0 / 3
Heinz Buschkowsky

Neukölln ist überall

9,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe


Deutschlands bekanntester Bürgermeister redet Klartext.
Familien, die seit Generationen von Hartz IV leben, Eltern, die sich nicht um ihre Kinder kümmern, Jugendliche ohne Zukunftsperspektive, Parallelgesellschaften, Gewalt und Kriminalität – Berlin-Neukölln ist mittlerweile ein Synonym für die Heimat einer verlorenen Schicht geworden. Aber auch in anderen deutschen Städten haben sich die sozialen Probleme verschärft. Heinz Buschkowsky, der langjährige Bürgermeister von Neukölln, weiß, wo der Schuh drückt. Er kämpft dafür, dass sein in Verruf gekommener Bezirk wieder lebenswert für alle wird. „Um ein demokratisches, friedliches und tolerantes Gemeinwesen auch für die Zukunft sicherzustellen, heißt unser gegenwärtiger alternativloser Auftrag: Integration.“ Aber Integration ist kein Naturgesetz, das sich von alleine vollzieht, lautet seine Botschaft. Er glaubt, dass man Menschen durch Bildung verändern kann. Und er ist davon überzeugt: Wer gefördert werden will, muss sich auch an Regeln halten. Denn gerade diejenigen, die Gefahr laufen, gesellschaftlich abgehängt zu werden, sind angewiesen auf gute Bildungseinrichtungen, vernünftig bezahlte Jobs und eine Polizei, die ein friedliches Zusammenleben sichert.

Buchdetails

Genre
Politik/Internationale Politik
Verlag
Ullstein Taschenbuch
Einbandart
Broschur
Seitenanzahl
400 Seiten
ISBN
9783548375199
Erscheinungstag
02.12.2013
Preise
DE 9,99 €, AT 10,30 €

Pressestimmen

"Man kann die Welt auch durch ein Buch sehen und sieht sie dann mit anderen Augen."

Die Presse

Karl Gaulhofer, 13.10.2012

"Deutlich und direkt, ein wenig selbstgefällig, manchmal grob, aber niemals menschenfeindlich. Er will erfolgreiche Integration."

RBB Kultur

Eckhard Stuff, 02.10.2012

"Heinz Buschkowsky weiß, wovon er spricht - in einer Sprache, die die Menschen verstehen."

Welt

Necla Kelek, 29.09.2012

"Unbequeme Wahrheiten von einem unbequemen Mann, der noch nie um den heißen Brei herumgeredet hat."

Stern

„Ein authentisches Buch, lesenswert und ernst zu nehmen“

Süddeutsche Zeitung

Roland Preuß, 25.09.2012

"Wir müssen Buschkowsky ernst nehmen."

Frankfurter Rundschau

Harry Nutt, 24.09.2012

"Interessante, teils erschütternde Lektüre."

Focus

"Anders als der Statistikjunkie Sarrazin weiß Buschkowsky aus eigener Erfahrung, wovon er redet."

Süddeutsche Zeitung

Roland Preuss, 22.09.2012

"Differenzierter, praxisnäher und mit mehr Gefühl und Hoffnung für die Menschen als Parteifreund Sarrazin."

dpa

Andreas Rabenstein, 21.09.2012

"Buschkowsky weiß ganz genau, was er schreibt."

Südkurier

Roland Mischke, 21.09.2012

„Ein aufregender, hochpolitischer Zustandsbericht“

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Regina Mönch, 20.09.2012
Heinz Buschkowsky
Autor

Heinz Buschkowsky

Heinz Buschkowsky, Jahrgang 1948, ist Diplom-Verwaltungswirt. 1973 trat er der SPD bei. Von 2001 bis April 2015 war er Bezirksbürgermeister von Neukölln.

Mehr erfahren
  • Buchcover von Neukölln ist überall
  • Buchcover von Neukölln ist überall
  • Buchcover von Neukölln ist überall
1 von 3

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Alle Services anzeigen

Newsletter

News aus dem ULLSTEIN Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

Cookies verwalten und mehr erfahren