George Dyson

Turings Kathedrale

Die Ursprünge des digitalen Zeitalters
12,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

In den 1940er Jahren kam es am Institute for Advanced Study in Princeton zu einer einzigartigen Zusammenarbeit wissenschaftlicher Genies, die als Keimzelle der digitalen Welt gelten kann. Zu ihnen gehörten Albert Einstein, Robert Oppenheimer, Kurt Gödel, Alan Turing und John von Neumann. In engem Austausch arbeiteten sie an streng geheimen Projekten, darunter dem Bau der Atombombe und der Entwicklung des Computers, weitgehend finanziert vom US-Militär. Auf der Basis jahrelanger Recherchen erzählt der amerikanische Wissenschaftshistoriker George Dyson erstmals die faszinierende Geschichte dieser Anfänge des digitalen Zeitalters.

Buchdetails

Genre
Geschichte/Zeitgeschichte
Verlag
Ullstein eBooks
Seitenanzahl
592 Seiten
Originaltitel
Turing's Cathedral
Übersetzung
Aus dem Amerikanischen von Karl Heinz Siber
ISBN
9783843709477
Erscheinungstag
30.09.2014
Preise
DE 12,99 €, AT 12,99 €

Pressestimmen

"Spannend und kenntnisreich."

ORF - Kontext

Maicke Mackerodt, 30.12.2014

"Das Buch liest sich spannend, ist gründlich recherchiert und schließt eine echte Wissenslücke."

Welt

Georg von Wallwitz, 25.10.2014
George Dyson
Autor

George Dyson

George Dyson, geboren 1953 in New York, ist Wissenschaftshistoriker und Sachbuchautor. Er hält Vorlesungen am Institute for Advanced Study in Princeton und bei der TED-Konferenz und ist als Berater im Bereich digitaler Technologien tätig.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Turings Kathedrale
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren