die Einhaltung der EU-DSGVO durch Salesforce (auf Englisch):
https://compliance.salesforce.com/en/gdpr

Ihre Daten werden nur solange gespeichert, wie Sie die Zusendung unseres Newsletters wünschen. Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Im Falle eines Widerrufs erhalten Sie ab dann keine weiteren Marketinginformationen mehr von uns. Am Ende jedes Newsletters können Sie diesen über einen Link einfach abbestellen. Außerdem können Sie jederzeit den Newsletter durch Klick auf den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters oder unter https://mein.ullstein.de/signup-newsletter abbestellen oder melden Sie sich per E-Mail bei uns unter info@ullstein.de. Über die Einstellungen in Ihrem Social-Media-Konto können Sie die personalisierten Anzeigen abschalten.

Für die anderen Rechte kontaktieren Sie uns am besten per E-Mail info@ullstein.de. Ihnen stehen, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten, ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten, den Sie unter datenschutz@ullstein.de erreichen.



6. GEWINNSPIELE OHNE VERPFLICHTENDEN NEWSLETTERBEZUG
Die Daten, die Sie für Gewinnspiele auf der Ullstein-Website oder in den Social-Media-Profilen von Ullstein eingeben, werden in der Salesforce Salescloud und Salesforce Marketing Cloud zum Zwecke der Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels gespeichert und etwa zwei Wochen nach dem Ende des Gewinnspiels gelöscht.

Für die Zusendung des Gewinns übergeben wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Verlagsauslieferung weiter.

Ihnen kann auch angeboten werden, sich zu unserem Newsletter anzumelden, ohne dass dies die Voraussetzung zur Teilnahme an dem Gewinnspiel sein wird. In diesen Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten neben der Verarbeitung in der Salesforce Salescloud auch in die Salesforce Marketing Cloud zum Zwecke der Durchführung von personalisierten Werbungsmaßnahmen mittels E-Mail, in unseren Social-Media-Kanälen sowie mittels Google Ads auf anderen von Ihnen besuchten Websites verarbeitet, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Die Daten werden ausschließlich durch uns und die anderen Mitglieder der Verlagsgruppe Bonnier Media Deutschland GmbH genutzt. Ihre Daten werden in keinem Fall an dritte Unternehmen, Personen oder Institutionen veräußert.

Sobald Sie im Rahmen der Teilnahme an einem Gewinnspiel eine Website eines Drittanbieters besuchen müssen, ist der Drittanbieter und nicht Ullstein für die dort stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich. Für die eigenständige Datenverarbeitung des Drittanbieters auf dessen Website gelten die dortigen Datenschutzbestimmungen.

Die genauen Informationen zur Verarbeitung im Rahmen von Salesforce Salescloud und Salesforce Marketing Cloud können Sie unter IX.1.b. und IX.2.a. nachlesen.



7. GEWINNSPIELE MIT VERPFLICHTENDEM NEWSLETTERBEZUG
Wir veranstalten auf unserer Homepage oder in den Social-Media-Profilen von Ullstein auch Gewinnspiele, bei welchen die Möglichkeit der Teilnahme von der Anmeldung zu unserem Newsletter abhängig gemacht wird. In diesen Fällen werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten neben der Verarbeitung in der Salesforce Salescloud zum Zwecke der Gewinnspieldurchführung auch in die Salesforce Marketing Cloud zum Zwecke der Durchführung von personalisierten Werbemaßnahmen mittels E-Mail, in unseren Social-Media-Kanälen sowie mittels Google Ads auf anderen von Ihnen besuchten Websites verarbeitet, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Die Daten werden ausschließlich durch uns und die anderen Mitglieder der Verlagsgruppe Bonnier Media Deutschland GmbH genutzt. Ihre Daten werden in keinem Fall an dritte Unternehmen, Personen oder Institutionen veräußert.

Die genauen Informationen zu Salesforce Salescloud und Salesforce Marketing Cloud können Sie unter IX.1.b. und IX.2.a. nachlesen.

Die Verarbeitung im Rahmen der Gewinnspiele beruht auf Ihrer Einwilligung und damit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO. Die Teilnahme für unter 16-jährige ist nur aufgrund einer Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich.



8. LINKS/ IFRAMES ZU ANDEREN WEBSITES
Auf unserer Website können wir Links und sog. iframes (HTML-Elemente, mithilfe deren Fremdinhalte in die eigene Website eingebettet werden können) zu anderen Websites einbinden, die von Dritten betrieben werden und nicht unter diese Datenschutzerklärung fallen. Wenn Sie über Links und/oder iframes auf eine Website Dritter gelangen, gelten dort die jeweiligen Datenschutzerklärungen des Webseitenbetreibers. Websites Dritter können unter Umständen einwilligungspflichtige Technologien (Tracking-Tools etc.) verwenden.

VI. Betroffene Personen und Datenkategorien

Betroffene im Sinne der DSGVO sind Kund:innen, Urheber:innen, Agenturen, Blogger:innen und sonstige Multiplikatoren oder Geschäftspartner:innen und andere Interessent:innen an unseren Produkten, unserem Unternehmen und unseren Services. Erfasste Datenkategorien können beispielsweise Name, Vorname, Adresse, IP-Adresse und Bezahldaten oder auch weitere mit einer Anfrage übermittelte Informationen sein. Die Erhebung und Verwendung dieser Daten geschieht allerdings nur in dem unter Zweckbestimmung und Datensparsamkeit beschriebenen Umfang.

VII. Betroffenenrechte nach Art. 15–21 DSGVO

Sie haben jederzeit die Möglichkeit und das Recht, sich bei der verantwortlichen Stelle (siehe oben) zu melden und Auskunft darüber zu verlangen, wie Ihre Daten verarbeitet werden. Zudem haben Sie ein Recht auf Berichtigung Ihrer Daten. Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, also nur noch eine Verarbeitung von Teilinformationen zuzulassen. Zudem haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Der Verlag prüft dann, inwieweit der Nichtverarbeitung gesetzliche Weitergabe- und Verarbeitungspflichten entgegenstehen und informiert Sie entsprechend. Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form in einem gängigen von uns bestimmten Format auf Anforderung übergeben.

Zudem haben Sie ein Beschwerderecht bei der für Ihr Land zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, wenn Sie der Meinung sind, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß und im Sinne dieser Erklärung umgehen.

Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle eines Widerrufs erhalten Sie keine weiteren Marketinginformationen mehr von uns und können ggf. auch andere Services des Ullstein Buchverlage nicht mehr nutzen. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten per E-Mail unter info@ullstein.de Kontakt zu uns auf.

Erhalten Sie von uns Werbung zugesendet, so steht Ihnen auch hierfür jederzeit das Widerspruchsrecht zu, keine Direktwerbung mehr von uns zu erhalten.

VIII. Löschung von Daten

Fällt der Zweck weg und besteht auch keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist, werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht. Grundsätzlich werden die Daten nur für die Dauer der oben genannten Zwecke gespeichert.

Sollten Sie auf einer unserer Webseiten einen Account angelegt haben, können Sie Ihr Profil unter „Anmelden“, „Mein Profil“ oder „Mein Account“ selbst verwalten und löschen.

IX. Weitergabe von Daten

1. EMPFÄNGER:INNEN ODER KATEGORIEN VON EMPFÄNGER:INNEN, DENEN DIE DATEN MITGETEILT WERDEN KÖNNEN

a. Datenweitergabe bei Bestellung
Ihre Bestelldaten werden an unsere Muttergesellschaft Bonnier Media Deutschland GmbH weitergegeben, mit der der Kaufvertrag zustande kommt.


b. Nutzung von Salesforce Salescloud und Marketing Cloud
Daten, die Sie uns über unsere Webseite zur Verfügung stellen (z.B. in Formularen für Kauf, Newsletter-Anmeldung, Kontaktaufnahme, sowie die Tatsache, dass Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen), werden in der Salesforce Sales Cloud (salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München) derzeit auf Servern im Vereinigten Königreich und in Zukunft in den Niederlanden gespeichert.


c. Salesforce Marketing Cloud
Zum Versand unserer Newsletter, für automatisierte Mailings (z.B. Willkommens-Mailing) sowie für Werbekampagnen in sozialen Netzwerken nutzen wir die Salesforce Marketing Cloud. Dafür werden die Daten des Newsletter-Abonnenten von der Salescloud in die Marketing Cloud übertragen. Die Daten der Salesforce Marketing Cloud werden auf Salesforce-Servern in den USA gespeichert und verarbeitet. verpflichtet sich mit verbindlichen internen Datenschutzvorschriften gemäß Art. 46 Abs. 2 b) und Art. 47 EU-DSGVO (sog. binding corporate rules), auch bei der Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union ein angemessenes Datenschutzniveau einzuhalten. Mithilfe von sog. Webbeacons und Pixeln erhalten wir über die Marketing Cloud Informationen zum Klickverhalten der Nutzer. Interaktionsdaten werden in der Marketing Cloud direkt am Nutzer gespeichert, damit wir Ihnen gezielter Werbung z.B. auch über soziale Netzwerke zukommen lassen können. Wenn Sie dies nicht wünschen, haben Sie zum einen die Möglichkeit, personalisierte Werbung in Ihren Kontoeinstellungen auf den sozialen Netzwerken auszustellen. Außerdem können Sie für die Newsletter bzw. Ihr Kundenkonto bei uns eine andere E-Mail-Adresse verwenden, als die für Ihre Social-Media-Konten.


d. Sonstige Weitergabe der Daten
Ihre Daten werden zum Zwecke der Bestellabwicklung an den Postversender übergeben. Zudem werden Daten beim Bezahlen an den entsprechenden Bezahldienst weitergeleitet. Wir sind zudem verpflichtet aufgrund verschiedener gesetzlicher Vorschriften die Daten an das Finanzamt oder andere Behörden weiterzuleiten.


d. Nutzung des Karriere-Portals
Sie können sich bei uns online auf einem Karriere-Portal auf offene Stellen bewerben. Das Portal wird von der Firma softgarden e-recruiting GmbH (Tauentzienstraße 14, 10789 Berlin; nachfolgend: softgarden) in unserem Auftrag betrieben. Sie können im Falle einer Registrierung den Status einer Bewerbung überprüfen, Bewerbungen zurückziehen oder löschen. Auf zurückgezogene oder gelöschte Bewerbungen können Sie sich erneut bewerben. Wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, bleiben die Daten Ihres persönlichen Profils im System gespeichert, auch wenn es nicht zu einer Einstellung kommt. Um sie zu löschen, müssen Sie sich einloggen und Ihre Daten explizit löschen. Im Rahmen Ihrer Bewerbung können Sie Ihre Angaben in verschiedenen Eingabefeldern machen. Die „Pflicht-Felder“ sind mit einem * gekennzeichnet. Darüber hinaus können in „Kann-Feldern“ weitere freiwillige Angaben gemacht werden. Ihre Bewerbungsdaten werden bei softgarden in einem deutschen Rechenzentrum vorgehalten. Sie können bei Ihrer Bewerbung darüber entscheiden, ob wir Ihre Daten nur für den jeweiligen Bewerbungsprozess verwenden oder Ihre Daten für die eventuelle Berücksichtigung bei weiteren offenen Stellen für einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten speichern sollen. Mit der Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten bei uns und der Firma softgarden zum Zweck der Erfüllung des Bewerbungsauswahlverfahrens verarbeitet werden.

Die Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO. Ferner beruht sie, sofern sie der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses dient, auf Art. 88 Abs. 1 EU-DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG.



2. HOSTING
Teile dieser Website werden über den Service „Heroku“ des Hostinganbieters Salesforce.com, Inc. (The Landmark @ One Market, Suite 300, San Francisco, California 94105, USA) betrieben. Salesforce.com, Inc. hat verbindliche interne Datenschutzvorschriften implementiert und bietet hierdurch eine Garantie europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: www.salesforce.com/company/privacy.



3. DATENÜBERMITTLUNG AN DRITTSTAATEN
Eine Datenübermittlung an Drittstaaten ist, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, nicht angedacht und findet nicht statt.

X. Salesforce

Die Daten in der Salesforce Sales Cloud werden derzeit auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet.

Die Daten in der Salesforce Marketing Cloud werden auf Servern in den USA gespeichert und verarbeitet. Salesforce verpflichtet sich aber mit den neun Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gem. Art. 46 Abs. 2 c) EU-DSGVO und verbindlichen internen Datenschutzvorschriften gemäß Art. 46 Abs. 2 b) und Art. 47 EU-DSGVO (sog. binding corporate rules), auch bei der Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union ein angemessenes Datenschutzniveau einzuhalten. Außerdem hat Salesforce sich im Rahmen des EU-US Transatlantischen Datenschutzrahmen (Transatlantic Data Protection Framework) selbst zertifiziert. Das bedeutet, dass Salesforce sich dazu verpflichtet hat, ein Datenschutzniveau aufrechtzuerhalten, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Salesforce erhalten Sie hier:
Datenschutzerklärung von Salesforce: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/full_privacy/
Dokumente über die Einhaltung der EU-DSGVO durch Salesforce (auf Englisch): https://compliance.salesforce.com/en/gdpr

Zur Datenschutzerklärung von Salesforce

XI. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics 4 als Webanalyse Tool

Wir setzen auf unserer Website zum Zwecke der Reichweitenmessung, personalisierten Online-Werbung und Remarketing Google Analytics 4 ein, einen Webanalysedienst des Google Konzerns (für Nutzer*innen innerhalb der EU: Google Ireland Limited, Gordon House Barrow St, Dublin 4, Irland; außerhalb der EU: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics 4 verwendet Cookies, Java Script, Pixel und Gerätefingerabdruck.

Es werden standardmäßig u.a. folgende personenbezogene Informationen erhoben und verarbeitet: Geschlecht, Interessen (z.B. Kunst, Unterhaltung), die Altersgruppe (z.B. 18–24, 25–34) der Nutzer*innen; Kontinent, Subkontinent, Land, Region, Stadt, von der die Nutzeraktivität ausgeht; Gerätekategorie (Handy, Tablet), Markenname und Gerätemodell der Nutzer*innen; die Plattform, auf der die Website oder App ausgeführt wurde, z. B. Web, iOS oder Android; Betriebssystem; die Sprache, die im Betriebssystem des Geräts eingestellt ist; Betriebssystemversion; Browsername.

Wir erstellen und vergeben den angemeldeten Nutzer:innen eine User-ID. Damit können wir plattform- und geräteübergreifend analysieren, wie Sie mit unserer Website interagieren.

Alle Daten, die mit derselben ID verknüpft sind, werden in Google Analytics 4 zu einem einzelnen Nutzerpfad zusammengeführt. Dies ermöglicht uns die Nutzer:innen zu deduplizieren und wir erhalten einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Interaktionen.

Im Rahmen von Analytics wird auch die Funktion Google-Signale verwendet. Dadurch ist es möglich die Sitzungsdaten von Websites und Apps mit Nutzer:innen zu verknüpfen, die in ihrem Google-Konto angemeldet sind und personalisierte Werbung aktiviert haben.

Dies ermöglicht uns die Erstellung von geräteübergreifenden Berichten, das geräteübergreifende Remarketing und den Export von geräteübergreifenden Conversions nach Google Ads.

Die Daten werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google hat sich im Rahmen des EU-US Transatlantischen Datenschutzrahmen (Transatlantic Data Protection Framework) selbst zertifiziert. Das bedeutet, dass Google sich dazu verpflichtet hat, ein Datenschutzniveau aufrechtzuerhalten, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.

Die in Google Analytics 4 automatisch aktivierte IP-Anonymisierung führt, dazu, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die Speicherdauer der Daten beträgt 14 Monate.

Die Cookies können in der von uns eingesetzten Consent Management Plattform verwaltet werden.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

XII. Datenschutzerklärung für unsere Aktivitäten in Verbindung mit sozialen Netzwerken

1. VERLINKUNG UNSERER SOCIAL-MEDIA-KANÄLE AUF UNSERER WEBSITE
Auf unserer Website kommen keine Social Plugins zum Einsatz, sondern es sind lediglich die Logos der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn verlinkt. Es werden erst dann Daten erhoben, wenn Sie auf eines der Logos klicken. Erst dann findet die unten beschriebene Datenverarbeitung statt.



2. DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR UNSERE ONLINEPRÄSENZEN IN DEN SOZIALEN NETZWERKEN
Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten verarbeitet werden, wenn Sie unsere Onlinepräsenzen in den Sozialen Netzwerken aufrufen.

Wir erhalten als Betreiber unserer Unternehmensseite in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk anonymisierte Besucherstatistiken (Insights), die auf Grundlage durch das jeweilige Soziale Netzwerk erhobener Daten erstellt werden. Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die wir Aufschluss darüber erlangen können, wie Nutzer:innen mit unserer Seite interagieren. Personenbezogene Daten erhalten wir nicht. Wir bekommen also keinen Einblick in die einzelnen personenbezogenen Daten der Besucher:innen unserer Unternehmerseite. Als Betreiber der Unternehmensseite sind wir für die Besucherstatistiken (Insights) gemeinsam mit dem Anbieter des jeweiligen Sozialen Netzwerks verantwortlich (Art. 26 EU-DSGVO), wobei der Anbieter des jeweiligen Sozialen Netzwerks die Hauptverantwortung übernimmt. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Insights-Daten ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, über soziale Netzwerke Informationen und Kommunikationsangebote für Interessierte und Kund:innen bereitzustellen. Wir nutzen diese Informationen zu wirtschaftlichen und kommunikativen Zwecken, darunter auch, um als Unternehmen konkurrenzfähig zu bleiben.

Wenn Sie unsere Onlinepräsenzen in den Sozialen Netzwerken aufrufen, platziert das jeweilige Soziale Netzwerk auf dem Gerät, das Sie dafür nutzen (also Ihrem Computer oder mobilen Endgerät) Cookies, die die Speicherung von Informationen in den Web-Browsern bezwecken und für die Dauer von bis zu zwei Jahren wirksam bleiben, sofern sie nicht gelöscht werden. Das jeweilige Soziale Netzwerk empfängt die in den Cookies gespeicherten Informationen, zeichnet sie auf und verarbeitet sie. Dies geschieht nicht nur, wenn Sie Dienste des jeweiligen Sozialen Netzwerks wie unsere Facebook/Twitter/Pinterest etc.-Seite aufrufen, sondern auch bei Diensten, die von anderen Mitgliedern der Unternehmensgruppe des jeweiligen Sozialen Netzwerks bereitgestellt werden sowie Diensten, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die die Dienste des jeweiligen Sozialen Netzwerks nutzen. Auch Partner:innen des jeweiligen Sozialen Netzwerks und Dritte verwenden auf den jeweiligen Sozialen Netzwerken Cookies, um Dienstleistungen bereitzustellen. Die Daten werden durch das jeweilige Soziale Netzwerk und dritte Unternehmen für Produktforschung und -entwicklung und Werbung und gesponserte Inhalte genutzt.

Bitte beachten Sie, dass die Cookie-Platzierung bei Aufruf unserer Unternehmensseite unabhängig davon erfolgt, ob Sie über ein Konto in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk verfügen oder nicht.

Wenn Sie ein Konto in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk haben, sammelt das jeweilige Soziale Netzwerk bei Aufruf der Unternehmensseite Daten, sofern Sie diese in Ihrem Konto bereitgestellt haben und verarbeitet diese. Dazu gehören Ihr Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus, berufliche Situation sowie Informationen über Ihren Lebensstil, Ihre Interessen und Ihre Käufe bzw. Ihre Kaufverhalten (demografische Daten). Das jeweilige Soziale Netzwerk sammelt und verarbeitet auch geografische Daten wie Ihren Standort. Dies dient den jeweiligen Sozialen Netzwerken dazu, deren Informationsangebote und Werbung zielgerichtet anzubieten (Personalisierung). Das jeweilige Soziale Netzwerk kann diese Daten Ihrer Person zuordnen.

Wenn Sie nicht über ein Konto in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk verfügen, werden durch die Cookie-Platzierung jedenfalls Ihre IP-Adresse, Informationen zu Ihrem Gerät, der Region oder ggf. des genaueren Ortes, an dem Sie dieses benutzen, Aufrufzeit und Verweildauer erhoben sowie anhand Ihres Surfverhaltens die oben genannten demografischen Daten geschätzt. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Unternehmensseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an das jeweilige Soziale Netzwerk sowie die Verarbeitung dieser Daten durch das jeweilige Soziale Netzwerk verhindern, indem Sie vor Aufruf unserer Unternehmensseite in den Sozialen Netzwerken Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Außerdem können Sie in Ihrem Browser die Funktion „nicht verfolgen“ („do not track“) aktivieren, Script-Code-Ausführungen in Ihrem Browser deaktivieren oder einen sogenannten Script-Blocker verwenden.

Die US-Anbieter des jeweiligen Sozialen Netzwerks verfügen auch über Server in den USA sowie weiteren EU-Drittländern und nutzen ein Netzwerk von Computern, Cloud-basierten Servern und anderen Infrastruktur- und Informationstechnologien sowie andere Serviceprovider, die möglicherweise außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz, also in Ländern ansässig sind, deren Datenschutz nicht dem Niveau der EU-DSGVO und der Bundesrepublik Deutschland entspricht. In diesem Fall werden weitere Garantien wie Standardvertragsklauseln der EU-Kommission abgeschlossen.


Wir unterhalten Onlinepräsenz auf:

FACEBOOK UND INSTAGRAM
Anbieter: Meta Platforms, Inc., Willow Road 1601, 94025 Menlo Park, CA, USA
für Nutzer innerhalb der EU: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square. Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

Meta hat sich im Rahmen des EU-US Transatlantischen Datenschutzrahmen (Transatlantic Data Protection Framework) selbst zertifiziert. Das bedeutet, dass Meta sich dazu verpflichtet hat, ein Datenschutzniveau aufrecht zu erhalten, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.

Die Rechtsgrundlage für Datenübermittlungen in die USA bei zertifizierten Unternehmen sind Artikel 44 ff. DSGVO.

Weitere Informationen erhalten Sie:
- in der Datenrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation,
- in der Cookie-Richtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/policies/cookies,
- in den Informationen zu Seiten-Insights-Daten unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data


XING UND KUNUNU
Anbieter: NewWork SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg

Weitere Informationen erhalten Sie:
- in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung


LINKEDIN
Anbieter: LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA („LinkedIn“), bzw. LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland

Weitere Informationen erhalten Sie:
- in den Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy


TIKTOK
Anbieter: TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland

Weitere Informationen erhalten Sie:
-in der Datenschutzrichtlinie von TikTok unter https://www.tiktok.com/legal/page/eea/privacy-policy/de


3. FACEBOOK CUSTOM AUDIENCES (PIXEL VARIANTE)
Weiterhin verwenden unsere Seiten die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Meta Platforms, Inc. („Meta Platforms, Inc., Hauptsitz: Willow Road 1601, 94025 Menlo Park, CA, USA; für Nutzer innerhalb der EU: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)“). Dadurch können Ihnen als Nutzer:in unserer Websites im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) angezeigt werden. Mit Hilfe der durch uns eingesetzten Salesforce Marketing Cloud können wir die Gruppen der Nutzer:innen, denen die Werbeanzeigen angezeigt werden sollen, näher bestimmen („Custom Audiences“). Dazu werden nach erfolgter Pseudonymisierung nach dem SHA 256 Verfahren personenbezogene Daten mit Meta Platforms geteilt. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um somit unsere Websites für Sie interessanter zu gestalten. Im Rahmen von Facebook Custom Audiences nutzen wir ein auf unseren Websites integriertes sogenanntes Facebook-Pixel. Ihr Browser baut durch dieses beim Besuch unserer Websites eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Das Cookie erfasst den Inhalt des Http-Headers, pixelspezifische Daten (Pixel-ID und Facebook-Cookie), Button-Klick-Daten (d.h. die Buttons auf unserer Webseite, die Sie anklicken), sowie gegebenenfalls Formularfeldnamen (ohne Inhalt der Formularfelder).

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und können Sie daher nur entsprechend unserem Kenntnisstand informieren: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechenden Websites unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert bzw. eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist über den nachstehenden Link ("Cookie Einstellungen verwalten") und für eingeloggte Nutzer:innen unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads# möglich.

Die Cookies können auch in der von uns eingesetzten Consent Management Plattform verwaltet werden.

In Bezug auf personenbezogene Informationen in sog. Event-Daten (Besuche auf unserer Website, Käufe unserer Produkte, nicht aber die eigentlichen Inhalte wie Login-Informationen oder Kontaktinformationen), die im Zusammenhang mit Ihren Handlungen auf unserer Website mit integriertem Facebook-Pixel stehen, sind wir gemeinsam mit Facebook verantwortlich (Art. 26 EU-DSGVO).

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO.



4. DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE EINBETTUNG VON YOUTUBE-VIDEOS
Wir verwenden das Plugin des Dienstes YouTube, das zu Google (für Nutzer:innen innerhalb der EU: Google Ireland Limited, Gordon House Barrow St, Dublin 4, Irland; im Übrigen: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) gehört. Mit den YouTube-Plugins sind die Video-Kästen gemeint, in denen wir Videos zu Produkten, allgemeine Informationen zum Verlag oder Veranstaltungen hochladen. Klicken Sie in den Video-Kasten, startet das entsprechende Video auf unserer Seite. Zeitgleich baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von YouTube auf. Der YouTube-Server erhält damit eine Information, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde.

Sollten Sie zusätzlich in Ihren YouTube-Account oder sonstigem Google-Konto eingeloggt sein, ermöglichen Sie es YouTube bzw. Google, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von YouTube unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO.

Cookie Einstellungen verwalten

XII. Datenschutzerklärung für die Kontaktaufnahme mit dem Verlag

1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten wir all diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns mit Ihrer Anfrage zukommen lassen (z.B. Name, Adresse, Kontaktdaten, Zahlungsdaten, IP-Adressen, Account- und Login-Daten usw.), in jedem Falle aber Ihre E-Mail-Adresse. Dies beinhaltet ggf. die Speicherung in unserer internen Adressdatenbank. Wir verarbeiten die Daten zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Unten aufgeführt finden Sie weitere Informationen zu den Zwecken der Verarbeitung sowie zu verschiedenen Datentypen, die wir neben Ihrer E-Mail-Adresse ggf. erfassen müssen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Weiterhin informieren wir Sie darüber, ob und an wen wir Ihre Daten weitergeben.



2. KONTAKTAUFNAHME ÜBER UNSERE ZENTRALEN E-MAIL-ADRESSEN, UNSER KONTAKTFORMULAR ODER POSTALISCH
Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen postalisch an uns, verwenden unser Kontaktformular oder schicken uns eine Nachricht an eine unserer zentralen E-Mail-Adressen (z.B. info@ullstein.de), so leiten wir Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Abwicklung Ihrer Anfrage an die zuständigen Fachabteilungen in unserem Haus weiter. Beispiele solcher Anfragen sind Kund:innen- oder Händler:innenanfragen, Support-Anfragen, Anfragen und Einsendungen von Urheber:innen, Reklamationen oder Anfragen an unsere Lektorate. Senden Sie uns Arbeitsproben, Exposés oder Manuskripte unaufgefordert zu oder fragen Sie eine Zusammenarbeit mit uns an, so bewahren wir Ihre Daten maximal bis zur Ablehnung einer Zusammenarbeit auf.



3. KONTAKTAUFNAHME ÜBER UNSEREN KUND:INNEN-SUPPORT
Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an eine unserer E-Mail-Adressen für Supportanfragen oder Vertriebsangelegenheiten (z.B. info@ullstein.de), so verwenden wir Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens und zur Behebung des gemeldeten Problems.

Reklamieren Sie einen Artikel, geben wir Ihre personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, E-Mail, PLZ, Ort) für die Zusendung des Ersatzes an unsere Verlagsauslieferung weiter.

Handelt es sich bei Ihrer Anfrage um ein technisches Problem, z.B. im Webshop, übergeben wir die zur Behebung des Problems notwendigen Daten (z.B. IP-Adresse, Accountdaten, Zahlungsdaten, Informationen über Käufe) an unsere externen Dienstleister:innen oder Partner:innen.

Haben Sie ein Problem mit einer Bestellung oder Lieferung, so leiten wir Ihre Daten zur Nachverfolgung an unsere Verlagsauslieferung weiter.



4. KONTAKTAUFNAHME ALS BEWERBER:IN
Erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle, so halten wir für den Fall der Geltendmachung von Rechten die Daten bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle vor. Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, Sie sind mit der weiteren Speicherung der Daten einverstanden. Senden Sie uns Bewerbungsunterlagen per Post zu, so erhalten Sie diese im Fall einer Absage spätestens drei Monate nach Absage zurück. Bewerben Sie sich über unser Karriere-Portal auf www.ullstein.de, so gilt die Datenschutzerklärung für unser Bewerbungstool softgarden. Diese finden Sie hier: https://ullsteinbuchverlage.softgarden.io/de/data-security

Die Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO. Ferner beruht sie, sofern sie der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses dient, auf Art. 88 Abs. 1 EU-DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG.



5. KONTAKTAUFNAHME ALS BETROFFENE:R IM SINNE DER EU-DSGVO
Wenden Sie sich als Betroffene:r im Sinne der EU-DSGVO an uns (z.B. über datenschutz@ullstein.de), so verwenden wir Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Wahrung der Betroffenenrechte. Stellen Sie eine Löschanfrage, werden Ihre Daten aus unseren Systemen gelöscht. Im Fall einer Löschung Ihrer Daten erhalten Sie keine Informationen mehr von uns. Möchten Sie Auskunft, über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten, sind wir verpflichtet, Sie zuerst zu identifizieren. Zu diesem Zweck kann es nötig sein, weitere Daten abzufragen (z.B. eine Bestellnummer einer vergangenen Bestellung oder Informationen zu bestellten Produkten). Zum Zweck der Nachverfolgung der Anfragen und für den Fall der Geltendmachung von Rechten bewahren wir die Daten aus Ihrer Anfrage für vier Jahre auf.



6. KONTAKTAUFNAHME PER BESTELLFORMULAR
Erhalten wir personenbezogene Daten von ihnen im Rahmen einer Bestellung von Leseexemplaren oder Rezensionsexemplaren, ganz gleich auf welchem Weg (Fax, E-Mail, telefonisch), verwenden wir diese zum Zweck des Versands der gewünschten Artikel und leiten sie entsprechend an unsere Verlagsauslieferungen weiter.



7. DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE PERSÖNLICHE ODER TELEFONISCHE ÜBERGABE VON DATEN
Übergeben Sie uns Ihre personenbezogenen Daten persönlich, beispielsweise bei einer Veranstaltung in Form einer Visitenkarte, oder am Telefon, so leiten wir, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, Ihre Daten an den entsprechenden Ansprechpartner:in bei uns im Haus oder extern weiter und speichern sie ggf. in unserer Adressdatenbank zur weiteren Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe an andere Datenempfänger:innen findet nur mit Ihrer Einwilligung statt. Die Weitergabe Ihrer Daten beruht auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO.



8. DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE KONTAKTAUFNAHME MIT DER PRESSESTELLE ALS MULTIPLIKATOR:IN
Wenn Sie mit Ullstein Buchverlage Kontakt als Multiplikator:in (etwa Autor:in, Illustrator:in, Grafiker:in, Journalist:in, Blogger:in, Rezensent:in, Multiplikator:in i.e.S., Buchhändler:in, Kolleg:in anderer Verlage, Veranstalter:in, Jurymitglied, Literatur- oder PR-Agent:in oder sonstiger im Tätigkeitsfeld agierende Person, die sich für die Bekanntmachung unserer Autor:innen und die Verbreitung unserer Bücher engagiert) aufnehmen, werden Ihrepersonenbezogen Daten neben dem allgemeinen Geschäftszweck v.a. zum Informationsversand (Pressemitteilungen, Versand von Vorschauen und Veranstaltungsfoldern, Mailings und allgemeine Kommunikation), Versand von Rezensionsexemplaren (print und digital) sowie Einladungen zu Veranstaltungen verarbeitet. Eine anderweitige Verarbeitung oder Nutzung (z.B. Übermittlung an Dritte) ist – mit Ausnahme der erforderlichen Weitergabe im Sinne des Verlagszweckes, beispielsweise bei gemeinsamen Einladungen zu Pressebörsen im kollegialen Verbund, der Auslieferung von Rezensionsexemplaren oder in der Zusammenarbeit mit externen Presseagenturen, die im Auftrag des Verlages handeln – nicht zulässig. Ausgenommen sind darüber hinaus Übermittlungen, zu denen der Verlag rechtlich verpflichtet ist (z.B. im Rahmen des Angestelltenverhältnisses u.Ä.).

Mit der ersten Kontaktaufnahme nimmt der Verlag personenbezogene Daten auf. Dabei handelt es sich u.a. um folgende Angaben: Name, Vorname, Kontaktdaten wie Adresse, Telefon- und/oder Faxnummern, E-Mail-Adresse, Beruf und weitere dem Verlagszweck und der Geschäftsbeziehung dienende Daten, wie z.B. weiterführende Posten und ehrenamtliches Engagement, vorherige berufliche Stationen sofern bekannt, besondere Erreichbarkeiten oder individuelle Arbeitsweisen sowie berufliche Interessensschwerpunkte.

Daten, die Sie uns mitteilen, werden in den abteilungseigenen CRM-Systemen gespeichert und zu o.g. Zwecken verarbeitet. Wir versenden zum Teil E-Mails an unsere Multiplikator:innen mit Hilfe der Salesforce Marketingcloud. 

Die Daten werden ausschließlich durch uns und die anderen Mitglieder der Verlagsgruppe Bonnier Media Deutschland GmbH genutzt. Ihre Daten werden in keinem Fall an dritte Unternehmen, Personen oder Institutionen veräußert.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 I 1 lit f) EU-DSGVO und das berechtigte Interesse an der wirksamen Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit.



9. KONTAKTAUFNAHME VON LIZENZ-INTERESSENT:INNEN MIT DER LIZENZABTEILUNG VON ULLSTEIN
Wenn Sie mit der Lizenzabteilung von Ullstein Kontakt als Lizenz-Interessent:in (alle Personen, die sich für die Stoffe unserer Urheber:innen interessieren und deren persönliche Daten zu diesem Zweck dv-technisch erfasst und verarbeitet werden) aufnehmen, werden Ihre personenbezogen Daten mit der ersten Kontaktaufnahme erfasst.

Die Datenverarbeitung findet zum Zweck der verlagsseitig intendierten Lizenzvergabe (z.B. Versand von gedruckten oder elektronischen Prüfexemplaren), zum Informationsversand (Versand von Vorschauen und Rechtelisten, Mailings und allgemeine Kommunikation), Versand von Rezensionsexemplaren (Print und Digital) sowie Einladungen zu Veranstaltungen wie z.B. Messen statt.

Die Daten werden durch uns und die anderen Mitglieder der Verlagsgruppe Bonnier Media Deutschland GmbH genutzt.

Jede andere Verarbeitung oder Nutzung (z.B. Weitergabe an Dritte) ist - mit Ausnahme der notwendigen Weitergabe im Sinne des Verlagszwecks - nicht gestattet. Ausgenommen hiervon sind zudem Übermittlungen, zu denen der Verlag gesetzlich verpflichtet ist.

Die Rechtsgrundlage ist soweit einschlägig Art. 6 I 1 lit. b DSGVO, im Übrigen Art. 6 I lit. f DSGVO und das berechtigte Interesse an der wirksamen Wahrnehmung der Lizenzrechte.

XIII: Datenschutzerklärung für Microsoft 365 „Teams“

Wir verwenden den Online-Dienst “Teams“ der Firma Microsoft Corporation (für Nutzer:innen innerhalb der EU: Microsoft, Microsoft Palace, South Country Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland, im Übrigen One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA)zum Zwecke der Durchführung von Online-Meetings, Online-Veranstaltungen, der Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb der Bonnier Media Deutschland Verlagsgruppe sowie mit externen Partnern und Dritten.

Daten in Teams befinden sich in der für unsere Organisation zugeordneten geografischen Region (Deutschland). Hierbei werden personenbezogene Daten verarbeitet.

Hierunter fallen unter anderem Ihre IP-Adresse, ggf. Ihre Microsoft-Zugangsdaten (Name, E-Mailadresse, Profilbild und Telefonnummer), sowie Informationen über das von Ihnen genutzte Gerät (Log-Daten). Außerdem werden Inhalte Ihrer Besprechungen in Form von Chats, Voicemails, freigegeben Dateien, Aufzeichnungen und Transkriptionen verarbeitet Des Weiteren wird Ihr Anrufverlauf zum Zwecke der Durchsuchung der eigenen Anrufaufzeichnung verarbeitet. Daten zur Anrufqualität, Details zu Besprechungen und Anrufdaten stehen Ihren Systemadministratoren zur Verfügung. Damit können Ihre Administratoren Probleme im Zusammenhang mit schlechter Anrufqualität und der Nutzung des Dienstes diagnostizieren. Außerdem werden Support-/Feedbackdaten Informationen im Zusammenhang mit Problembehandlungstickets oder die an Microsoft gesendeten Feedbacks erhoben. Ferner werden Diagnosedaten erhoben, welche es Microsoft ermöglichen, den Dienst bereitzustellen (Problembehandlung, Sicherung und Aktualisierung des Produkts sowie Überwachung der Leistung) sowie einige interne Geschäftsvorgänge auszuführen, hierzu gehören z. B Ermitteln des Umsatzerlöses, Entwickeln von Metriken, Ermitteln der Dienstnutzung, Durchführen der Produkt- und Kapazitätsplanung.

Nähere Informationen über die Datenerhebung und -verarbeitung durch Teams können Sie den Datenschutzhinweisen von Teams entnehmen, die Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement abrufen können.
Microsoft hat sich im Rahmen des EU-US Transatlantischen Datenschutzrahmen (Transatlantic Data Protection Framework) selbst zertifiziert. Das bedeutet, dass Microsoft sich dazu verpflichtet hat, ein Datenschutzniveau aufrecht zu erhalten, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.
Die Rechtsgrundlage für Datenübermittlungen in die USA bei zertifizierten Unternehmen sind Artikel 44 ff. DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, falls die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist und/ oder zur Durchführung der vorvertraglichen Maßnahmen. Ansonsten ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse an der Durchführung der Online-Meetings und/ oder Online-Veranstaltungen mit den Kunden/Interessenten. Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Log-Daten ist die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wir verwenden Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, unsere Website zu optimieren und um unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Werbung zu schicken, wenn Sie andere Websites besuchen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.